Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Zügig von St. Petersburg nach Moskau - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 448 € pro Person

  • 4 Std. Fahrt mit dem Schnellzug Sapsan
  • Eine ganz besondere Verbindung zweier Städte

St. Petersburg besticht durch den einmaligen Charme, sowie prachtvolle Paläste mit goldenen Kuppeln und Turmspitzen. Die einladenden Straßenzüge und zahllosen Kanäle mit pittoresken Brücken machen Ihren Besuch zu einem Erlebnis. Auch außerhalb der „Weißen Nächte“ lohnt sich der Besuch in der Zarenstadt. Russlands Fenster nach Europa erwartet Sie!
Genießen Sie die Zugfahrt mit dem Schnellzug Sapsan. In nur 4 Std. erreichen Sie Moskau.
In Moskau sind russische Lebensfreude und nationaler Stolz vereint in einer Stadt. Eine der beliebtesten Metropolen dieser Welt, in der Geld keine Rolle spielt, wird Sie mit ihrer langen und wechselhaften Geschichte in ihren Bann ziehen. Ihr Ausmaß ist überwältigend. Der Kreml und der Rote Platz sind weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus als Wahrzeichen und russisches Symbol bekannt.

1. Tag: Anreise nach St. Petersburg - A
Auf einem Weg Ihrer Wahl erreichen Sie die Zarenstadt St. Petersburg. Die Stadt besticht durch ihren einmaligen Charme, sowie prachtvolle Paläste mit goldenen Kuppeln und Turmspitzen. Die einladenden Straßenzüge und zahllosen Kanäle mit pittoresken Brücken machen Ihren Besuch zu einem Erlebnis. Im Hotel werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt.

2. Tag: Stadtführung St. Petersburg - F/A
St. Petersburg wurde in seiner Geschichte mehrfach um- und ausgebaut, um es noch prachtvoller zu machen, was Sie bei einer Stadtführung erkennen werden. Die mannigfaltigen Sehenswürdigkeiten machen den Zauber St. Petersburgs aus. Seine Prunkbauten und stilvollen Parkanlagen, Highlights wie der Gorki-Garten, die Admiralität oder die Hauptgeschäftsstraße St. Petersburgs und der Newski-Prospekt begründen die Bedeutung der Metropole für die Weltkultur.

Heute steht ein Besuch der Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg auf Ihrem Programm. Mit der Errichtung dieser monumentalen Festung wurde auch die Stadt gegründet, die sich nach und nach um die Anlage, die sich am Ufer des Newa befindet, ausbreitete. Innerhalb der Festungsmauern wurde im 18. Jh. eine riesige Kathedrale im Stil des Barock errichtet. Ihr Turm ist stolze 122,5m hoch. Die Kathedrale dient als Begräbniskirche: Alle Zaren, die auf Peter den Großen folgten, fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Der letzte hier mit seinen Familienmitgliedern begrabene Zar war Nikolaij II.

3. Tag: Tag zur freien Verfügung z.B. Ausflüge Zarenpaläste - F/A
Wenn Sie einen besonderen Vorort von St. Petersburg besuchen möchten, ist das 25km südlich gelegene Zarskoje Selo einen Ausflug Wert! Von 1937-1992 trug die Stadt den Namen des weltberühmten russischen Dichters Puschkin und besticht noch heute vor allem durch ihr schönes Residenz-Ensemble aus Schlössern und Parks, in dessen Zentrum das imposante Katharinenschloss liegt. Das „Zarendorf“ wurde 1720 als private Sommerresidenz von Katharina I., der Frau von Peter I., gegründet. Während des Zweiten Weltkrieges war das damalige Puschkin drei Jahre von deutschen Truppen besetzt. Die Paläste wurden zerstört, das sagenumwobene Bernsteinzimmer zerlegt und nach Deutschland gebracht, wo es schließlich verloren ging. Seit 1976 wurde an einer originalgetreuen Rekonstruktion des Bernsteinzimmers gearbeitet und anlässlich des Stadtjubiläums im Jahr 2003 im Katharinenpalast der Öffentlichkeit übergeben. Auch die Schlossfassaden und einige Säle wurden mühevoll restauriert und können heute in neuem Glanz besichtigt werden. Nach einem Spaziergang durch den traumhaften Schlosspark mit Seen und Grotten fahren Sie nach einem ereignisreichen Tag mit faszinierenden Eindrücken zurück nach St. Petersburg.

4. Tag: Mit dem Tageszug Sapsan nach Moskau - F/A
Vormittags werden Sie zum Bahnhof nach St. Petersburg gebracht. Fahren Sie mit dem von Siemens hergestellten Schnellzug in 4 Std. von St. Petersburg nach Moskau.
In Moskau sind russische Lebensfreude und nationaler Stolz vereint in einer Stadt. Eine der beliebtesten Metropolen dieser Welt, in der Geld keine Rolle spielt, wird Sie mit ihrer langen und wechselhaften Geschichte in ihren Bann ziehen. Ihr Ausmaß ist überwältigend.

5. Tag: Stadtführung Moskau - F/A
Während einer Stadtführung sehen Sie, wie Spuren der Vergangenheit und moderner Zeitgeist ein außergewöhnliches Gesamtbild ergeben. Während einer Führung über das Gelände des Kremls erhalten Sie spannende Einblicke in das russische Zentrum der Macht.
Weitere Attraktionen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, sind das riesige Nobelkaufhaus GUM am Roten Platz und die zum Kreml führenden Einkaufsstraßen Twerskaja und Arbat. Im November 2017 hat der erste öffentliche Park Sarjadja eröffnet. Dieser liegt neben dem Kreml, dem Roten Platz und der Basilius-Kathedrale. In diesem Park sollten Sie sich die sogenannte "fliegende Brücke", eine Fußgängerbrücke die 70 Meter über den Fluss Moskwa ragt, nicht entgehen lassen.

6. Tag: Rückreise/ Weiterreise - F
Bringen Sie Ihren Liebsten zu Hause unbedingt eine original russische Matrjoschka mit. Auch als Andenken an Ihre Reise ist diese landestypische Schachtelpuppe eine gute Wahl. Die geschnitzten Holzpuppen haben eine mehr als 100 jährige Tradition und sind üblicherweise mit großen dunklen Augen, roten Wangen und einem netten Lächeln versehen. Eine russische Tracht und ein Brot- oder Obstkorb, vielleicht auch Blumen, dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Die kinderreichste Matrjoschka entstand übrigens 1970 in Semjonow. Die kleinste Puppe der insgesamt 72 Figuren war kleiner als ein Reiskorn.

Die zügige Variante
- der Allegro Zug -
Flüge ab/bis Deutschland nach Helsinki und mit dem Allegro Zug ab/bis Helsinki nach St. Petersburg,
inkl. Rückfahrt mit dem Zug von Moskau via St. Petersburg nach Helsinki.
Vorteil: 2,5 Std. von Helsinki nach St. Petersburg.
6 Tage Gesamtreiselänge

Die schnellste Variante
- buchen Sie einen Flug -
St. Petersburg und Moskau ist auf viele Arten erreichbar.
Wählen Sie die schnellste Variante und setzen Sie sich in den Flieger.
Vorteil: Anreise nach St. Petersburg und Abreise ab Moskau, jeweils ca. 3-4 Std.
6 Tage Gesamtreiselänge

Die preiswerte Variante
- via Schweden und Finnland -
Mit den Fähren nach Trelleborg, Stockholm und Helsinki,
inkl. Bahnfahrt Moskau – St. Petersburg.
Vorteil: Günstiger Grundpreis.
10 Tage Gesamtreiselänge

Die bequemste Variante
- mit der Fähre via Finnland -
Mit der Finnlines Travemünde – Helsinki – Travemünde,
inkl. Bahnfahrt Moskau – St. Petersburg.
Vorteil: Das qualitativ beste Schiff auf der Strecke.
9 Tage Gesamtreiselänge

  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x örtliche Reiseleitung St. Petersburg, durchgehend bis Bahnhof
  • 1 x 3 Std. Stadtführung St. Petersburg
  • 1 x Eintritt und 1 Std. Besichtigung Peter-Paul-Festung
  • 1 x Tagesfahrt mit dem Sapsan Schnellzug, St. Petersburg – Moskau, 2. Klasse
  • 1 x örtliche Reiseleitung Moskau, durchgehend ab Bahnhof
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Moskau
  • Registrierungssteuer St. Petersburg und Moskau
  • 1 x Zaren-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 5 Std. Busgestellung in Moskau
    280 €
  • Bustransfer Bahnhof Moskau – Hotel
    200 €
  • Bustransfer Hotel – Bahnhof St. Petersburg
    170 €
  • 8 Std. Busgestellung in St. Petersburg
    380 €
  • 5 Std. Busgestellung in St. Petersburg
    250 €
  • Eintritt und 1,5 Std. Besichtigung Kreml mit Eintritt einer Kathedrale in Moskau
    17 €
  • Führung und Fahrt mit der Moskauer Metro (4 Stationen)
    4 €
  • Eintritt und 1,5 Std. Besichtigung Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer inkl. Audio-Guide
    30 €
  • Eintritt und ca. 45 Min. Besichtigung Isaaks-Kathedrale
    11 €
  • Konsular- und Bearbeitungsgebühr Russland (Dt. Staatsbürger) z.Zt.
    95 €
  • 8 Std. Busgestellung in Moskau
    350 €
  • Zaren-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
    0 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK