Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Südafrika – vom Tafelberg zum Krügerpark - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 2299 € pro Person

  • pulsierende Metropolen und tierische Highlights
  • die Gartenroute in Ihrer landschaftliche Vielfalt

Südafrika – entspannter, weiter, bunter und wilder. Es gibt viele Gründe Südafrika zu besuchen. Hier die Top-Gründe, warum Sie unbedingt nach Südafrika reisen sollten:
Bezahlbar - Überraschend günstige Preise, aufgrund des attraktiven Wechselkurses und den niedrigen Nebenkosten. Über Nacht erreichbar - Ein ca. 11 Std. dauernder Nachtflug bringt Sie ohne Zeitverschiebung ans Ziel.
Vielfalt erleben - Es erwarten Sie ansteckende Gastfreundschaft, pure Natur, beeindruckende Tierwelten, faszinierende Kulturen, unvergessliche Abenteuer und außergewöhnliche Kulturen.
Wilde Tiere - Achtung Suchtgefahr! Der Einstieg erfolgt meist über die Big Five, dann folgen Wale, Haie, Pinguine, Erdmännchen und viele mehr.
Schönwettergarantie - An 354 Sonnentagen im Jahr können Sie die Regenbogennation in vollen Zügen genießen.
Genuss - Frische Languste, gegrillter Fisch, zartes Lamm, Straußensteak, deftiger Eintopf und preisgekrönte Weine warten nur darauf verkostet zu werden.

1. Tag: Abflug Deutschland
Am Abend startet Ihr Flug ab Deutschland mit Ziel Kapstadt.

2. Tag: Ankunft Kapstadt – 50 km - A
Nach Ihrer Ankunft in Kapstadt heißt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter am Flughafen herzlich willkommen und begleitet Sie auf dem Transfer zum Hotel. Wenn das Wetter es zulässt, geht es direkt hoch auf den Tafelberg. Ein grandioses Erlebnis die Stadt von oben zu sehen. Die ca. 300 Jahre alte Mutterstadt Südafrikas gilt aufgrund ihrer herrlichen Lage und durch ihre viktorianischen Gebäude als eine der schönsten Städte der Welt.

3. Tag: Kapstadt – Winelands – Oudtshoorn – 450 km - F/A
Heute verlassen Sie Kapstadt und es geht Richtung Oudtshoorn. Zunächst stoppen Sie in Stellenbosch. Mit Stolz sprechen die Kapstädter von ihrem „Hinterland“, wo bereits 1659 der erste Wein getrunken wurde und der kapholländische Baustil mit den weißen Häusern inmitten einer üppigen Vegetation eingebettet scheint. Die Fahrt nach Stellenbosch dauert ca. eine Stunde. Freuen Sie sich auf eine leckere Weinprobe. Weiter geht es nach Oudtshoorn. Bei einer Führung über eine Straußenfarm, lernen Sie alles über die Entwicklung des Vogelstrauß.

4. Tag: Oudtshoorn – Region Wilderness – 350 km - F/A
Heute fahren Sie über den Outeniqua Pass zurück an die Gardenroute. Im Tsitsikamma Nationalpark machen Sie einen Spaziergang zum "Big Tree". Danach steht ein Besuch von Knysna auf dem Programm, die Perle der Gardenroute - ein Traumziel am Indischen Ozean, das umrahmt wird von Bergen, immergrünen Wäldern und einer malerischen Lagune. Bei einer 1,5-stündige Bootsfahrt in der Lagune können Sie wunderbar entspannen.

5. Tag: Region Wilderness – Kapstadt – 500 km - F/A
Es geht wieder zurück nach Kapstadt. Nach Ihrer Ankunft entdecken Sie Kapstadt bei einer Orientierungsfahrt.

6. Tag: Kapstadt – 200 km - F/A
Ihr Highlight heute, ein Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Auf dem Ganztagesausflug halten Sie zuerst in Hout Bay und fahren über den wunderschönen Chapmans Peak Drive (vorbehaltlich Befahrbarkeit!). Am Kap angekommen, können Sie mit der Zahnradbahn auf das 214 Meter hohe Aussichtsplateau fahren (nicht inklusive). Oder Sie machen am Kap einen Spaziergang zum Leuchtturm. Lassen Sie sich dort von der spektakulären Aussicht verzaubern.

7. Tag: Kapstadt – Johannesburg – Panoramaroute – 500 km - F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen, für Ihren Weiterflug nach Johannesburg. Dort angekommen fahren Sie direkt weiter Richtung Panorama Route, welche eine der schönsten und bekanntesten Routen Südafrikas ist.

8. Tag: Panoramaroute – Kruger Nationalpark – 450 km - F/A
Heute steht die Natur im Vordergrund. Der spektakulärste Abschnitt der Panorama Route ist der Blyde River Canyon sowie die Aussichtspunkte mit Blick auf die Bourkes Luck Potholes, die Three Rondavels und God’s Window. Anschließend geht es auf Safari in Ihrem komfortablen Reisebus. Sie erleben die Wildnis und die Faszination Afrikas hautnah. Sie haben dabei die fantastische Gelegenheit, verschiedene Wildbeobachtungen zu machen. Der umfangreiche Wildbestand im Kruger Nationalpark ist weltweit einzigartig. Darüber hinaus gibt es aber noch eine unglaubliche Vielzahl anderer beeindruckender und exotischer Tiere sowie faszinierende Landschaften und großartige Natur. Die meisten Tiere können Sie am besten früh morgens und abends an den Wasserstellen vom Fahrzeug aus beobachten. Wir empfehlen Ihnen, für ein Safari-Feeling pur, eine Pirschfahrt im offenen Geländefahrzeug mit erfahrenen lokalen Ranchern (fakultativ).

9. Tag: Region Kruger Nationalpark - F/A
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

10. Tag: Region Kruger Nationalpark – Pretoria – 400 km - F/A
Sie fahren zurück in Richtung Johannesburg für Ihre Übernachtung in Pretoria. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem die Union Buildings mit der Statue von Nelson Mandela.

11. Tag: Pretoria – Abflug Johannesburg – 100 km - F
Der Tag steht Ihnen bis zum Abflug am Nachmittag zur freien Verfügung. Es erfolgt rechtzeitig der Transfer zum Flughafen Johannesburg. Dann heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von einem unglaublich vielfältigen Reiseland.

12. Tag: Ankunft Deutschland
Am frühen Morgen landen Sie mit vielen großartigen Erlebnissen im Gepäck wieder in Deutschland.

Abflughäfen
Mit South African Airways ab Frankfurt. Zubringerflüge ab anderen deutschen Flughäfen sowie Rail&Fly auf Anfrage. Steuern/Gebühren können je nach Abflughafen variieren. Abflüge ab Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 20

Unser Tipp:
Der Aufpreis für eine Safari in offenen Safari-Jeeps ist jeden Cent wert. Ihre Kunden haben ein authentischeres Erlebnis.

  • 9 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Linienflüge mit South African Airways oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt - Kapstadt (via Johannesburg)
  • Kapstadt - Johannesburg
  • Johannesburg - Frankfurt
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Fernreisen - Präsentation der Reise auf DVD nach Auftragsbestätigung
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus laut Programm
  • Reiseleitung, durchgehend
  • 1 x Auffahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig)
  • 1 x Weinprobe in Stellenbosch
  • 1 x Besuch einer Straußenfarrm
  • 1 x Besuch des Big Tree im Tsitsikamma Nationalpark
  • 1 x Bootsfahrt an der Knysna Lodge
  • 1 x Orientierungsfahrt Kapstadt
  • 1 x Besuch Kap der guten Hoffnung
  • 1 x Besuch der Three Rondavels
  • 1 x Halbtages-Safari im Reisebus im Krüger Nationalpark
  • 1 x Orientierungsfahrt Pretoria
  • Gepäckträgergebühren Flughafen und Hotels
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Kruger Nationalpark: Ganztägige Pirschfahrt, offener Safari-Jeep, max. 6 Personen pro Jeep
    59 €
  • Pretoria: Eintritt und Besichtigung des Voortrekker Monuments
    13 €
  • Soweto: Besichtigung Township mit Pieterson Memorial und Mundi Kirche
    48 €
  • Oudtshoorn: 2 Std. Busch Safari im Buffelsdrift Game Reserve
    39 €
  • Oudtshoorn: BBQ Abendessen auf einer Straussenfarm
    20 €
  • Calitzdorp: ca. 45 min. Weinprobe von Weinen im Portstil
    14 €
  • Kap-Halbinsel: Mittagessen im Black Marlin Fisch Restaurant
    20 €
  • Stellenbosch: Mittagessen auf einem Weingut
    16 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK