Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Traumhafte Weine und uralte Kulturen in der Türkei - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 1092 € pro Person

  • Reise in eines der ältesten Weinbaugebiete der Welt
  • Kultur und Weingenuss

Besuchen Sie eines der ältesten Weinbaugebiete der Welt und entdecken Sie verschiedene Weingüter. Hier auf der Halbinsel Cesme wurde möglicherweise der erste Wein der Geschichte gekeltert, denn die Anfänge des Weinbaus sind bis auf 9000 v.Chr. datiert. Heute verfügt die Türkei mit 565.000 Hektar Anbaufläche über die viertgrößte Anbaufläche der Welt und die Weine feiern seine Neuentdeckung durch die Weingemeinde.

1. Tag: Anreise – 30 km - A
Flug nach Izmir, dem antiken Smyrna an der türkischen Westküste. Empfang von Ihrem lokalen Reiseführer am Flughafen und Transfer zum gebuchten Hotel.

2. Tag: Krösus und seine mächtige Stadt Sardis – Weingut Nif – 230 km - F/A
Nach dem ausgiebigen Frühstück Fahrt mit dem Reisebus in Richtung Sardis, der Hauptstadt des antiken Lydien. Die Lyder galten bei den Griechen als die Erfinder der Würfel- und Ballspiele sowie einer Musiktonart. 546 v. Chr., mit der Eroberung von Sardis durch den Perserkönig Kyros, endete die unabhängige Geschichte von Sardis; Lydien wurde persische Provinz und Sardis der Sitz eines Statthalters. In Sardis endete die berühmte persische Königsstrasse, die im über 2500 km entfernten Susa im Iran begann. Sardis gehörte zu den sieben Stätten der Johannes Offenbarung. Ausführliche Besichtigung der antiken Stadt Sardis mit dem Artemis-Tempel und dem römischen Gymnasium. Nach der Mittagspause besuchen Sie das in Lydien sesshafte Weingut Nif. Die Weinberge von Nif befinden sich auf einer Fläche von 400 Hektar. Sie werden den restlichen Nachmittag im Weingut Nif verbringen und die speziellen Weine der Region verkosten.

3. Tag: Wandern und Genuss durch die einmalige Weinstraße von Urla – 80 km - F/A
Es gibt mehrere größere Weinanbauregionen in der Türkei, denn schon in der Antike waren Wein und Olivenöl aus Kleinasien wichtige Handelswaren. Die türkische Westküste erlebt in den letzten Jahren mit dem Qualitätsweinanbau eine Renaissance. Auf der Cesme Halbinsel westlich von Izmir hat man in Urla in der Antike auch schon hochwertigen Wein angebaut. Lange wurde diese Kultur dann vernachlässigt, doch in den letzten 20 Jahren sind in der Region sieben moderne Weingüter aufgebaut worden, von denen Sie heute fünf Weingüter besuchen werden. Die Weine werden teils aus auch den Europäern bekannten Traubensorten, aber auch aus traditionell lokalen Trauben gekeltert. Die Weine sind edel und haben schon mehrere internationale Platin-, Gold-, Silber- oder Bronze-Auszeichnungen gewonnen. Sie besuchen das Weingut „Urla Sarapcilik"mit Weinbergen und der Weinkellerei. Mit Verkostung der edlen Weine beginnen Sie diesen Tag! Anschließend warten die anderen Weingüter der Weinstraße Urla auf Sie; Weingut Usca, Weingut Urlice, Weingut Mosaik und Schatomet.
Die antike Stadt Klazomenai ist die heutige moderne Stadt Urla. Sie werden hier außer Weingütern auch den ältesten (rekonstruierten) Olivenbetrieb der Antike aus dem Jahr 580 v. Chr. besichtigen. Schon in der Antike war Klazomenai ein bedeutender Handels- und Exporthafen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Izmir.

4. Tag: Pergamon, Zeus Altar und das Pergamentpapier – 200 km - F/A
Pergamon liegt ca. 90 km nördlich von Izmir und gehört zu den ältesten Siedlungen im Westen Kleinasien. Der letzte König von Pergamon war Attalos III., der vor seinem frühen Tode das Pergamenische Reich testamentarisch an die Römer vermachte und damit eine territoriale Basis der römischen Herrschaft in Kleinasien legte. Pergamon zählte zu den sieben ältesten im Neuen Testament erwähnten christlichen Gemeinden Kleinasiens. Ihre ausführliche Besichtigung beginnt mit der imposanten Akropolis von Pergamon und führt Sie weiter zum Asklepios-Heiligtum; ein wichtiges medizinisches Heilzentrum der antiken Welt. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Izmir.

5. Tag: Izmir, ionische Stätte Smyrna, Klaros und ein Weingut – 100 km - F/A
Nach dem ausgiebigen Frühstück beginnen Sie heute mit einer Stadtrundfahrt, um Izmir, das antike Smyrna, Ihre Gastgeberstadt kennenzulernen. Die römische Agora, die Burg von Kadifekale sowie den einheimischen Basar Kemeralti sehen wir Sie sich in Izmir an. Anschließend fahren Sie zum Nachbarort Menderes und besuchen das Weingut Sevilen Isa Bey. Mittagspause und Weinprobe im hauseigenen Restaurant, dem Weinkeller Sevilen. Sie können Ihren Tag noch mit einem Besuch der Orakelstätte und des Apollon-Tempel von Klaros abrunden, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel kehren.

6. Tag: Tagesausflug zur griechischen Insel Chios – 200 km - F/A
Fahrt nach Cesme und 30-minütige Schifffahrt zur griechischen Insel Chios. Ausflug ins südliche Chios, in die sogenannte Region Mastichochoria (Mastixdörfer), dem einzigen Ort der Insel, wo Mastixsträucher gedeihen. Sie starten in der Stadt von Chios und legen in Pyrgi einen ersten Zwischenhalt ein; dem größten mittelalterlichen Dorf und dem vielleicht interessantesten Ort in Bezug auf Folklore und anonyme Architektur. Auf dem Dorfplatz befinden sich die Maria-Entschlafens-Kirche und die Kirche der Heiligen Apostel, ein perfekt erhaltenes byzantinisches Monument mit wunderschönen Fresken aus dem 13. Jahrhundert. Ihr nächster Halt ist das gut erhaltenen mittelalterlichen Dorf von Mesta; das eines der am besten erhaltenen befestigten Siedlungen unter genuesischer Herrschaft darstellt. Anschliessend besuchen Sie das Dörfchen Armolia, das berühmt ist für seine Töpfertradition. Die Dorfbewohner haben ein Händchen für die Herstellung und Verzierung von Töpfen. Freie Zeit in Chios und Rückfahrt nach Izmir.

7. Tag: Ephesos, die Höhepunkt der antiken Welt und Weingut La Wines – 160 km - F/A
In Ephesos fühlt man sich als Leihe in einer heute noch lebenden Stadt, dieses Gefühl können wenige Städte in unserer Zeit aus der Antike geben! Apostel Paulus war lange in Ephesos. Das erste Sendschreiben in der Offenbarung wurde an die Gemeinde Ephesos geschickt. Das dritte ökumenische Konzil fand am 431 n. Chr. in Ephesos statt. Eine ausführliche Besichtigung in und um Ephesos wartet auf Sie. Auch das Haus Maria und die Johannes Basilika werden Sie besichtigen. Anschließend nehmen Sie Abschied von Ephesos und fahren zu den größten Weinbergen mit Weingut der Türkei, La Wines.
Die Weinberge von La Wines befinden sich auf einem Grundstück von 1.168 Hektar Fläche und somit auch die größten des Landes. Bei den Rebsorten, handelt es sich ausschliesslich um Bio-Wein und bestehen aus den Rebsorten; Tempranillo, Chenin Blanc, Viognier, Marselan, Ugni Blanc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Chardonnay und Misket. Weinprobe ohne Zeitdruck und Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Izmir.

8. Tag: Heimreise – 30 km - F
Heute heißt es Abschiednehmen von der Türkei. Transfer zum Flughafen von Izmir und Rückflug.

Aufpreis bei unter 30 zahl. Pers.

Mindestteilnehmerzahl: 10 zahl. Personen

Abflughäfen
Mit Turkish Airlines oder einer anderen Fluggesellschaft ab vielen deutschen Flughäfen, teilweise gegen Aufpreis. Steuern/Gebühren können je nach Abflughafen variieren. Abflüge Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Freiplatz
1 Freiplatz bei 18 zahl. Pax im EZ inkl. Flug

  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie z.B. Hotel Wyndham Grand Izmir Ozdilek
  • Flüge mit Turkish Airlines oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Izmir (via Istanbul)
  • Izmir – Frankfurt (via Istanbul)
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Zuschläge (€ 211,-/Stand 09/2019 ab FRA)
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus lt. Programm
  • Reiseleitung, durchgehend ab/bis Flughafen Izmir
  • 1 x 4er Weinprobe und Besichtigung im Weingut NIF
  • 1 x 3er Weinprobe und Besichtigung im Weingut Urla Sarapcilik
  • 1 x 3er Weinprobe und Besichtigung im Weingut Usca
  • 1 x 3er Weinprobe und Besichtigung im Weingut Urlice
  • 1 x 3er Weinprobe und Besichtigung im Weingut Mosaik
  • 1 x 3er Weinprobe und Besichtigung im Weingut Schatomet
  • Seilbahnfahrt bei Pergamon
  • 1 x 4er Weinprobe und Besichtigung im Weingut Sevilen
  • 1 x Ausflug auf die griechische Insel Chios inkl. Fährüberfahrten
  • 1 x 4er Weinprobe und Besichtigung im Weingut La Wines
  • Eintritte lt. Programm
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK