Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Typisch Holland! - 4 Tage

PDF Drucken
Termin:
23.03.2023 - 26.03.2023
Preis:
ab 218 € p.P.

  • Käse, Delfter Blau und der Welthafen Rotterdam
  • Besuch der Windmühlen in Kinderdijk - UNESCO Kulturerbe

Tauchen Sie ein in das Holland, wie man es sich vorstellt: Käse, Windmühlen, Bauernhöfe, grüne Felder, an denen Radfahrer gemütlich vorbeiziehen und die je nach Jahreszeit mit unterschiedlich bunten Blumen blühen. Als Kontrast dazu interessante Metropolen wie z.B. Rotterdam, mit moderner Architektur und dem größten Hafen Europas. Majestätische Anwesen brillieren in der historischen Stadt Den Haag, Regierungssitz der niederländischen Königsfamilie. In unmittelbarer Nähe dazu können Sie schaumgekrönte Meereswellen beim Bummel entlang der Strandpromenade von Scheveningen genießen. Ergänzt wird das ganze durch typische Traditionen, wie z.B. das Handwerk des royalen Delfter Blau.

1. Tag: Anreise ins Grüne Herz Hollands und Gouda Käse
Tief im Westen der Niederlande, eingerahmt von den großen Städten Rotterdam, Den Haag, Utrecht und Amsterdam, liegt das Grüne Herz Hollands. Saftige Wiesen mit grasenden Kühen, kerzengerade Wassergräben, idyllische Dörfer und altholländische Städtchen charakterisieren diese Region. Hier besuchen Sie einen typischen Käsebauernhof, um die traditionelle Käseherstellung des Gouda Käse zu sehen. Eine 3er-Käseprobe rundet den Besuch ab.

2. Tag: Traditionen in Delft und erfrischende Moderne in Rotterdam - F
Wer denkt bei Delft nicht an das weltberühmte Porzellan? Bei Ihrem Besuch im Royal Delft Museum erleben Sie die meisterhafte Herstellung des Delfter Blau und tauchen dabei in die jahrhundertealte Tradition ein.
Nach Ihrer Reise in die Vergangenheit holen wir Sie zurück in die Gegenwart: die Stadt Rotterdam wird Sie mit ihrer modernen Architektur, welche ihr den Beinamen „Manhattan an der Maas“ verleiht, sicherlich erstaunen lassen. Hier wächst moderne Architektur geradezu in den Himmel. So thront beispielsweise der Euromast mit seinen 185 Metern über der Betriebsamkeit dieser Welthafenstadt. Zu bestaunen sind auch die futuristischen 1984 fertig gestellten Kubushäuser. Den Ost- und Westteil der Stadt verbinden mehrere Brücken über die Neue Maas. Die eindrucksvollste unter ihnen ist zweifelsohne die 1996 fertig gestellte 800 Meter lange Erasmus-Brücke, ein Beispiel für die Skyline einer modernen Stadt. Doch nicht nur für die architektonischen Meisterwerke ist Rotterdam bekannt, sondern auch für den größten Hafen der Welt, welchen Sie bei einer Hafenrundfahrt kennenlernen. Inmitten des lebhaften Verkehrs von See- und Binnenschiffen lassen Sie die eindrucksvolle Skyline mit imposanten Gebäuden an sich vorbeigleiten und genießen vom Wasser aus einen einmaligen Ausblick auf Werften, Docks und den Umschlag von tausenden Containern.

3. Tag: Windmühle von Kinderdijk und königliches Den Haag - F
Heute besuchen Sie eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt: die Windmühlen von Kinderdijk. Übersetzt heißt der Ort „Kinderdeich“. Einer Sage nach kommt der Name daher, dass bei einer Flut im 15. Jahrhundert ein Kind in einer Wiege unbeschadet auf den Deich gespült wurde. Die 19 Windmühlen von Kinderdijk wurden im 18. Jahrhundert erbaut, um Wasser aus den Poldern zu pumpen und somit für die Landwirtschaft nutzbar zu machen. Das ist notwendig, weil ein Großteil der Region unter dem Meeresspiegel liegt. Der ewige Kampf mit dem Wasser reicht bereits viele Jahre zurück und ist auch heute noch ein beständiges Thema. Die Mühle auf dem Nederwaard-Polder ist sogar von innen zu besichtigen, für Sie haben wir den Eintritt und eine Filmvorführung über die Mühlen selbstverständlich dazu gebucht. Wenn Sie danach noch nicht genug haben, können Sie auch die Overwaard-Windmühle besichtigen (Eintritt örtlich zahlbar). Einige der Mühlen sind noch immer in Privatbesitz und können deshalb nur von außen besichtigt werden.
Den Nachmittag können Sie nach eigenem Belieben frei gestalten. Wir empfehlen Ihnen einen Ausflug nach Den Haag - egal, ob Sie Kultur erleben oder am Strand entlang schlendern möchten!
Im Herzen der Altstadt befindet sich das Escher-Museum (Escher in het Paleis), in welchem die Werke des niederländischen grafischen Künstlers M. C. Escher besucht werden können.
Der Stadtteil Scheveningen ist ein bekanntes Nordseebad mit langer Tradition. Hier befindet sich das Kurhaus von 1885 im prachtvollen Jugendstil am Strandboulevard. Flanieren Sie entlang der Strandpromenade, lassen Sie Ihren Blick über die schaumgekrönten Meereswellen schweifen und genießen Sie die frische Seebrise im strahlenden Sonnenschein.
Gerne buchen wir Ihnen auf Wunsch das Erlebnispaket "Eschers Welt der Illusionen" oder eine Riesenradfahrt am Pier Scheveningen dazu!

4. Tag: Heimreise - F
Nach einem faszinierenden Aufenthalt treten Sie heute die Heimreise an. Mit vielen schönen Erinnerungen und Bildern kehren Sie in Ihre Heimat zurück. Wenn es die Zeit zulässt, empfehlen wir einen Zwischenstopp an der Tulperij in Voorhout. Auf diesem Bauernhof können Sie im Frühjahr alles über das Tulpenzüchten lernen, bei einem Besuch im Spätsommer und Herbst erwartet Sie ein Dahlienschaugarten.

Erlebnispaket „Eschers Welt der Illusionen“
- Eintritt Escher-Museum, Den Haag
- 1 Std. Führung Escher-Museum
- 1 Kaffee oder Tee mit Haagsche Kakkers (niederländisches süßes Brot) im Museumscafé

Hotel Best Western Woerden
Das Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse verfügt über eine Bar und einen Lift. Alle Zimmer sind ausgestattet mit TV, Telefon, gratis WLAN und Radio. Das Hotel liegt verkehrsgünstig zwischen Utrecht und Leiden, den beiden romantischen Grachtenstädtchen. Woerden ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge nach Süd- und Nordholland. Das Hotel hat kein eigenes Hotelrestaurant, das Abendessen wird im nahegelegenen Restaurant serviert. Der Bus kann 100m vom Hotel entfernt kostenfrei vor dem Bahnhof auf einem Busparkplatz parken.

Best Western Plus City Hotel Gouda
Neben der großartigen Lage im historischen Stadtzentrum, direkt am Fluss Gouwe, bezaubert das Best Western Plus City Hotel Gouda, ein Hotel der SRG-Premium-Kategorie, auch durch ein Feinschmeckerrestaurant, eine gemütliche Bar, Tagungsräume, Fitness- und Wellnessbereich. Alle 101 modernen Zimmer sind mit Flat TV, Föhn, kostenlosem WLAN, Telefon, Klimaanlage, Schreibtisch, Minibar und Safe ausgestattet. Kurz gesagt: die ideale Unterkunft für Gruppenreisende. Busse können beim öffentlichen Busparkplatz "Klein Amerika" abgestellt werden (1km vom Hotel entfernt).

Unser Tipp:
Das Museum "Escher in Het Paleis" ist im ehemaligen Winterpalais der Königin Emma (Lange Voorhout Paleis) aus dem 18. Jahrhundert untergebracht und bietet eine Vielzahl von Privatfotos, Drucken und Arbeitsskizzen sowie eine multimediale Reise durch die Welt des Künstlers Maurits Cornelis Escher. Schnell werden Sie merken, dass er nicht nur Zeichner, sondern auch ein Meister der optischen Illusionen war. Wasser, das nach oben fließt, unendliche Treppenhäuser und vieles mehr - Sie werden verblüfft sein! Besuchen Sie das Museum im Ehrenjahr des Künstlers - 2023 wäre M.C. Escher 125 Jahre alt geworden.

Wichtig:
Die Unterbringung erfolgt entweder im Best Western Plus City Hotel Gouda oder im Best Western Hotel Woerden. Ca. 4 Wochen vor Reiseantritt erfolgt die Hotelzuteilung.

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse oder SRG-Premium-Kategorie:
  • Best Western Woerden oder Best Western Plus City Gouda
  • (Hotelzuteilung erfolgt ca. 4 Wochen vor Anreise)
  • 1 x 3er Verkostung von Gouda Käse auf einem Bauernhof im Raum Gouda
  • 1 x Eintritt Royal Delft Museum inkl. Audioguide
  • 1 x 75 min. Hafenrundfahrt Rotterdam
  • 1 x 1 Std. Besuch der Windmühlen Kinderdijk inkl. Filmvorführung und Eintritt Museumswindmühle Nederwaard
  • 1 x Parkgebühren Kinderdijk

Wählen Sie Ihren Termin
23.03.2023 - 26.03.2023
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Eintritt FloriWorld, Aalsmeer
    17 €
  • 10 Minuten Riesenradfahrt inkl. Kaffee und Kuchen auf dem Pier, Scheveningen
    17 €
  • 1 Std. Stadtrundgang Gouda (1 Guide je 20 Personen)
    100 €
  • 45 Min. Führung durch den Dahlienschaugarten an der Tulperij (Mitte Aug - Mitte Okt)
    9 €
  • 45 Min. Führung durch den Tulpenzüchterhof Tulperij (Mitte März - Mitte Mai)
    9 €
  • 3 Std. Stadtführung Rotterdam (1 Guide je 25 Personen)
    225 €
  • 3 Std. Stadtführung Den Haag mit Scheveningen (1 Guide je 25 Personen)
    220 €
  • 30 Min. Bootsfahrt entlang der Windmühlen, Kinderdijk (zusätzlich zu Eintritt und Film)
    6 €
  • Erlebnispaket "Eschers Welt der Illusionen"
    21 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk