Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Zurück zur Natur - Aktiv die Schweiz genießen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.07.2019 - 30.09.2019
Arrangementpreis:
ab 378 € pro Person

  • "Auf Schusters Rappen" Graubünden erkunden
  • Zu Besuch bei Steinböcken und Gämsen

Spektakuläre Bergpanoramen, grandiose Gletscher, idyllische Täler, verträumte Dörflis und ein beeindruckendes Wanderwegnetz erwartet den Aktivurlauber im Kanton Graubünden. Ergreifen Sie die Chance dem hektischen Alltag zu entfliehen: unbeschreiblich schöne Naturlandschaften liegen dem Wanderer in der Umgebung der höchsten Alpenstadt Davos zu Füßen. Gemütliche Pfade führen zu malerischen Bergseen, aussichtsreiche Spazierwege verbinden gemütliche Bergrestaurants und imposante Gipfel wollen von erfahrenen Alpinisten erklommen werden. Der frische Duft von Lärchen-und Tannenbäumen überzieht bunte Blumenfelder. Geschütztes Edelweiss ziert schroffe Bergspitzen. Eine Oase der Ruhe erwartet Sie im "Wohnzimmer" von Steinböcken und Gämsen.

1. Tag: Anreise Graubünden - A
Graubünden, mit seiner Kantonshauptstadt Chur, ist nicht nur das Land der 150 Täler, unzähliger Berggipfel, grandioser Gletscher, kristallklarer Bergseen und verträumter Dörfer. Graubünden überrascht auch mit faszinierenden Orten, wie beispielsweise dem mondänen St. Moritz, Davos, Flims, Laax sowie mit mehr als 70 Museen. Auch aktive Genießer kommen hier voll auf ihre Kosten, liegt ihnen doch die Natur zu Füßen: gemütliche Pfade führen zu malerischen Bergseen, aussichtsreiche Spazierwege verbinden gemütliche Bergrestaurants und imposante Gipfel wollen von erfahrenen Alpinisten erklommen werden. Nach Ihrer Ankunft werden Sie über das Wanderprogramm der folgenden Tage informiert.

2. Tag: Wanderung: Rinerhorn – Sertig – Clavadel - F/A
Die auf 2050m Höhe gelegene Bergstation erreichen Sie mit der Rinerhorn-Gondelbahn. Hier startet die heutige Wanderung: über rauschende Wildbäche wandern Sie ins Sertig Dörfli (1860m ü.M.) mit seinem bekannten Bergkirchlein. Überwiegend historische Holzblockhäuser, im Gegensatz zu dem sonst üblichen Bündner Häuserstil, prägen das verträumte Sertigtal, ein typisches Gletschertal. Prächtige Berggipfel säumen den Wanderweg. Im hinteren Teil des Tals befindet sich ein imposanter Wasserfall. Möglichkeit zur Einkehr in einem Bergrestaurant. Die Wanderung führt weiter durch einen duftenden Lärchen-und Fichtenwald nach Clavadel. Rückfahrt nach Davos mit öffentlichem Bus (in der Davos-Klosters-Gästekarte inkludiert).
Höhenunterschied: ca. -400m, leicht absteigend.
Schwierigkeitsgrad: leicht.
Gehzeit: ca. 4 Stunden.

3. Tag: Tag zur freien Verfügung - F/A
Das heutige Ganztagesprogramm/Ganztageswanderung könnte wie folgt gestaltet werden:
Die Schatzalpbahn bringt Sie ab Davos-Platz in ca. 5 Minuten auf die berühmte Schatzalp, welche bereits in Thomas Manns Zauberberg beschrieben wurde. Das Juwel liegt mit seinem ehemaligen Luxussanatorium auf einem Sonnenplateau und wird immer wieder als Filmkulisse genutzt. Auf der abwechslungsreichen Wanderstrecke, mit stetem Blick auf das Tinzenhorn, passieren Sie die Sommerresidenzen der Kühe. Sie erreichen die Stafelalp, wo Sie einen Zwischenstopp in einer urigen Berghütte einlegen können. Hier entstand Ernst Ludwig Kirchners berühmtes Gemälde "Stafelalp bei Mondstein". Die Wanderung führt weiter nach Frauenkirch. Rückfahrt nach Davos mit dem öffentlichen Bus (in der Davos-Klosters-Gästekarte inkludiert).
Höhenunterschied: 150m/-500m leicht absteigend.
Schwierigkeitsgrad: leicht – mittel
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden.
Gerne buchen wir diese Wanderführung gegen Aufpreis.

4. Tag: Wanderung: Weissfluhjoch – Strelapass - F/A
Mit der Parsennbahn erklimmen Sie das Weissfluhjoch (2662m ü.M.). Auf einem gut ausgebauten Felsenweg, wandern Sie zum Strelapass, vorbei am massiven Schiahorn mit seinen gewaltigen Lawinenverbauungen. Dieser wunderschöne Panoramaweg macht seinem Namen alle Ehre und führt durch eine blumenreiche Gegend. Mit etwas Glück können Sie Steinböcke und Gämsen beobachten. Auch das geschützte Edelweiss kann bestaunt und natürlich photographiert werden. Ein beeindruckendes alpines Panorama lädt zum Verweilen ein. Möglichkeit zur Einkehr in ein Bergrestaurant. Mit der Bergbahn fahren Sie zurück zur Talstation in Davos.
Höhenunterschied: -400m bergab.
Schwierigkeitsgrad: leicht.
Gehzeit: ca. 3 Stunden.

5. Tag: Heimreise oder Rundgang Chur (fakultativ) - F
Als empfehlenswertes Reisefinale empfehlen wir Ihnen einen Rundgang durch die Kantonshauptstadt und älteste Stadt der Schweiz, Chur. Die Altstadt wird von vielen schönen Zunft- und Bürgerhäusern geprägt.

Wanderung: Schatzalp – Stafelalp – Frauenkirch
Die Schatzalpbahn bringt Sie ab Davos-Platz in ca. 5 Minuten auf die berühmte Schatzalp, welche bereits in Thomas Manns Zauberberg beschrieben wurde. Das Juwel liegt mit seinem ehemaligen Luxussanatorium auf einem Sonnenplateau und wird immer wieder als Filmkulisse genutzt. Auf der abwechslungsreichen Wanderstrecke, mit stetem Blick auf das Tinzenhorn, passieren Sie die Sommerresidenzen der Kühe. Sie erreichen die Stafelalp, wo Sie einen Zwischenstopp in einer urigen Berghütte einlegen können. Die Wanderung führt weiter nach Frauenkirch, von hier Rückfahrt nach Davos mit dem öffentlichen Bus.

  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse in Davos
  • 1 x Davoser Gästekarte mit Zusatzleistungen:
  • gratis Fahrt mit Davoser Ortsbussen
  • gratis Bahnfahrt (Rhätische Bahn): Davos – Klosters
  • gratis Fahrten mit den Davoser Bergbahnen: Jakobshorn, Parsenn, Weissfluhgipfel, Rinerhorn, Schatzalp, Pischa
  • 1 x 1 Std. Einführungspräsentation (Vorstellung Wanderprogramm)
  • 1 x Geführte Ganztageswanderung: Rinerhorn – Sertig – Clavadel
  • 1 x Geführte Ganztageswanderung: Weissfluhjoch – Strelapass
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 1,5 Std. Altstadtrundgang Chur
    195 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK