Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Wintertraum Lüneburger Heide - 3 Tage

PDF Drucken
Termin:
29.11.2024 - 01.12.2024
Preis:
ab 141 € p.P.

  • Romantik pur in Celle und in Lüneburg
  • Gassen und Giebel im Lichterglanz
  • Idyllische Winterlandschaft in der Lüneburger Heide

Im Winter wird es traditionell etwas ruhiger in der Lüneburger Heide. Draußen ist es still, die weiten Heideflächen sind mit Frost und Schnee überzogen und mit etwas Glück blitzt die Sonne empor. Wussten Sie schon, dass Sie die berühmten Heidschnuckenherden auch im Winter in den Heideflächen treffen können? Nicht nur die Natur der Lüneburger Heide bezaubert im Winter ihre Gäste. Romantik pur erwartet Sie in den winterlichen und historischen Altstädten der Residenzstadt Celle und der Hansestadt Lüneburg. Im Advent verwandeln sich beide Städte in einen wahren Weihnachtstraum!

1. Tag: Der schönste Weihnachtsmarkt Norddeutschlands in Celle
Die malerische Residenzstadt Celle verzaubert ihre Besucher mit einer herzlichen Atmosphäre und historischem Charme und wenn der Celler Weihnachtsmarkt seine Tore öffnet, liegt Weihnachtsstimmung in der Luft. Die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser in der historischen Altstadt erstrahlen in festlichem Lichterglanz und machen den Celler Weihnachtsmarkt zu einem der schönsten in Norddeutschland. An rund 70 liebevoll gestalteten Buden präsentieren Handwerker und Kunsthandwerker stolz ihre einzigartigen Kreationen. Hier findet man handgeschnitzte Krippenfiguren, filigrane Weihnachtsdekorationen, kunstvoll verzierten Christbaumschmuck und handgestrickte Wollpullover, die zum Kuscheln einladen - ein Paradies für alle, die nach individuellen und besonderen Geschenken suchen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Von deftigen Bratwürsten über duftende Crêpes bis hin zu süßen Schokofrüchten - der Weihnachtsmarkt Celle verwöhnt den Gaumen mit einer Vielfalt an Köstlichkeiten. Ein heißer Glühwein oder Punsch wärmt nicht nur die Hände. Das imposante Schloss ist ein wahres Juwel der Renaissancearchitektur und beeindruckt mit seiner prunkvollen Fassade. Ein Highlight ist die Eisbahn auf dem Schlossplatz. Von Schlittschuhlaufen über Eisstockschießen – für Groß und Klein ist für beste Unterhaltung gesorgt. Unser Tipp: Unternehmen Sie in der Dämmerung einen Stadtrundgang (fakultativ) und Ihr Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern. Kennen Sie schon den "Alten Provisor"? Der bernsteinfarbene Kräuterlikör wird seit über 100 Jahren noch immer in Handarbeit und nach altem Familienrezept in Celle hergestellt und gilt als sehr bekömmlicher Magenwärmer. Machen Sie unbedingt einen Abstecher in das kleine Geschäft, in dem Frau Hirschfeld Ihnen gerne persönlich etwas über die Geschichte dieses Celler Likörs erzählt und auch eine Verkostung nicht fehlen darf (um eine Spende in die Kaffeekasse wird gebeten).

2. Tag: Weihnachtstraum Heide und Weihnachtsmarkt Lüneburg – 200 km - F
Im Winter wird es traditionell etwas ruhiger in der Lüneburger Heide. Draußen ist es still, die weiten Heideflächen sind mit Frost und Schnee überzogen und verwandeln die Heide in ein glitzerndes Wintermärchen. Wussten Sie schon, dass Sie die berühmten Heidschnucken auch im Winter auf den Heideflächen treffen können? Im Gegensatz zu uns Menschen bekommen die Heidschnucken nämlich nicht so schnell kalte Füße. Nicht nur die Natur der Lüneburger Heide bezaubert im Winter ihre Gäste. Romantik pur erwartet Sie heute in der historischen Altstadt der Hansestadt Lüneburg. Der Duft nach Zimt und Glühwein lockt die Gäste und der Marktplatz erstrahlt in einem festlichen Lichtermeer, das die historischen Gebäude umrahmt und eine malerische Kulisse schafft.
Sie erkunden die Salzstadt im weihnachtlichen Glanze bei einem Stadtrundgang. Ende der Tour ist auf dem wunderschönen Lüneburger Weihnachtsmarkt, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Guide noch über die ein oder andere Anekdote schmunzeln werden – und neben einer leckeren Bratwurst noch einen köstlichen Glühwein verkosten können. Den original Lüneburger Weihnachtsbecher gibt es als Geschenk mit nach Hause! Eine schöne Erinnerung, die sie hoffentlich wieder kommen lässt.
Unser Tipp: Schauen Sie noch am historischen Stintmarkt vorbei, der nur am ersten Adventswochenende stattfindet und sich entlang der Ilmenau erstreckt. Die Händler tragen historische Gewänder und man findet Dinge, die es auch schon vor 500 Jahren gab. Das Angebot reicht von Spielzeug, Schmuck, Keramik, Körben, Kerzen und Schmiedearbeiten und überall duftet es nach leckerem Brot, Maronen, Glühwein und Bratwurst. Besonders schön ist der Markt, wenn es dunkel wird, da nur Kerzenlicht und Laternen die Stände erhellen.

3. Tag: Heimreise über Uelzen oder Braunschweig - F
Auf ihrem Heimweg lohnt ein Fotostopp am berühmten Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen oder noch ein Abstecher in die Löwenstadt Braunschweig. Auch hier ist vor der Kulisse des Doms ein Weihnachtsmarkt aufgebaut, auf dem man an etwa 150 Ständen herrliche Geschenke und zahlreiche leckere Köstlichkeiten findet. Lassen Sie sich (noch) einen letzten Becher Glühwein schmecken (fakultativ), bevor es mit all den schönen Sachen im Gepäck wieder nach Hause geht.

Hesse Hotel in Celle
Am Stadtrand der historischen Altstadt Celle liegt unser beliebtes Partnerhotel Hesse Hotel Celle, gehobenen SRG-Mittelklasse. Von hier aus erreichen Sie in nur wenigen Fahrminuten die Celler Altstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten. Das Hotel bietet seinen Gästen eine 24h-Rezeption, eine rund um die Uhr geöffnete Bar, ein Restaurant, eine Sonnenterrasse und eine Fahrradgarage. Die 125 Zimmer sind alle mit dem Fahrstuhl zu erreichen und verfügen über Fön, Flatscreen-TV, Telefon, kostenfreies WLAN und Schreibtisch. Kostenfreier Busparkplatz am Hotel.

  • 2 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse, Hesse Hotel Celle, Stadtrand
  • 1 x 1,5 Std. Stadtrundgang Lüneburg im Advent inkl.:
  • Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt
  • Original Lüneburger Weihnachtsbecher
  • Bratwurst oder Pommes Frites auf dem Weihnachtsmarkt

Wählen Sie Ihren Termin
29.11.2024 - 01.12.2024
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Eintritt und 1 Std. Besichtigung "Auf weihnachtlichem Streifzug durch das Celler Schloss"
    14 €
  • 1,5 Std. Stadtrundgang Celle (1 Guide je 25 Personen)
    145 €
  • 1 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet (nach Wahl des Küchenchefs) im Hotel
    25 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk