Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Therme, Tor und Toga – das ist Trier! - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.05.2018 - 27.10.2018
Arrangementpreis:
ab 255 € pro Person

  • Zu Gast bei den Römern
  • Mit Ausflug in das Fürstentum Luxemburg

Trier gilt als älteste Stadt Deutschlands. Die Stadt wird geprägt von der römischen Geschichte, immerhin zählen die römischen Baudenkmäler zum UNESCO-Welterbe – allen voran die Porta Nigra, der Dom und die Thermen. Daneben haben die Mosel und die Nähe zu den ­Nachbarländern seit jeher großen Einfluss auf das Leben in dieser Stadt.
Mitten im Weinbaugebiet Mosel gelegen sind die Trierer „Genussmenschen“, was Sie bemerken werden. Bei Ihrer Reise wird Ihnen bei einer Stadtführung ein „echter“ Römer die antiken Bauwerke zeigen, und der empfehlenswerte Wein, den die Römer einst an die Mosel brachten, wird inmitten der Weinberge verkostet. So können Sie den guten Tropfen richtig genießen. Außerdem steht ein Abstecher ins benachbarte Luxemburg auf dem Programm.

1. Tag: Anreise Trier
Nach Ihrer Ankunft in Trier besuchen Sie ein Weingut. Lassen Sie sich leckere Moselweine direkt beim Winzer vor Ort schmecken.

2. Tag: Römisches Trier - F
Erleben Sie heute Vormittag aus Sicht eines Römers die Römerstadt Trier. In historischem Gewand gekleidet, entführt der Gästeführer Sie in die Römerzeit. Auf dem Programm stehen der Besuch der Porta Nigra, dem Wahrzeichen Triers, und auch der Besuch der antiken Kaiserthermen. Die Führung endet mit einem original Trierer Imbiss: 1 Glas Viez und 1 Schmalzbrot!

3. Tag: Ausflug Luxemburg – 140 km - F
Heute starten Sie zu einem Ausflug nach Luxemburg. Sie sehen die Highlights von Luxemburg/Stadt wie das europäische Bankenviertel, das Großherzogliche Palais, die Kasematten, der Greveplatz und die Altstadt mit französischem Flair. Die Stadt der 100 Brücken erhebt sich malerisch auf einem Berg und galt lange als eine der uneeinnehmbarsten Festungen Europas. Alt und Modern geben sich in der Stadt Luxemburg die Hand. Außerdem erleben Sie auch noch das ländliche Luxemburg bei einer Schifffahrt ab Remich, der Perle an der Mosel. Die Stadt mit Ihren alten Gassen liegt direkt am Moselufer und am Fuße der Weinberge.

4. Tag: Heimreise - F
Bevor Sie heute die Römerstadt Trier in Richtung Heimat verlassen, sollten Sie noch den Weinlehrpfad in Trier besuchen. Beginnend am Amphitheater erfahren Sie auf 1600m Länge allerlei Interessantes über den Weinanbau. Entlang des Weges finden sich viele Informationstafeln über Rebsorten, das Klima an der Mosel und besondere Bodenverhältnisse. Für den Weinlehrpfad sollten Sie ca. 1 Stunde einplanen. Der Weinlehrpfad endet in Olewig, wo der Bus Sie abholen kann.

  • Fährüberfahrten:
  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie
  • Weinkellereibesichtigung und 5er Weinprobe
  • 2 Std. Stadtrundgang Trier - Togaführung
  • Eintritt Kaiserthermen Trier
  • Eintritt Porta Nigra
  • 1 Glas Viez und Schmalzbrot nach dem Stadtrundgang
  • 2 Std. Stadtführung Luxemburg
  • 1 Std. Panoramaschifffahrt auf der Mosel ab/bis Remich
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 60-90 Min Führung auf dem Weinlehrpfad Trier
    95 €
  • Eintritt, Besichtigung, Probe inkl. 1 Glas Sekt, in einer Kellerei in Remich
    9 €
  • Spezialitätenessen in Luxemburg oder Remich
    29 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK