Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Warschau – Hauptstadt voller Kulinarik und Kultur - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.01.2020 - 28.12.2020
Arrangementpreis:
ab 229 € pro Person

  • Kulinarisch: Trinkschokolade im Café Wedel genießen
  • Kultur: das polnische Versailles erleben

Warschau, 1945 zu 80 Prozent zerstört, präsentiert sich heute vitaler denn je. Die Hauptstadt Polens zählt zu den aufregendsten Zentren in Osteuropa. Einen Kontrast zum modernen Zentrum bietet die malerische Altstadt, mit Ihrem Geflecht aus engen Gassen und dem farbenfrohen Marktplatz. Hier trifft man sich gerne zum Kaffee im Freien und beobachtet Maler und allerlei Kleinkünstler. Am Königsschloss endet die Altstadt und der Königsweg beginnt. Zu den schönsten Abschnitten zählt die Einkaufsstraße Nowy Swiat. Wer dem Trubel entkommen möchte, der unternimmt einen entspannten Spaziergang im Lazienki-Park, eine der schönsten Gartenanlagen Europas. Den Abend können Sie in einem der zahlreichen Restaurants und Bars in der Stadt ausklingen lassen.

1. Tag: Anreise Warschau - A
Im Laufe des Tages treffen Sie in der Metropole Warschau ein. Entdecken Sie in den nächsten beiden Tagen die Vielfältigkeit dieser Stadt. Zum Beispiel gibt es ein Kaufhaus der Superlative - Arkadia, eine Glaskonstruktion mit 200 Geschäften und Restaurants und auf der anderen Seite den malerischen Marktplatz in der Altstadt mit seinen Künstlern und Cafes. Zusammen mit Ihrem Guide werden Sie die Kultur und auch die Kulinarik kennenlernen.

2. Tag: Warschau – Kulturpalast, Königsschloss und Cafe Wedel - F/A
Nach dem Frühstück starten Sie zur Stadtführung. Erstes Ziel ist der Kulturpalast. Das in den 1950er Jahren im Zuckerbäckerstil entstandene Gebäude ist mit 231 Metern das höchste Gebäude in Warschau und bietet von seiner Aussichtsplattform einen grandiosen Blick über die Millionenstadt. Weiter geht es zum Königsschloss am Rande der Altstadt. Es diente einst als Sitz des Präsidenten. Noch heute werden hier Bankette auf höchster politischer Ebene veranstaltet und die Räume für offizielle Zeremonien und Empfänge genutzt. Im Innern befinden sich Gemälde und Exponate, die Polens Geschichte dokumentieren. Nach einem Spaziergang durch die malerische Altstadt mit ihrem Markplatz und kleinen Gässchen kehren Sie ins Cafe Wedel ein. Der Laden von Warschaus bekanntestem Süßwarenhersteller ist eine wahre Attraktion. Hier probieren Sie die Trinkschokolade und kosten ein Stück Kuchen. Nutzen Sie die anschließende Zeit für eigene Aktivitäten, z.B. für einen Bummel durch die Prachtstraße Einkaufsstraße Nowy Swiat.

3. Tag: Warschau – Lazienki-Park und Wilanow-Palast - F/A
Zwei auf einen Streich könnte man sagen. Heute besichtigen Sie den Lazienki-Park und statten dem Wilanow-Palst einen Besuch ab. Der größte Park Warschaus, der Lazienki Park, lädt zu einem Spaziergang ein. Es gibt einiges in der ehemaligen Sommerresidenz des letzten polnischen Königs Stanislaus I. August zu entdecken: zahlreiche Wassergräben, Teiche, Skulpturen sowie zahlreiche im Park verstreut errichtete historische Gebäude. Besonders hervorzuheben, ist der Palast auf dem Wasser, der früher ein Badehaus des Königlichen Marschalls Stanislaus Herakliusz Lubomirski war.
Das „polnische Versailles“, der Wilanow-Palast, befindet sich im südlichen Stadtteil Warschaus. Zu sehen gibt es hier den im 17. Jhd. angelegten Park mit zahlreichen Parkbauten und Skulpturen. Im Palastgarten finden Sie eine Orangerie und einen chinesischen Pavillon. Im Palastmuseum können die Bibliothek, das große Esszimmer, die Gemächer des Königs mit Originalmöbeln und die Wohnräume mit zahlreichen Gemälden.
Abends genießen Sie ein 3-Gang-Abendessen in einem stilvollen Restaurant – ein toller Abschluss für den letzten Abend in Warschau.

4. Tag: Heimreise - F
Mit vielen Erinnerungen im Gepäck treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Unser Tipp:
Alternativ 2 Nächte in Warschau und 1 Nacht in Krakau zum gleichen Preis.

  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x 6 Std. Stadtführung Warschau
  • 1 x Eintritt und 1,5 Std. Besichtigung Königsschloss Warschau
  • 1 x Eintritt Kulturpalast mit Aussichtsterrasse
  • 1 x eine Tasse Trinkschokolade inkl. 1 Stück Kuchen im Café Wedel
  • 1 x Halbtagesführung inkl.:
  • 1x Eintritt Lazienki-Park
  • 1x Eintritt Wilanow-Palast
  • 1 x 3-Gang Abendessen in einem stilvollen Restaurant in Warschau
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 0 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK