Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Wandern in Südtirol - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 298 € pro Person

  • Almidylle und Bergpanoramen
  • Traditionen in der Natur erleben

Erleben Sie ein echtes Panorama-Wanderparadies mit dem Ratschings- und Wipptal. Es erwarten Sie beeindruckende Bergpanoramen und eine natürliche Almidylle abseits ausgetretener Touristenpfade. Bei leichten Wanderungen durch wildromantische Berglandschaften, über weite Almwiesen und idyllische Täler kommen Sie in den Genuss eines ursprünglichen und betörenden Südtirols. Die leicht wiegenden Wasserfaller-Seen, der weite Blick in das Passeiertal und die Sommerweiden des Fladinger Kaser stellen nur einige der Höhepunkte dieser Wandertage dar. Immer wieder werden Sie innehalten um den Augen- und Ausblick zu genießen. Köstlichkeiten kleiner Gastbetriebe und ursprünglicher Almhütten laden zum Verweilen ein. Es erwartet Sie ein tiefer Einblick in das Almleben eines Senners mit einer traditionellen Käserei und das Leben mit und in der Natur. Einmal dort gewesen, werden Sie die besondere Naturwelt Südtirols nicht mehr missen möchten.

1. Tag: Anreise Südtirol - A
Sie reisen heute in das schöne Südtirol. Es erwartet Sie eine wunderschöne Landschaft und vielseitige Wanderungen.

2. Tag: Alles Käse - F/A
Heute starten Sie Ihre erste Wanderung an der Talstation der Umlaufbahn Ratschings-Jaufen. Nach der Bergfahrt wandern Sie in Richtung der Wasserfalleralm und Saxnerhütte. An einer der beiden Hütten bietet sich die Möglichkeit eine individuelle Rast einzulegen. Sie beginnen den Aufstieg vorbei an den Wasserfaller-Seen zum Rinner-Sattel, welcher bereits als Übergang von den Römern genutzt wurde. Es erwartet Sie ein Ausblick hinab in das Passeiertal, welches die Heimat des Freiheitskämpfers Andreas Hofers war. Anschließend wandern Sie vorbei an Weideflächen hinab zur Rinneralm. Hier erfahren Sie alles über die Almwirtschaft und das Leben eines Senners, von einem Einblick in die Milchverarbeitung auf der Alm, über die Besichtigung der Käserei und Milchkammer bis hin zur Verkostung der hergestellten Produkte. Auf der Alm haben Sie zum Abschluss der Wanderung, die Möglichkeit zur Einkehr und einer individuellen Stärkung. Den Rückweg über einen noch jungen Erlebnispfad von der Rinneralm zur Bergstation können Sie individuell oder in Begleitung Ihres Wanderführers zurücklegen und fahren anschließend mit der Umlaufbahn wieder hinab zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Gesamtdauer der Wanderung: ca 5,5 Stunden - Reine Gehzeit ca. 3,5 Stunden

3. Tag: Durchs hintere Ratschingstal - F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Innerratschings, hier startet Ihre heutige Wanderung durch das hintere Ratschingstal ab dem Larchhof. Die Wanderung beginnt über einen alten Fahrweg Richtung Talende zum Weiler Flading. Hier finden Sie einen Bauerngasthof für eine individuelle Rast vor. Außerdem befindet sich vor Ort eine beliebte, kleine Marienwallfahrtskapelle, der Sie einen kurzen Besuch abstatten können. Nun wandern Sie entlang des Waldrandes und über Sommerweiden zum "Fladinger Kaser". Dort angekommen, haben Sie die Möglichkeit eine individuelle Brotzeit einzulegen.
Im Anschluss machen Sie sich auf den Rückweg und kommen auf dem Weg ins Tal an einer alten Heuscheune vorbei - hier bekommen Sie Eindrücke, wie in der Vergangenheit die Heuarbeit erledigt wurde. Hier werden Sie eine "Tiroler Marende" einnehmen. Auf dem weiteren Weg hinab zum Larchhof, können Sie Ihre müden Füße bei einem Barfuss-Kneipp-Weg angenehm beleben.

Gesamtdauer der Wanderung: ca 5 Stunden - Reine Gehzeit ca. 3,5 Stunden

4. Tag: Kräuterwanderung am Dolomieu-Weg - F/A
Die letzte Wanderung startet von der Ladurnerhütte aus. Hinauf geht es mit der Sesselbahn, von hier aus wandern Sie über Almwiesen, entlang des Waldrandes, auf- und abwärts.
Genießen Sie einen tollen Ausblick auf die Ausläufer der Dolomiten und auf die Pflerer Gletscher. Über die Vallming Almen geht es vorbei am Flaner Jöchl zu einer Almhütte am Rosskopf.
Hier angekommen werden Sie ein Kräuter 3-Gang-Menü zu sich zu nehmen.
Mit der Kabinenbahn geht es hinunter nach Sterzing, die Wanderung endet in der Altstadt, wo Sie noch ein wenig bummeln können.

Gesamtdauer der Wanderung: ca 4 Stunden

5. Tag: Heimreise - F
Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten Mittelklasse im Raum Südtirol
  • 1 x Wanderung – Alles Käse inkl.
  • Führung durch eine Käseproduktion auf der Rinneralm inkl. Verkostung
  • 1 x Wanderung – Frühlingserwachen inkl.
  • Marende am Ende der Wanderung
  • 1 x Kräuterwanderung inkl.
  • 3-Gang-Kräutermenü inkl. Getränke
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK