Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Seensucht nach Finnland - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 862 € pro Person

  • Typisches und Besonderes im Land der tausend Seen
  • Inklusive Weingut-Besuch mit Beerenwein-Probe

Finnland ist besonders! Das Land mit riesigen Wäldern, 188.000 Seen und drei Millionen Saunen überrascht in vielerlei Hinsicht. Die Finnen sind bekannt für ihren liebenswert schrägen Humor und ungewöhnliche Wettbewerbe, zum Beispiel die Weltmeisterschaften im Luftgitarre spielen. Auch die Sprache ist ungewöhnlich – auf Finnisch heißt das übrigens: Myös kieli on epätavallista.

Abwechslung ist bei dieser Reise garantiert: Sie erkunden die Hauptstadt Helsinki, besuchen ein Weingut und eine Insel im See, übernachten im berühmten Wintersportort Lahti und bummeln durch das Holzhausviertel von Rauma (Weltkulturerbe). Am malerischen Peurunka-See haben Sie die Wahl: Rudern auf dem See oder in die Sauna?

1. Tag: Anreise Travemünde – Fähre
Anreise in den hohen Norden Deutschlands. Gerne organisieren wir ein Abendessen in Lübeck für Sie, zum Beispiel im historischen Restaurant "Schiffergesellschaft". Am Abend werden Sie in Travemünde an Bord der Finnlines Fähre erwartet. Auf der Strecke nach Helsinki verkehren die Schiffe der STAR-Klasse – die größten und modernsten Schiffe der Finnlines Flotte.

2. Tag: Auf See - F
Um 03:00 Uhr nachts legt das Schiff in Richtung Finnland ab. Am Vormittag können Sie sich am Brunch-Buffet stärken, bei dem auch nordeuropäische Köstlichkeiten und ein Glas Sekt angeboten werden. Erkunden Sie anschließend das Schiff, entspannen Sie im Whirlpool oder stöbern Sie im Sailor's Shop. Auf allen Finnlines-Schiffen stehen Ihnen eine finnische Sauna sowie Fitness-Geräte kostenlos zur Verfügung. Am Abend bietet sich der Besuch der Bar Navigare oder der gemütlichen Panorama-Lounge an.

3. Tag: Helsinki – Porvoo – Weingut-Besuch – Lahti – 180 km - F/A
Gegen 09:00 Uhr erreichen Sie Helsinki und erkunden die Metropole während einer Stadtführung. Helsinki ist bekannt für seine Kirchen, vor allem für die unterirdische Felsenkirche, den Dom am Senatsplatz und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale – ein imposantes Backsteingebäude mit goldenen Zwiebeltürmen. Sie sehen außerdem das ungewöhnliche Sibelius-Monument und die Prachtstraße Esplanadi. Anschließend Weiterreise parallel zur Südküste nach Porvoo. Die zweitälteste Stadt Finnlands ist bekannt für ihren historischen Stadtkern mit engen Gassen, hübschen Holzhäusern und einem gotischen Dom. Ein weiterer sehenswerter Teil von Porvoo ist die Empirestadt, ein russisch geprägtes Viertel mit Steinhäusern. Etwas weiter im Landesinneren liegt Elimäki. Im Weingut erfahren Sie Interessantes über die Herstellung von Wein aus heimischen Beerensorten und probieren diesen natürlich auch. Danach ist es nicht mehr weit zu ihrem heutigen Ziel, dem berühmten Wintersportort Lahti, der am Ufer des Sees Vesijärvi liegt.

4. Tag: Lahti – Jyväskylä – Laukaa – 200 km - F/A
Durch Wälder und vorbei an zahlreichen Seen geht es weiter nach Jyväskylä. Das Stadtbild wurde durch den Architekten Alvar Aalto geprägt, der hier über dreißig Gebäude entworfen hat. Wenn Sie sich für Architektur und Design interessieren, lohnt ein Besuch im Alvar Aalto-Museum (Aufpreis). Bald darauf erreichen Sie Ihr Hotel, das malerisch am Peurunka-See liegt. Nachmittags können Sie es sportlich aktiv oder gemütlich angehen lassen. Wie wäre es mit Radfahren, Rudern auf dem See, Nordic Walking oder einer Wanderung? Sie können auch den großzügigen Spa-Bereich des Hotels besuchen, eine Runde im Pool schwimmen oder die traditionelle, urige Rauchsauna probieren. Das Saunieren ist ein bedeutender Bestandteil der finnischen Lebensart – damit werden Körper und Seele gereinigt (Aktivitäten und Spa-Bereich gegen Aufpreis).

5. Tag: Laukaa – Insel Viikinsaari – Tampere – 190 km - F/A
Heute geht es weiter zum nächsten See. Unterwegs können Sie bei Jyväskylä das Freilichtmuseum Savutuvan Apaja besuchen (fakultativ). Anschließend bietet sich ein kleiner Umweg an, um die alte Kirche von Petäjävesi zu bewundern (fakultativ). Sie zählt zu den schönsten Kirchen Nordeuropas und als Denkmal der nordischen Holzarchitektur sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO. Durch die waldreiche Landschaft geht es weiter nach Tampere, der drittgrößten Stadt Finnlands. Sie liegt schön auf einer Landzunge zwischen zwei Seen und laut Umfrage die beliebteste Großstadt der Finnen. Wie wäre es mit einer geführten Tour (Aufpreis), bei der Sie unter anderem die Domkirche, die hübsche russisch-orthodoxe Kirche und das Rathaus kennen lernen? Weithin sichtbar ist der Aussichtsturm Näsinneula. Am frühen Abend steht etwas Besonderes auf dem Programm: Mit dem Schiff fahren Sie in etwa 20 Min. auf die Insel Viikinsaari. In einem hübschen Holzgebäude befindet sich das Restaurant, in dem Sie zum Abendessen erwartet werden. Abends Rückfahrt per Schiff nach Tampere.

6. Tag: Tampere – Rauma – Turku – Espoo – 380 km - F/A
Heute geht es weiter an die Westküste, in das schöne Städtchen Rauma. Mit rund 600 Häusern aus dem 18. und 19. Jh. ist das Holzhausviertel von Rauma das größte seiner Art in Skandinavien und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe! Bei einem Stadtrundgang durch die engen Gassen können Sie den Charme des Städtchens besonders gut erleben. Sie besuchen auch das Bürgerhaus Marela, in dem Sie die originalgetreu Einrichtung einer reichen Reederfamilie um das Jahr 1900 bewundern können (in der Nebensaison montags geschlossen). Anschließend reisen Sie weiter in die Universitätsstadt Turku, die bis 1812 die Hauptstadt Finnlands war. Die bedeutendsten Bauwerke sind die Burg von Turku, die heute das Historische Museum beherbergt, sowie der Dom – das Nationalheiligtum. Sehenswert ist auch der Marktplatz. Durch den Süden des Landes geht es weiter nach Espoo.

7. Tag: Espoo – Helsinki – Fähre – 30 km - F
Im Finnischen Naturzentrum Haltia erleben Sie die Elemente der Natur auf besondere Weise – durch die Simulation unterschiedlicher Tages- und Jahreszeiten sowie durch Klänge und Düfte. Anschließend geht es weiter nach Helsinki. Wie wäre es mit ein paar Runden im Skywheel (Aufpreis), einem Riesenrad, bei dem Sie einen weiten Blick über die Stadt und das Meer haben? Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen – gegen 17.00 Uhr sticht die Fähre der Finnlines in See.

8. Tag: Fähre – Travemünde – Heimreise - F
Nach einem erholsamen Tag auf See legt das Schiff abends in Travemünde an. Gerne organisieren wir auf Wunsch eine Zwischenübernachtung im Raum Lübeck für Sie.

Bitte beachten Sie:
Das Restaurant auf der Insel Viikinsaari ist montags geschlossen, daher ist donnerstags keine Abfahrt möglich bzw. nur ohne den Schiffsausflug zur Insel. An Sonntagen findet das Essen bereits mittags statt.

Erlebnispakete (fakultativ):
"Kirche und Künstler"
Eintritt Petäjävesi Kirche
Eintritt Alvar Aalto Museum, Jyväskylä

"Sport und Spaß"
Eintritt Skimuseum in Lahti
Fahrt mit dem SkyWheel, Helsinki

Unser Tipp:
Schlendern Sie in Turku durch die über 100 Jahre alte Markthalle (Kauppahalli): In dem hübschen Backsteingebäude können Sie leckere finnische Leckereien probieren, zum Beispiel Rentierfleisch oder die Turkuer Spezialität Laukkamakkara: eine Wurst mit Rosinen.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin.

Das Restaurant auf der Insel Viikinsaari ist montags geschlossen, daher ist donnerstags keine Abfahrt möglich bzw. nur ohne den Schiffsausflug zur Insel. Weitere Termine, z.B. im Mai oder später im August auf Anfrage möglich, dann jedoch ebenfalls ohne die Schifffahrt zur Insel.

  • Fährüberfahrten:
  • Travemünde – Helsinki
  • Helsinki – Travemünde
  • 2 x Brunch-Buffet an Bord
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Helsinki
  • 1 x Besuch Weingut inkl. 3er Beerenwein-Probe, Elimäki
  • 1 x Schifffahrt Tampere – Insel Viikinsaari und retour
  • 1 x 3-Gang-Buffet im Restaurant auf Viikinsaari
  • 1 x 2 Std. Stadtrundgang Rauma
  • 1 x Eintritt historisches Bürgerhaus Marela, Rauma
  • 1 x 1 Std. Stadtführung Turku
  • 1 x Eintritt Finnisches Naturzentrum Haltia, Espoo
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt Festung Suomenlinna, Helsinki
    9 €
  • Eintritt Freilichtmuseum Seurasaari, Helsinki
    8 €
  • Erlebnispaket: Sport und Spaß (siehe Reiseverlauf)
    18 €
  • Erlebnispaket: Kirche und Künstler (siehe Reiseverlauf)
    12 €
  • 2 Std. Fahrrad- oder Ruderboot-Miete
    12 €
  • Eintritt Schwimmhalle im Peurunka-Hotel
    12 €
  • 3 Std. Strandsauna am Peurunka-See (bis 20 Pers.), Laukaa
    230 €
  • Eintritt Freilichtmuseum Savutuvan Apaja bei Jyväskylä
    13 €
  • 2 Std. Stadtführung Tampere ab
    215 €
  • 1,5 Std. Stadtführung Porvoo ab
    170 €
  • 3 x Abendessen als Buffet an Bord
    70 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    646 €
  • Aufpreis Einzelkabine
    440 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen (16qm)
    174 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen (10qm)
    116 €
  • 2 Std. Altstadtrundgang Lübeck (max 25 Pers.)
    125 €
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Restaurant Schiffergesellschaft, Lübeck
    35 €
  • 1 x Übernachtung/Frühstück im Hotel der geh. SRG-Mittelklasse im Raum Lübeck ab
    35 €
  • Einzelzimmerzuschlag im Hotel im Raum Lübeck ab
    21 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK