Golfträume in Kerry & Dublin - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 850 € pro Person

  • Interessante Herausforderungen für jedes Golferherz
  • Natur und Kultur dürfen nicht fehlen

Golf ist Ihre Passion und Sie sind neugierig auf die Grüne Insel? Dann haben wir ein Schmankerl für Sie.
Als ein Mutterland des Golf hat Irland unzählige Golfplätze in traumhafter und teilweise waghalsiger Lage mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mischen Sie Natur, Kultur und den Golfsport bei dieser Entdeckungsreise und erleben Sie ein neues Abenteuer bei jedem Wetter.
Auf dem Urlaubsrezept stehen die irische Hauptstadt Dublin, die wundervollen Wicklow Mountains und natürlich die weltbekannte Grafschaft Kerry. Vergessen Sie den Fotoapparat und Ihre Golfschläger nicht und los gehts...

1. Tag: Anreise Cherbourg
Sie reisen an die Nordküste Frankreichs. Von Cherbourg-Octeville stechen die Schiffe der Fährgesellschaft „Irish Ferries“ in See, um Sie auf „die grüne Insel“ zu bringen.

2. Tag: Dublin – 160 km - F/A
Gegen Mittag erreichen Sie den Hafen von Dublin und gehen von Bord. Sie haben heute alle Zeit Ihr Hotel zu beziehen und schon mal den Golfplatz zu inspizieren. Vielleicht unternehmen Sie noch einen Ausflug in die traumhaften Wicklow Mountains?

3. Tag: Blessington Golf Course oder Citywest Golfcourse - F/A
Es erwartet Sie Ihre erste Runde Golf auf der Reise. Sie werden auf dem Golf-Gelände des Tulfarris Hotels in Blessington spielen, hier ist für jeden Spielertypen etwas dabei und Sie werden sicherlich auf Ihre Kosten kommen. Die liebevoll gepflegte Landschaft lädt zum Träumen ein - was gibt es Besseres, als vor einer solchen Kulisse eine Runde Golf zu spielen?
Alternativ heißt der Citywest Golfcourse Sie herzlich willkommen.

4. Tag: Dublin – Kerry – 300 km - F/A
Während einer Stadtrundfahrt (gegen Aufpreis buchbar) entdecken Sie die irische Hauptstadt Dublin mit all ihren Highlights wie dem Trinity College und dem Dublin Castle. Aus georgianischer Zeit stammen die berühmten Dublin Doors, bunte und teilweise einzigartige Haustüren einiger Stadtgebiete. Auf dem Weg nach Südwesten lohnt sich ein Besuch des irischen Nationalgestüts und der japanischen Gärten in Kildare. Vorbei an Limerick, einer der ältesten Städte des Landes, gelangen Sie in den Raum Killarney für Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Parknasilla Golf Club - F/A
Der 12-Loch-Golfplatz von Parknasilla ist nur wenige Minuten vom Hauptgebäude des Parknasilla Hotels entfernt.
Wer gerne eine Partie Golf spielt, wird auf diesem Golfplatz, der neben den Ruinen von Derryquin Castle liegt, ideale Bedingungen vorfinden. Von hier aus überblickt man die Bucht von Kenmare sowie die Berge der Grafschaft Kerry. Der Blick auf den Atlantik ist einfach atemberaubend.
Wenn Sie in Kerry sind, dürfen Sie diesen Golfplatz keineswegs auslassen. Alle Löcher eignen sich auch für Golfer mit einem höheren Handicap. Der 12-Loch-Platz hat ein Par von 69 (18 Löcher), mit einem Par-5-Loch und zwei Par-3-Löchern. Eine kluge Kombination aus offenen und schmalen Fairways bietet den Golfern eine einzigartige Herausforderung.

6. Tag: Ausflug Ring of Kerry oder Dingle – 200 km
Heute können Sie entscheiden, ob Sie lieber einen Ausflug zum Ring of Kerry (Iveragh) oder nach Dingle unternehmen wollen. Beide Halbinseln besitzen ihren eigenen Reiz und eine außergewöhnliche Schönheit. Während der Ring of Kerry zu den beliebtesten Küstenpanoramastraßen Europas gehört, finden sich auf Dingle noch sehr alte, interessante keltische Bauwerke. Nach Ihrem Ausflug geht es zurück in den Raum Tralee zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Kerry – Dublin – 290 km - F
Heute geht es querfeldein durch Irland zurück in die irische Hauptstadt. In Dublin gehen Sie am Nachmittag an Bord der Nachtfähre nach Frankreich. Mit unvergesslichen Eindrücken nehmen Sie Abschied von der Grünen Insel.

8. Tag: Cherbourg – Heimreise - F
Mit der Fähre erreichen Sie bald schon Cherbourg-Octeville/Roscoff in Frankreich, von wo Sie eigenständig Ihre Fahrt nach Hause antreten. Im Gepäck haben Sie nun sicher viele einmalige Eindrücke von Irland und vielleicht gibt es ja bald ein Wiedersehen.

Killeen Course - anspruchsvoll
Dieser Championship Course ist das Flaggschiff des Killarney Golf & Fishing Clubs, die imposante Kulisse der Seen und Hochgebirge runden die Atmosphäre ab. Der Kurs umfasst 6.593 m, hier ist Genauigkeit gefragt, denn an nahezu jedem Hole fordert Wasser das Können heraus. Auf diesem Kurs wurden 2010 und 2011 die Irish Open ausgetragen, wandeln Sie auf den Spuren von Ross Fisher und Simon Dyson.

Unser Tipp:
Gern stellen wir Ihnen eine Golfreise nach Ihren Wünschen zusammen. Sprechen Sie uns an.

Wichtig:
Das Schiff der Irish Ferries verkehrt nur alle 2 Tage zwischen Frankreich und Irland sowie abwechselnd nach Cherbourg oder Roscoff.

  • Fährüberfahrten:
  • Cherbourg – Dublin für Bus und Passagiere
  • Dublin – Cherbourg für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • irisches Frühstück
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x Green Fee Parknasilla Golf Resort
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt Muckross House and Gardens
    10 €
  • Eintritt und ca. 2 Std. Besichtigung Guinness Storehouse Dublin inkl. 1 Pint Guinness bis 12 Uhr/nach 16:30 Uhr
    21 €
  • Eintritt und ca. 1 Std. Führung Dublin Castle
    12 €
  • Eintritt Trinity College mit Book of Kells
    13 €
  • Ganztagesführung Ring of Kerry oder Dingle inkl. Spesen
    250 €
  • 3 Std. Stadtführung Dublin
    175 €
  • City West Golf Club Green Fee ab
    30 €
  • Killarney Golf & Fishing Club - Mahony's Point Course Green Fee ab
    45 €
  • Killarney Golf & Fishing Club - Killeen Course Green Fee ab
    60 €
  • Tulfarris Golf Course Green Fee ab
    30 €
  • Kombinierte Kutsch- und Bootsfahrt im Killarney National Park
    24 €
  • Eintritt Nationalgestüt und Japanische Gärten Kildare
    11 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.