Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Wandern in Istrien - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 417 € pro Person

  • Istrien, wie Sie es noch nie gesehen haben
  • Täglich landestypisches Mittagessen

1. Tag: Anreise und kleine Wanderung

Nach der Ankunft im Hotel folgt ein entspannter Spaziergang durch die Lagunen. Sie starten in der Blauen Lagune. Der Weg führt entlang der Küste um die Bucht Mulandrija, über die Brücke des Baches des Hl. Engels, durch die Marine Parentium bis zum “Debeli Rt” (Kap). Danach kommen Sie über einen Erdweg zu Ihrem Ziel – der Grünen Lagune. Auf der Wanderung haben Sie einen bezaubernden Ausblick auf das Meer, sehen eine interessante Komposition dreier Familienmosaike und ein Werk des kroatischen Malers Edo Murtic.
Wanderstrecke: ca. 4,5km
Wanderdauer: 1,5-2 Std.
Schwierigkeitsgrad: einfach

2. Tag: Zu den schönsten Buchten wandern und Porec entdecken

Nach dem Frühstück starten Sie nach Cervar Porat. Es erwartet Sie eine Wanderung entlang des Weges der antiken Villen. In Cervar Porat können Sie die Überreste der Wirtschaft des römischen Reiches sehen (Villa Rustica, Ölpresse, Ziegel- und Amphorenfabrik). Der Waldweg bis zur Draga in der Bucht Lunga führt Sie zu den Ausgrabungen vieler antiken Objekte aus dem 1.- 4. Jhd. n. Chr. Weiter geht die Wanderung zur Bucht Santa Marina, in der der Fischereihafen besichtigt wird. Ein Kieselweg führt Sie zurück nach Cervar Porat. Mittagessen mit Fischspezialitäten. Am Nachmittag freuen Sie sich auf die Besichtigung von Porec und den Besuch der Basilika Eufrazijeva, die 1997 von der UNESCO als Welterbe aufgenommen wurde.
Wanderstrecke: ca. 10km
Wanderdauer: ca. 4 Std.
Schwierigkeitsgrad: einfach

3. Tag: Das Innere Istriens erkunden

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die malerische Kleinstadt Groznjan. Zu Fuß geht es dann zum Fluss Mirna. Hier holt Sie der Bus ab und Sie fahren nach Motovun zur Besichtigung eines Weinkellers. Eine Probe der einheimischen Weine mit Snack darf natürlich nicht fehlen. Nach dem Essen kurzer Spaziergang und Weiterfahrt zur Höhle Baredine, die 132m tief ist, mit fünf Hallen, einem unterirdischen See und Wegen von 300m.
Wanderstrecke: ca. 8km
Wanderdauer: ca. 2 h
Schwierigkeitsgrad: einfach

4. Tag: Auf dem Weg des Hl. Simeon

Ein absolutes Muss für Wanderer ist der rund 10 Kilometer lange "Weg des Heiligen Simeon". Er hat in der mittelalterlichen Stadt Gracisce, 7 Kilometer südöstlich von Pazin, seinen Ausgangs- und Endpunkt. Unterwegs sehen Sie u.a. den Wasserfall Sopot, für Kenner einer der schönsten Wasserfälle des Landes. Mittagessen mit Trüffelpasta. Sie besuchen anschließend den malerischen Ort Hum, bekannt als “Grad Biske” (Stadt der Biska - einheimischer Schnaps). Besichtigung von Roc, danach Rückkehr ins Hotel.
Wanderstrecke: ca. 10km
Wanderdauer: 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

5. Tag: Ausflug Pula und Brijuni-Insel

Der letzte Tag ist reserviert für die Besichtigung von Pula und des Nationalparks Brijoni. Der Rundgang durch die über 3000 Jahre alte Stadt Pietas Iulia führt Sie in die Zeit der römischen Herrscher. Sie sehen das Forum, den Augustustempel, den Triumphbogen der Sergier, das Tor des Hercules, das Doppeltor und das Symbol von Pula, das großartige Amphitheater. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in der Umgebung von Pula. Danach besuchen Sie den berühmten Nationalpark Brijuni. Die Inselgruppe besteht aus 3 größeren Inseln und 12 kleineren Inselchen im südwestlichen Teil der istrischen Küste. Die Inseln Brijuni sind besonders wegen der mediterranen Vegetation und dem Safaripark, in dem viele exotische Tiere leben, bekannt. Außerdem sind die Brijuni reich an archäologischen Überresten und Fundorten aus der römischen bzw. byzantinischen Zeit. Die Reise endet mit einem Abschiedsabendessen.

6. Tag: Heimreise

Eine schöne und erholsame Reise geht zu Ende, die Heimfahrt steht an.

  • 1 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • 4 x Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten Mittelklasse
  • 1 x ca. 2 Std. Wanderführer am 1. Tag
  • 4 x 6 Std. Wanderführer für Wanderungen lt. Programm
  • 1 x 3-Gang-Mittagessen mit Fischspezialitäten
  • 1 x ca. 1,5 Std. Stadtführung Porec
  • 1 x 3er Weinprobe inkl. Mittagssnack
  • 1 x Eintritt und Besichtigung Grotte Baredine
  • 1 x Istrisches Mittagessen mit Trüffelpasta
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Pula
  • 1 x Gemischter Grillteller mit Salat
  • 1 x Bootsfahrt (ab Fazana) und ca. 4 Std. Führung Brijuni inkl. Zugfahrt
  • 1 x 3-Gang-Abschiedsdinner in einem traditionellen Restaurant
  • Kurtaxe

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist