Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Von den Pyrenäen an die Playas - 8 Tage

PDF Drucken
Termin:
18.05.2024 - 12.06.2024
Preis:
ab 408 € p.P.

  • Kontrastprogramm Andorranische Berge – wilde Costa Brava
  • Mit der Zahnradbahn ins Tal der Träume
  • Unter Palmen über Barcelonas Ramblas flanieren
  • Heiliger Berg Montserrat

Die perfekte Kombination aus Gebirge und Küste: Andorra – ein kleines Land im Herzen der beeindruckenden Bergwelten der Pyrenäen, ein Naturparadies, das seinesgleichen sucht. Spüren Sie, wie hier die Kulturen verschmelzen und Traditionen groß geschrieben werden. Und die wilde Costa Brava mit ihrer außergewöhnlichen Küste: versteckte, in schönstem Blau funkelnde Buchten, schroffe Klippen mit vielfältigen Felsformationen und eine bis ans Meer reichende Vegetation. Lassen Sie sich außerdem vom offenen und fröhlichen Charakter der Mittelmeervölker mitreißen!

1. Tag: Anreise Provence - A
Die Stadt Nimes ist besonders reich an antiken Bauwerken. Vor allem das gallo-römische Erbe ist hier noch zahlreich vorhanden, wie das Amphitheater oder das Maison Carréé, der besterhaltene aller römischen Tempel überhaupt.

2. Tag: Provence – Andorra – 370 km - F/A
Am heutigen Tag reisen Sie weiter nach Andorra. In den Ostpyrenäen, zwischen Frankreich und Spanien, liegt das Fürstentum Andorra. Das 468 Quadratkilometer kleine Land ist das größte unter den fünf Miniaturstaaten Europas und "touristischer Aufsteiger" in Europa. Fast 3000m hohe Bergketten umschließen weitgehend das Land, das sich nur nach Süden hin öffnet. Zerklüftete Täler, an deren Hängen sich robuste Bauernhäuser erstrecken, romanische Kapellen und mittelalterliche Brücken erzeugen ein romantisches Ambiente von großer Schönheit. Die botanische Vielfalt und der Artenreichtum der Tiere machen diesen Staat noch attraktiver. Nach Ihrer Ankunft wird die Gruppe mit einem Willkommensgetränk begrüßt.

3. Tag: Ausflug Andorra Land und Leute – 100 km - F/A
Heute ist der Tag, an dem Sie Andorra und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt kennenlernen werden. Während Ihres Ausfluges "Land und Leute" wird Ihnen auf eine eindrucksvolle Weise die Entstehungsgeschichte Andorras erläutert. Sie besuchen die Basilika der Heiligen Merixtell und die Dorfgemeinden Canillo, Encamp, Massana und Ordino. Kurz gesagt, heute erleben Sie schöne Bergdörfer, traumhafte Natur, grandiose Panoramablicke und tolle Fotostopps.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung - F/A
Die bezaubernde Umgebung und die wilde Natur laden zum Spaziergang ein. Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln... Oder Sie entscheiden sich für einen Ausflug nach Andorra la Vella. Die andorranische Hauptstadt ist ein Abbild des ganzen Landes. In den letzten Jahrzehnten haben sich zu den romanischen Originalbauten aus Naturstein und Schiefer neue moderne, ja fast futuristische Bauten hinzugesellt. Früher lebten die Einwohner vom Weinanbau und der Viehzucht. Heute wird Tabak gehandelt und unzählige Touristen kommen jährlich ins Land, um in den vielen Geschäften und Boutiquen preiswert einzukaufen. Besonders sehenswert ist das alte Regierungsgebäude, das heute noch als Parlamentssitz genutzt wird.

5. Tag: Andorra – Vall de Nuria – Costa Brava – 280 km - F/A
Freuen Sie sich auf das "Tal der Träume"! Über den Collada de Toses - ein Gebirgspass mit atemberaubenden Weitsichten - erreichen Sie das typisch katalanische Dorf Ribes de Freser. Von hier aus bringt Sie eine kleine Zahnradbahn innerhalb etwa 40 Minuten zum Vall de Nuria - Tal der Träume. Die landschaftlich wunderschöne Wegstrecke führt vorbei an Wasserfällen, Flüssen und großen Waldgebieten. Wenn Sie Glück haben, sind auch Gemsen und Adler zu sehen. Im Vall de Nuria befindet sich an einem See eine kleine Kapelle mit Klosteranlage. Gemäß einer alten Legende der Jungfrau Nuria werden Sie mit Gesundheit und besonderer Fruchtbarkeit gesegnet sein, wenn Sie Ihren Kopf in den Kessel in der Kirche stecken und gleichzeitig am Klöppel ziehen.
Zurück in Ribes de Freser setzen Sie Ihre Fahrt Richtung Costa Brava fort. Die 214 km lange Küstenlinie der Costa Brava reicht von Blanes im Süden bis Portbou im Norden an der französischen Grenze. Strände und versteckte Buchten wechseln sich ab mit Steilküsten, schroffen Klippen und Wäldern sowie einer Vegetation, die bis zum Meeresufer reicht. Eine hervorragende touristische Infrastruktur wird durch Geschichte, Architektur und Kunst ergänzt. Schon Salvador Dali, Picasso und Marc Chagall ließen sich von dieser außergewöhnlichen Landschaft verzaubern.

6. Tag: Ausflug Montserrat und Barcelona – 230 km - F/A
Am heutigen Tag besuchen Sie den "Heiligen Berg" Montserrat mit seinem nahezu 1000 Jahre alten Benediktinerkloster. Hier wird die Schutzpatronin von Katalonien, La Morenita - Schwarze Madonna, verehrt. Das Kloster mit seiner Basilika und den Nebengebäuden bildet eine kleine, in sich geschlossene Stadt. Danach fahren sie weiter nach Barcelona. Die Hauptstadt Kataloniens ist mit rund 1,6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie glänzt mit unzähligen Baudenkmälern, Museen und Theatern aus allen Epochen. Schon immer zog Barcelona die berühmtesten Architekten aller Zeitepochen an, der prominenteste Vertreter ist Antoni Gaudi. Gegen Abend erfolgt die Rückfahrt an die Costa Brava.

7. Tag: Costa Brava–Rundfahrt – 100 km - F/A
Sie befahren heute die "Straße der 365 Kurven" oberhalb der Costa Brava, die atemberaubende Ausblicke auf die Küste bietet. Unterwegs halten Sie im herrlich gelegenen Tossa de Mar - Perle der Costa Brava. Hier erwartet Sie eine verträumte Altstadt mit kleinen, verwinkelten Gassen, umschlossen von einer historischen Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen. In Blanes besuchen Sie den Botanischen Garten Marimurtra. Er zählt zu den schönsten Gärten an der Costa Brava und beherbergt eine unglaubliche Pflanzenvielfalt (mehr als 4000 Arten), die aus allen fünf Kontinenten stammt. So haben Sie die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit die ganze Welt zu bereisen. ...ein kleines Paradies!

8. Tag: Heimreise - F
Mit vielen tollen Erinnerungen von grünen, imposanten Bergwelten in den Pyrenäen und der wilden, blauen Küste im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Ausflugspakete
Erlebnispaket Andorranische Köstlichkeiten:
3-Gang-Mittagessen mit andorranischen Spezialitäten inkl. Wein und Wasser in einer landestypischen Borda
Katalanische Brotmahlzeit im Vall de Nuria

Ausflugspaket Montserrat:
15 min. Fahrt mit der Zahnradbahn zum Berg Montserrat und zurück
Eintritt Kloster Montserrat inkl. Likörprobe in La Botiga

  • 7 x Übernachtung/Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse in Frankreich und Andorra
  • Hotel der SRG-Premium-Kategorie an der Costa Brava
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x Ganztagesführung Andorra Land und Leute
  • 1 x Zahnradbahnfahrt in das Tal der Träume
  • 1 x Ganztagesführung Barcelona/Montserrat
  • 1 x Ganztagesführung an der Costa Brava

Wählen Sie Ihren Termin
18.05.2024 - 12.06.2024
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Ausflugspaket "Montserrat"
    36 €
  • Erlebnispaket "Andorranische Köstlichkeiten"
    59 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk