Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Trendziel Cotswolds - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 505 € pro Person

  • Verträumte Dörfer aus honigfarbenem Sandstein
  • Shakespeares Geburtshaus inklusive

Stille Wälder, sanfte Hügel und saftig grüne Wiesen, auf denen Schafherden grasen. Dazu wohlduftende Gärten, imposante Schlösser und Herrenhäuser, verträumte Dörfer mit urigen Pubs und sandsteinfarbenen Häusern wohin das Auge reicht – das sind die Cotswolds.

Erleben Sie auf dieser Reise das traditionelle England. Von einem Standorthotel im Herzen der Cotswolds aus entdecken Sie malerische Dörfer, die aus vergangenen Zeiten erzählen, als noch der Wollhandel die Region beherrschte. In den berühmten Universitätsstädten Oxford und Cambridge laden fachwerkgesäumte Gassen und Colleges zum Bummeln ein und in Stratford-upon-Avon können Sie auf den Spuren von William Shakespeare wandeln. Ein Höhepunkt der Reise ist der prächtige Blenheim Palace, das Geburtshaus von Sir Winston Churchill.

Lassen Sie sich den Geheimtipp im Herzen Englands nicht ­entgehen – Sie werden überrascht sein, was diese idyllische Region in Mittelengland alles für Sie bereit hält.

1. Tag: Anreise Hoek van Holland
Sie reisen nach Hoek van Holland zur abendlichen Fährüberfahrt mit Stena Line nach Harwich. Abfahrt am späten Abend. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Harwich – Cotswolds – 310 km - F/A
Am Morgen verlassen Sie das Schiff in Harwich. Nördlich an London vorbeifahrend erreichen Sie am späten Vormittag die weltberühmte Universitätsstadt Oxford - die Stadt der "träumenden Türme". Bei einer Führung (fakultativ) erfahren Sie vom ungebändigten Forschergeist in den alten Gemäuern der Colleges, sehen reizvolle Gärten und erleben geschäftiges Treiben in der Fußgängerzone.

Das Highlight des heutigen Tages ist ein Besuch von Blenheim Palace (fakultativ), Sitz der Familie Spencer-Churchill, der Herzöge von Marlborough, und Geburtshaus von Sir Winston Churchill. Das zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Schloss steht in einer weitläufigen Parklandschaft und repräsentiert eindrucksvolle Architektur, inspiriert von Renaissance und Barock. Der State Room und die Great Hall gelten als Paradezimmer des Landsitzes und bieten wie zahlreiche weitere Zimmer des Palastes eine beeindruckende Sammlung von Porträts und Gemälden sowie handbemalten Decken, Wandteppichen und antiken Möbeln.

Am Abend erreichen Sie Ihr Standorthotel in den Cotswolds. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Aufenthalt in den Cotswolds – 100 km - F/A
Die Cotswolds gelten als eine der schönsten Regionen der britischen Insel. Viele Dörfer bezaubern mit Ihren malerischen Häusern aus typisch honigfarbenem Sandstein, eingebettet in saftig grüne Hügellandschaften. Vielerorts erwarten den Besucher tolle Galerien, Antiquitätenläden, Kunsthandwerker und natürlich die heimische Gastronomie.

Über Broadway führt Ihre Reise bis Chipping Campden. Stow-On-The-Wold ist eine historische Marktstadt und war einst Zentrum des Wollhandels. Die idyllische Kleinstadt steht als Musterbeispiel englischen Landlebens.

In Bourton-On-The-Water fallen die schmalen, geländerlosen Bogenbrücken auf, die dem reizvollen Örtchen zum Beinamen "Venedig der Cotswolds" verholfen haben. Eine weitere Attraktion ist das Miniaturdorf, eine 1:9-Nachbildung des Ortes. Burford besticht mit seinen verträumten Häusern und der wunderschönen Kirche. Von Oxford kommend ist es eine der ersten Ortschaften, weshalb viele es auch als das "Tor zu den Cotswolds" bezeichnen.

Winchcombe gilt als "verstecktes Juwel der Cotswolds", dessen Cottages der Dent's Terrace Almshouses zu den wohl lieblichsten Häuserzeilen der Region zählen. Lassen Sie den Nachmittag bei einem Afternoon Tea ausklingen, z.B. im Hotel The Golden Pheasant, oder statten Sudeley Castle einen Besuch ab, sofern es die Zeit zulässt.

4. Tag: Aufenthalt in den Cotswolds – 170 km - F/A
Nördlich der Cotswolds liegt Stratford-upon-Avon, Geburtsort von Englands wohl bekanntestem Schriftsteller und Dichter. Tauchen Sie ein in die Welt von William Shakespeare und besuchen Sie jene Orte, die das Genie inspirierten: sein Geburtshaus mit angeschlossenem Shakespeare-Centre, Hall's Croft, einstiges Zuhause seiner Tochter Susanna, oder das 500 Jahre alte Geburtshaus seiner Frau, Anne Hathaway's Cottage. Bis zum heutigen Tag hat sich die Stadt den Charakter einer elisabethanischen Marktstadt bewahrt; überall findet man alte Fachwerkhäuser, malerische Ecken und Plätze. Am River Avon laden schöne Parkanlagen und öffentliche Gärten zum Verweilen ein.

Warwick ist berühmt für seinen historischen Charme und seine Burg, Warwick Castle, die sich auf einem steilen Felsen über dem Fluss Avon erhebt. Bei einer Besichtigung (fakultativ) sehen Sie eine bedeutende Sammlung alter Waffen und Rüstungen sowie zeitgenössischer Möbel und Gemälde. Das Stadtbild von Warwick prägen die schönen Fachwerkhäuser, eine Mischung aus der Tudorzeit und dem 17. Jh.

5. Tag: Cotswolds – Harwich – 370 km - F
Heute führt Sie Ihre Reise weiter nach Cambridge. Ein Gästeführer (fakultativ) zeigt Ihnen "ein perfektes Stück England mit einer der prestigeträchtigsten Universitäten weltweit." Diese bildet das Herzstück der Stadt und ist aufgeteilt in über 30 Colleges. Eine architektonische Perle ist die gotische Kapelle des King's College, die zweifelsohne auch das Wahrzeichen von Cambridge ist. Im Inneren der Saalkirche mit dem weltweit größten und sehr beeindruckenden Fächergewölbe werden große Fenster mit Ornamenten und Szenen aus buntem Glas beleuchtet, die in der Regierungszeit des Hauses Tudor (14./15. Jh.) in England sehr populär waren. Hinweis: Besichtigungen sind inzwischen streng reglementiert und können nur auf Anfrage mit einem erfahrenen Gästeführer gegen Eintrittsentgelt gebucht werden.

Auf dem Weg zur Nachtfähre lohnt ein Besuch des Beth Chetto Gardens, ein kleiner Geheimtipp Nähe Colchester. Abgerundet werden kann dieser Abstecher mit einen Abendessen in einen typischen englischen Pub in Colchester, ehe Sie nach Harwich weiterfahren.

Spät am Abend heißt es Abschied nehmen von Großbritannien. In Harwich gehen sie an Bord eines Fährschiffs der Stena Line und treten am späten Abend die Rückfahrt nach Hoek van Holland an. Übernachtung an Bord.

6. Tag: Hoek van Holland – Heimreise - F
Nach der Ausschiffung in Hoek van Holland geht es mit wundervollen Erinnerungen an die Cotswolds zurück in die Heimat.

Wichtig:
Abfahrtstage: Mittwoch und Donnerstag.

  • Fährüberfahrten:
  • Hoek van Holland – Harwich für Bus und Passagiere
  • Harwich – Hoek van Holland für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Übernachtung mit Halbpension
  • englisches Frühstück
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse
  • Eintritt Blenheim Palace, Park and Gardens
  • Eintritt Shakespeares Geburtshaus
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt Sudeley Castle
    15 €
  • 2 Std. Stadtführung Cambridge
    160 €
  • 2 Std. Stadtführung Oxford
    210 €
  • Eintritt Warwick Castle
    17 €
  • 1 x 3-Gang-Abendessen in einem typischen Restaurant bzw. Pub (statt auf der Nachtfähre)
    24 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK