Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Typisch, fröhlich, bunt: Mittsommer - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
18.06.2020 - 21.06.2020
Arrangementpreis:
ab 271 € pro Person

  • 18.06. – 21.06.2020
  • Farbenfrohes Südschweden

Schwedischer geht's nicht! Wenn der längste Tag des Jahres gefeiert wird, ist quasi das ganze Land auf den Beinen! Das Fest ist, neben Weihnachten, das wichtigste der Schweden und sicher das fröhlichste. Der Mittsommerbaum wird traditionell geschmückt und dann um ihn herum getanzt. Zur Feier gehören auch Blumenkränze und das Mittsommerbuffet mit Hering, Kartoffeln und Vielem mehr. Neben dem Fest bleibt Zeit für die attraktive Stadt Malmö und die idyllische Südküste. Wie wäre es außerdem mit einem Besuch der gemütlichen Metropole Kopenhagen?

1. Tag: Anreise Rostock – Fähre – Malmö
Anreise in die Hansestadt Rostock im hohen Norden Deutschlands. Die größte Stadt Vorpommerns zieht sich an beiden Ufern der Warnow entlang bis zur Mündung des Flusses in die Ostsee. Ihre Altstadt wird geprägt wird durch imposante Kirchen, stolze Kaufmannshäuser aus der Zeit der Hanse und mittelalterliche Stadttore. Zu Rostock gehört auch das Seebad Warnemünde mit seinem schönen Sandstrand. Möglichkeit zum Abendessen an Bord. Am frühen Nachmittag erwartet man Sie zur Fährüberfahrt nach Schweden. Ankunft in Trelleborg am frühen Abend. Nun ist es nicht mehr weit nach Malmö, der drittgrößten Stadt Schwedens.

2. Tag: Malmö – fakultativ Ausflug Lund und Ystad - F
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von Malmö stehen heute auf dem Programm: Sie bewundern den Stortorget (großer Platz) mit dem prächtigen Renaissance-Rathaus, den hübschen Lilla Torg mit seinen Fachwerkhäusern sowie die St. Petri Kirche – ein gotischer Backsteinbau mit reichem Kirchenschmuck. Ein spektakuläres Wahrzeichen von Malmö ist der 190m hohe Büro- und Wohnturm "Turning Torso". Das Schloss Malmöhus, der Überrest einer ehemaligen Befestigung, ist von einem hübschen Park umgeben. Nach der Stadtführung können Sie zum Beispiel die Museen im Schloss Malmöhus besuchen: Dazu gehören das Stadtmuseum, ein Naturmuseum mit Aquarium sowie das Kunstmuseum. In der Nähe befindet sich das Technik- und Seefahrtsmuseum mit einem begehbaren U-Boot. In Malmö gibt es außerdem eine Kunsthalle und das Rooseum – ein Museum für moderne Kunst. Das Form Design Center zeigt schwedisches Design und Kunsthandwerk (Eintritt in die Museen auf Anfrage).

Alternativ können Sie einen Ausflug machen und die schönsten Ecken der Region erkunden (Ganztagesführung gegen Aufpreis). Hierbei besuchen Sie die Universitätsstadt Lund mit ihrem Dom – der ältesten und bedeutendsten romanischen Kirche Schwedens. Lund war einst der größte Bischofssitz Europas; im 14. Jh. gab es hier acht Klöster und knapp dreißig Kirchen! Ein weiteres Highlight Südschwedens ist das Städtchen Ystad mit seinen rund dreihundert alten Fachwerkhäusern. Über die Grenzen hinaus bekannt wurde es durch die Romane von Henning Mankell, dessen Kommissar Wallander hier ermittelt. Nachmittags können Sie Smygehuk besuchen, die südlichste Spitze des Landes. Im kleinen Hafen von Smygehamn wird in Schwedens südlichster Räucherei leckerer Hering angeboten. Über Trelleborg erreichen Sie wieder Malmö.

3. Tag: Malmö – Mittsommerfest in Helsingborg – 130 km - F/A
Morgens haben Sie noch Zeit für einen Spaziergang am langen Stadtstrand. Hier befindet sich das hübsche Ribersborg Badehaus aus dem Jahr 1898, das mit einem 200m langen Steg in den Öresund hineingebaut wurde. Das im alten Stil restaurierte Gebäude ist ein echter Blickfang. Dann geht es weiter nach Helsingborg. Außerhalb der Stadt können Sie dem wunderbaren Park von Schloss Sofiero einen Besuch abstatten. Mit etwas Glück zeigen sich die zahllosen Rhododendren noch in farbenprächtiger Blüte. Der Park ist am Mittsommertag i.d.R. von 12 - 16 Uhr kostenfrei zugänglich. Anschließend können Sie in Helsingborg das imposante Rathaus, die Altstadt und den wuchtigen Backsteinturm Kärnan bestaunen. Am frühen Nachmittag erwartet man Sie im Fredriksdal Museum, dem zweitgrößten Freilichtmuseum Schwedens. Hier befinden sich das Herrenhaus "Fredriksdals Villa", historische Bauernhöfe und Stadthäuser aus der Region sowie verschiedene Gärten. An Mittsommer sind keine Führungen möglich, die Häuser sind jedoch geöffnet. Am frühen Nachmittag beginnt im Museum die Mittsommer-Feier – für die Schweden nach Weihnachten das bedeutendste Fest. Schauen Sie bei der Vorführung traditioneller Tänze zu und tanzen Sie dann selbst um den geschmückten Mittsommerbaum, vielleicht mit einem Blumenkranz im Haar? Stärken können Sie sich anschließend beim typischen Fest-Buffet, unter anderem mit Hering, neuen Kartoffeln, Sauerrahm und Knäckebrot. Am frühen Abend fahren Sie, sicher gut gelaunt, zurück zu Ihrem Hotel in Malmö.

4. Tag: Malmö – Heimreise - F
Heute heißt es Abschied nehmen von Schweden. Über die imposante Öresundbrücke reisen Sie Richtung Kopenhagen. Die dänische Hauptstadt ist bekannt für ihre prächtigen Schlösser, den malerischen Hafenkanal Nyhavn und die Kleine Meerjungfrau. Über mehrere dänische Inseln gelangen Sie nach Rödby. Eine Fähre der Scandlines bringt Sie über den Fehmarnsund nach Puttgarden. Ihre Reise geht nun langsam zu Ende.

Unser Tipp:
Wenn Sie auch die dänische Hauptstadt Kopenhagen besuchen wollen, bietet sich ein Verlängerungstag, z.B. im Raum Lübeck, an. Die kleine Meerjungfrau kennen Sie bestimmt. Aber wussten Sie, dass die wunderschöne Kuppel der sogenannten Marmorkirche mit 45m Höhe zu den größten Europas zählt? Neben prächtigen Kirchen hat die dänische Hauptstadt noch viel mehr zu bieten: großartige Schlösser mitten in der Innenstadt, die neue Oper oder der malerische Hafenkanal Nyhavn, der von farbenfrohen Giebelhäusern gesäumt wird.

  • Fährüberfahrten:
  • Rostock – Trelleborg für Bus und Passagiere
  • Rödby – Puttgarden für Bus und Passagiere
  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Malmö, zentrale Lage
  • 1 x 2 Std. Führung Malmö
  • 1 x Eintritt Fredriksdal Freilichtmuseum und Gärten in Helsingborg
  • 1 x Mittsommer-Feier mit Musik und Tanz (Sa. 15–18 Uhr) im Fredriksdal Museum
  • 1 x Mittsommerbuffet während der Feier
  • 1 x Mautgebühr Öresundbrücke
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt Schloss Christiansborg, Kopenhagen (im Rahmen einer Stadtführung)
    11 €
  • 3 Std. Stadtführung Kopenhagen
    310 €
  • Einzelzimmerzuschlag für Übernachtung im Raum Lübeck ab
    20 €
  • Zusatzübernachtung/Frühstück im Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse im Raum Lübeck ab
    38 €
  • Eintritt Schloss Malmöhus, Malmö
    3 €
  • Führung in der Domkirche von Lund (max. 30 Pers.)
    190 €
  • Aufpreis Ganztagesführung ab Malmö
    12 €
  • 1 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel ab
    24 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK