Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Wilde Küste, Dali und duftende Pinien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 425 € pro Person

  • Kataloniens Landschaften und kulturelle Highlights
  • Standortreise inkl. zahlreichen Ausflügen

Zwischen versteckten Buchten, Pinienwäldern, Traumstränden und steilen Klippen erstreckt sich eine der malerischsten Gegenden Spaniens: die Costa Brava. Geschichte und Kunst in Form von Klöstern, Kirchen, Brücken, archäologischen Fundstätten, Baudenkmälern und jahrhundertealte Fiestas geben diesem über 200 km langen Küstenstreifen im Norden von Katalonien, in der Provinz Girona, ein besonderes Gepräge. Die Kombination aus einem abwechslungsreichen Angebot für Kultur und Freizeit, mildem Mittelmeerklima, idyllischen Ortschaften und herrlicher Natur machen einen Urlaub so einmalig wie vielseitig. Ein tolles Ausflugsprogramm mit Besuch der Metropole Barcelona, Fahrt ins Hinterland und einer Küstenrundfahrt lassen Sie die Costa Brava hautnah erleben.

1. Tag: Anreise Costa Brava - A
Die Costa Brava - "wilde Küste" - trägt ihren Namen wegen ihrer stark zerklüfteten Küstenlinie. Kleine Buchten wechseln sich mit längeren Sandstränden ab. Besonders attraktiv ist auch die Nähe zur Metropole Barcelona, die Ihren Aufenthalt mit Kultur und Besichtigungen bereichert.

2. Tag: Halbtägige Costa-Brava-Rundfahrt – 120 km - F/A
Heute fahren Sie nach Tossa de Mar, ein viel besuchtes Seebad mit schönem Strand und reizvoller Promenade. Die Oberstadt wird von einer mittelalterlichen Mauer mit Wehrtürmen eingegrenzt. Am Rand der Unterstadt befinden sich die Reste einer römischen Siedlung. Platja d'Aro bietet seinen Besuchern fantastische Einkaufsmöglichkeiten. Nur wenige Kilometer entfernt liegt die Luxuswohnsiedlung S'Agaro. San Feliu ist Hauptausfuhrhafen für die ortsansässige Korkindustrie, ist aber auch als Seebad sehr gefragt.

3. Tag: Ausflug Barcelona und Montserrat – 240 km - F/A
Im Kloster von Montserrat wird die Schutzpatronin von Katalonien, La Moreneta, verehrt. Das Kloster mit seiner Basilika und den Nebengebäuden bildet eine kleine, in sich geschlossene Stadt. In der katalonischen Hauptstadt Barcelona sollten Sie keinesfalls verpassen: das Gotische Viertel, die weltberühmte Kirche Sagrada Familia des Künstlers und Architekten Antonio Gaudí sowie den von ihm gestalteten Park Güell. Bei einem Bummel über die belebte Straße Las Ramblas atmen Sie die lebendige Atmosphäre dieser Großstadt am intensivsten ein.

4. Tag: Ausflug nach Andorra – 470 km - F/A
Andorra ist ein Kleinstaat in den Pyrenäen der an Frankreich und Spanien grenzt. Als Ausflugsziel ist Andorra vor allem beliebt, weil man dort Alkohol, Zigaretten und Parfum zollfrei einkaufen kann. Sehenswert ist bereits unterwegs die Landschaft der Pyrenäen, durch die man immer höher in die Bergwelt fährt. In Andorra selbst ist ein Bummel durch die Straßen der Hauptstadt interessant, der Besuch eines Einkaufszentrums und natürlich die Landschaft.

5. Tag: Ausflug ins Hinterland – 210 km - F/A
Besalu ist ein kleines Städtchen, das noch heute seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt hat. Hier steht einer der bedeutendsten romanischen Kirchenbauten Kataloniens, die Kirche San Pedro. Die nächste Station des heutigen Tages ist die Kleinstadt Banyoles. Westlich der Stadt, am größten natürlichen Binnensee Kataloniens, erholen sich die Städter. Während der Olympischen Spiele 1992 wurden hier die olympischen Ruderwettkämpfe ausgetragen.

6. Tag: Zeit zum Entspannen, Erholen, Genießen - F/A
Nutzen Sie den heutigen Tag zur Entspannung. Besuchen Sie z.B. den Wochenmarkt (dienstags findet dieser in Santa Susanna statt) oder genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, genießen Sie den Aqua-Wellnessbereich oder eine orientalische Massage.

7. Tag: Ausflug an die nördliche Costa-Brava – 200 km - F/A
Pals ist ein wunderschönes altes Städtchen von kunsthistorischem Interesse. Zu sehen sind auch die Ruinen der griechischen Ortschaft Empuries. Letzte Station ist La Bisbal, berühmt für seine handgefertigte Keramik.

8. Tag: Heimreise - F
Auf einer Strecke Ihrer Wahl treten Sie die Heimreise an.

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie
  • Halbtagesführung Costa Brava-Rundfahrt
  • Ganztagesführung Barcelona/Montserrat
  • Ganztagesführung Andorra
  • Ganztagesführung ins Hinterland
  • Ganztagesführung nördliche Costa Brava
  • Insolvenzversicherungsschein auf Wunsch

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Barbeque inkl. Wein/Wasser in Rupit (5. Tag)
    20 €
  • 3-Gang-Mittagessen in einem typischen Restaurant im Raum Figueres
    25 €
  • 2er Weinprobe inkl. Besichtigung in Peralada
    8 €
  • Eintritt Flamenco-Sow inkl. 1 Glas Sangria
    42 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK