Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Typisch Burgund! - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 363 € pro Person

  • Beaune, Dijon und die Weinanbaugebiete
  • Senf- und Honigkuchenverkostung

Exzellente Gastronomie, architektonische Vielfalt und spirituelle Kulturdenkmäler: Willkommen in Burgund!
Die Region überwältigt mit ihren gastronomischen Leckereien wie Wein, Cassis und Senf sowie der Fülle an Kirchen und Klosteranlagen. In Beaune können Sie optional das Hospiz mit seinen bunt glasierten Ziegeln und die reizend überschaubare Altstadt mit ihren schmalen Pflastergassen und verwinkelt gebauten Häusern sehen. Die Weinanbaugebiete Côte de Beaune und Côte de Nuits liefern den Nährboden für die weltbekannten Burgunderweine. Bekommen Sie da nicht auch Lust auf eine Kostprobe? Dijon lockt mit kunstvollen Bauten aus ruhmreicher Vergangenheit. Im ruhigeren Westen des Burgunds lassen sich ebenfalls bekannte Bauwerke aus früheren Epochen besichtigen wie die Klosterkirche in Fontenay, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, und die Basilika von Vézelay, welche einst ein beliebter Pilgerort war.

1. Tag: Anreise Burgund - A
Exzellente Weine, architektonische Vielfalt, abwechslungsreiche Landschaften: Willkommen in Burgund! Mit den mittelalterlichen Orten Dijon und Beaune besichtigen Sie die sehenswertesten Städte des Burgunds.

2. Tag: Beaune und seine Umgebung entdecken – 50 km - F/A
Am Vormittag besichtigen Sie die Hauptstadt der Burgunderweine. Beaune ist vor allem bekannt durch das Hospiz mit seinen bunt glasierten Ziegeln (Eintritt gegen Aufpreis buchbar). Die Farbenpracht auf den Dächern entdeckt man aber erst vom Innenhof aus; von außen zeigt sich das Gebäude unscheinbar in grauem Stein. Die Altstadt ist reizend überschaubar: schmale, gepflasterte Gassen und verwinkelt gebaute Häuser bilden ein schönes Ensemble. In der romanischen Kirche Collegiale Notre-Dame sind eine Statue der Jungfrau Maria sowie wunderschöne Wandteppiche zu finden. Am Nachmittag fahren Sie in das Weinanbaugebiet Côte de Beaune, wo weltbekannte Trauben reifen. Die Rotweine schmecken aromatisch, ausgewogen und schneidig und es heißt, dass aus dieser Gegend auch der beste Chardonnay kommt.

3. Tag: Abtei von Fontenay und Basilika von Vézelay – 250 km - F/A
Kombinieren Sie heute die Besichtigung der Abtei von Fontenay mit dem Besuch der Basilika von Vézelay. Im ehemaligen Zisterzienserkloster Fontenay ist nicht nur die Klosterkirche sehr gut erhalten, auch der Schlafsaal der Mönche, die Wärmestube, das Skriptorium, Werkstätten, Fischteiche und sogar das Gefängnis sind zu besichtigen. Der gesamte Komplex wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Im Anschluss fahren Sie weiter zur Basilika von Vézelay. Die Basilika war im Mittelalter ein beliebtes Pilgerzentrum und bedeutender Sammelplatz der Kreuzfahrer. Kaum irgendwo sonst harmonieren die romanischen und gotischen Bauteile so gut miteinander wie in diesem Bauwerk. Darüber hinaus sind der Skulpturenschmuck und die Säulenkapitelle des Innenraums sehr außergewöhnlich und zeugen von einer individuellen Kunstfertigkeit.

4. Tag: Dijon und die Côte de Nuits – 90 km - F/A
Dijon, die Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Burgund, lockt noch heute mit kunstvollen Bauten aus ruhmreicher Vergangenheit. Der barocke Palais des Ducs de Bourgogne mit seinem mittelalterlichen Turm, die reich geschmückte, gotische Kirche Notre-Dame aus dem 13. Jh. und die zweitürmige, gotische Kathedrale Saint-Benigne sind die herausragendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Während der Stadtführung halten Sie in einer Boutique an, um dort regionale Produkte wie den bekannten Dijon-Senf und Burgunder Honigkuchen zu kosten. Am frühen Nachmittag empfehlen wir Ihnen die Fahrt zum Chateau du Clos de Vougeot, dem Sitz der Bruderschaft der Tastevin-Ritter. Auf der Fahrt entlang der Côte de Nuits, den Spitzenlagen des Burgunderweins, kommen Sie durch malerische Winzerorte, wo Sie zum Abschluss eine Weinprobe erwartet. Das heutige Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant ein.

5. Tag: Heimreise - F
Die Leckereien und Geschmäcker dieser Reise behalten Sie sicherlich noch lange in Erinnerung.

Unser Tipp:
Märkte in Burgund
Das ganze Jahr locken lokale Spezialitäten auf den Wochenmärkten. Ob Beaune, Dijon, Autun oder Chalon-sur-Saone – schlendern Sie vorbei an den Ständen der einheimischen Handwerker und Händler.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Standorthotel der gewählten Kategorie
  • Ganztagesführung Beaune und Côte de Beaune
  • Ganztagesführung Fontenay und Vézelay
  • 1,45 Std. Stadtführung Dijon inkl. Honigkuchen- und Senfverkostung
  • 3er Weinprobe im Raum Dijon
  • 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Dijon
  • Ortstaxe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt in das Hospiz (Hotel Dieu) in Beaune
    8 €
  • 1 Std. Besichtigung Basilika von Vézelay inkl. Eintritt
    150 €
  • 45 Min. Kellereibesichtigung inkl. 5er Weinprobe im Weinanbaugebiet Côte de Beaune
    16 €
  • Eintritt Abtei Fontenay
    10 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK