Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Welfenstadt Hannover und fürstliches Bückeburg - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 106 € pro Person

  • Hannovers Traditionsgetränk Lüttje Lage inklusive
  • Auf den Spuren der Fürsten zu Schaumburg-Lippe

1. Tag: Anreise nach Hannover
Hannover ist ein bedeutender Industrie- und Handelsplatz, Sitz einer Universität und Hochschule und hat auch als Messestadt internationale Bedeutung. Hannover wurde 1150 erstmals geschichtlich erwähnt. Im 17. und 18. Jh. war Hannover Sitz von Kurfürsten. Nach schweren Zerstörungen im zweiten Weltkrieg, verlieh Professor Hildebrecht der Stadt moderne Dimensionen.

2. Tag: Ausflug nach Bückeburg
Heute Vormittag lernen Sie Hannover, die Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen, bei einer Stadtrundfahrt näher kennen. Während Ihrer Stadtrundfahrt werden Sie z.B. das Leineschloss, das Alte und Neue Rathaus sowie die Marktkirche sehen. Des weiteren sehen Sie liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, das Opernhaus, das Wangenheim-Palais, das Leibnizhaus sowie das Welfenschloss.

Anschließend fahren Sie in die malerische Kleinstadt Bückeburg, die im Norden des Naturparks Weserbergland liegt. Der bewaldete Höhenzug Harrl bildet die Kulisse für das Prunkstück Bückeburgs: das Weserrenaissance-Schloß des Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Alte Villenviertel, Fachwerkhäuser und moderne Siedlungen bilden den Übergang zu den verstreut liegenden Bauernhöfen. Außerdem werden Sie in Bückeburg zu einem Besuch im Bückeburger Schloss, dem Sitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe, erwartet. Im Innenhof des Schlosses können Sie die am eindrucksvollsten erhaltene, ursprüngliche Gestalt der Renaissancebauwerke aus dem Jahre 1560 bewundern. Im angrenzenden Schlosspark befindet sich im Mausoleum der Familie Schaumburg-Lippe, die größte Goldmosaikkuppel Europas (500qm). Ein wichtiger Bestandteil der Schlossanlage ist die fürstliche Hofreitschule mit den historischen Stallungen und dem Marstallmuseum. Die Hofbereiter erklären anschaulich und kurzweilig, mit vielen Anekdoten und fachlich fundiertem Wissen die Exponate sowie die Themenvitrinen des Museums und erzählen über Reitkultur, barocke Pferderassen und über das Pferd an sich.

3. Tag: Heimreise
Vor Ihrer Abreise empfehlen wir noch den Ausblick über den Dächern von Hannover zu genießen. Erfahren Sie während einer Führung durch das Neue Rathaus alles über diesen wilhelminischen Prachtbau. Anhand von 3D Modellen erleben Sie die Stadtgeschichte Hannovers hautnah. Zudem haben Sie Gelegenheit einen der prunkvollen Säle zu besichtigen. Im Anschluss geht es hoch hinaus. Sie fahren mit dem einzigartigen Bogenaufzug auf die 97m hohe Kuppel. Von dort bietet sich Ihnen ein traumhafter Blick über die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und das Umland (fakultativ).

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse, GHOTEL hotel & living Hannover, zentrumsnah
  • Begrüßungsgetränk "Lüttje Lage" im Hotel
  • 2,5 Std. Stadtrundfahrt Hannover
  • 1,5 Std. Stadtrundgang Bückeburg
  • Eintritt und 1 Std. Besichtigung Schloss Bückeburg inkl. Museum Hofreitschule
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Turmfahrt Bogenzug auf die Kuppel des Rathauses (März-Okt.)
    5 €
  • 45 Min. Rathausführung in Hannover zzgl. Turmfahrt
    85 €
  • 45 Min. Vorführung fürstl. Hofreitschule (Sa-So 15.00 Uhr/März-Okt.)
    10 €
  • Eintritt Herrenhäuser Gärten Hannover mit Grotte/Berggarten
    10 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist