Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Schottland, alles ist möglich! - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 481 € pro Person

  • Bewährter Verlauf
  • Individuelle Erlebnispakete zubuchbar

Sie sind auf der Suche nach der perfekten Reise für eine feste Gruppe, Schüler, Gartenfreunde etc.? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Ihr Erfolgsgarant: bewährter Reiseverlauf, viele unterschiedliche, zubuchbare Themenpakete. So findet jeder "seine" Reise, egal ob Filmfans oder Whisky-Freunde, oder der Kegelklub, der bei den Mini Highland Games den neuen Vereinsmeister kürt. Und wer es lieber klassisch möchte, wählt das Basispaket. Natürlich stellen wir Ihnen gerne auch Ihr persönliches Paket zusammen. Der Titel ist Programm: Schottland, alles ist möglich!

1. Tag: Rotterdam/Zeebrügge – Hull
Freuen Sie sich auf eine stilechte Fährüberfahrt nach Großbritannien.

2. Tag: Hull – Raum Glasgow – 400 km - F/A
Je nachdem welche Route Sie wählen - ob durch die einst umkämpfte Region der Scottish Borders oder durch die Southern Uplands in Richtung Glasgow - es erwartet Sie eine sanfthügelige Landschaft mit tollen Fotomotiven und Sehenswürdigkeiten. Wer schon immer mal etwas über die Baumwollverarbeitung erfahren wollte, ist im Weltkulturerbe New Lanark (fakultativ) genau richtig. Hier wurden erstmals Stoffe industriell hergestellt - natürlich auch mit Schottenkaro. In Glasgow hingegen wird es hochprozentig - die neue Clydeside Destillerie (fakultativ) direkt im Hafen öffnet ihre Pforten für Sie.

Heute war nicht genug Zeit für die Borders? Dann planen Sie diese doch auf dem Rückweg ein.

Abendessen und Übernachtung im Raum Glasgow.

3. Tag: Raum Glasgow – Raum Aviemore/Inverness – 330 km - F/A
Auch heute erwarten Sie natürlich wieder jede Menge Highlights. Am sagenumwobenen Loch Lomond vorbei erreichen Sie das düstere Glen Coe. Im Visitor Centre (fakultativ) erfahren Sie alles Wissenswerte über die blutige Geschichte des Tals und über die zahlreichen Filmdrehs, die hier stattfanden, wie z.B. 007, der kleine Zauberlehrling oder Outlander. Natürlich kommen auch Whisky und Schlossfans auf ihre Kosten – auf Wunsch sogar kombiniert mit einer Bootsfahrt auf dem wohl bekanntesten See des Landes, Loch Ness (alles fakultativ).
Abendessen und Übernachtung im Raum Aviemore/Inverness.

4. Tag: Cairngorm Mountains und Whisky Trail – oder doch Highlands? - F/A
Sie haben die Qual der Wahl! Schlossfans werden sicherlich bei Cawdor Castle (fakultativ), einer typisch schottischen Burg mit wunderschönen Gärten schwach. Auch in den Pitmedden Gardens (fakultativ) blüht es. Dieser elegante Garten wird nicht nur vom Duft von Jasmin und Geißblatt durchzogen, auch Farmmuseum und eine Obstplantage erwarten Sie hier.
Natürlich ist die Region vor allem für den Whisky-Trail berühmt – nirgendwo sonst auf der Welt findet man so viele Destillerien auf so engem Raum. Auch ein ganz besonders Kleinod kann hier besichtigt werden - das Speyside Cooperage (fakultativ, Sa/So geschlossen). Keine Show, sondern echte Handwerkskunst kann mir hier erleben, wenn die Küfer die großen Whisky-Fässer zimmern.
Als Inspiration für einige entscheidende Szenen in der berühmten Outlander-Saga dürften die Steinkreise und Hügelgräber der Clava Cairns und das Schlachtfeld von Culloden (fakultativ) gedient haben.

Wer im hohen Norden tropische Pflanzen erleben möchte, schlägt heute eine andere Richtung ein und macht sich auf zu den Inverewe Gardens (fakultativ). Auf dem gleichen Breitengrad wie die Hudson Bay in Kanada gelegen, wachsen hier, begünstigt durch den Golfstrom, Pflanzen aller Kontinente. Kalifornische Redwood Bäume, asiatischer Bambus und heimische Kräuter, hier gedeiht alles.

Und wer lieber weniger Kilometer mit dem Bus zurücklegen möchte, dafür aber ganz viel Natur, Spaß und ja - auch Spiele - erleben möchte, der ist im Rothiemurchus Estate genau richtig. Hier werden nicht nur viele sportliche Aktivitäten wie Wandern, Kajak, Segway oder Quad angeboten, hier kann man auch seine eigenen kleinen Highland Games (alles fakultativ) veranstalten. Wie weit können Sie den Baumstamm werfen?

Am Abend Rückkehr in Ihr Hotel vom Vortag.

5. Tag: Raum Aviemore/Inverness – Raum Edinburgh – 250 km - F/A
Über die "Traumstraße der Highlands" geht es heute nach Edinburgh – jedoch nicht ohne einige der vielen Highlights unterwegs bestaunt zu haben. Ob Hütehundevorführung, Schlossbesichtigung, eine leckere Whisky-Probe oder ein Besuch in einem Dorf in dem jedes Haus eine andere geschichtliche Epoche darstellt (alles fakultativ)
Wobei kann man die schottische Landschaft am besten Revue passieren lassen? Genau, bei einem traditionellen Cream Tea. Die eigentlich aus England stammende Tradition, bekommt man auch gerne in Schottland serviert.
Pflanzenliebhaber aus der ganzen Welt zieht der Branklyn Garden (fakultativ) bei Perth an. Hier findet man seltene und wunderschöne Pflanzen von nahezu allen Kontinenten.

Abendessen und Übernachtung im Raum Edinburgh

6. Tag: Edinburgh für Alle! - F/A
Die schottische Hauptstadt ist eine Stadt der Kontraste. Die dichtbebaute Altstadt mit dem Edinburgh Castle (fakultativ), die elegante Neustadt oder ganz viel Natur im Edinburgh Zoo (fakultativ) oder den Princes Street Gardens – Edinburgh bietet für jeden Geschmack etwas. Geschmack, war da nicht etwas? Na klar - wie wäre mit einem kulinarischen Stadtrundgang? Dabei lernen Sie nicht nur die Stadt kennen, sondern dürfen auch einige typisch schottische Köstlichkeiten probieren (fakultativ).
Wer nicht genug vom schottischen Lebenswasser bekommen kann, sollte unbedingt das Scotch Whisky Experience (fakultativ) besuchen, ein Highlight hier ist sicherlich die beeindruckende Whisky-Sammlung mit einigen der ältesten noch erhaltenen Flaschen überhaupt.
Wer auf Nervenkitzel, steht sollte unbedingt einen Ausflug in die düstere Vergangenheit der Stadt machen - der Edinburgh Dungeon (fakultativ) ist nichts für schwache Nerven.

Abendessen und Übernachtung im Hotel vom Vortag.

7. Tag: Raum Edinburgh – Hull – 380 km - F
Bevor Sie wieder in See stechen können Sie auf der Route entlang der Ostküste einige der schönsten Schlösser des Landes (fakultativ) bestaunen. Erleben Sie Orte, die u.a. Rosamunde Pilcher und Joanne K. Rowling inspirierten.

Natürlich können Sie heute auch die Route durch die Borders wählen - Pflanzenpracht in den Gärten Priorwood oder Harmony Hall (fakultativ) inklusive.

Übernachtung an Bord der Fähre von Hull nach Rotterdam oder Zeebrügge.

8. Tag: Rotterdam/Zeebrügge – Heimreise - F
Sie genießen Ihr Frühstück an Bord und treten mit vielen unvergesslichen Erinnerungen die Heimreise an.

Basispaket Schottland erleben
30 Minuten Bootsfahrt Loch Ness, Eintritt Urquhart Castle, Eintritt und Besichtigung einer Whisky-Destillerie inkl. Probe, Eintritt Blair Castle, 3 Std. Stadtführung Edinburgh

Erlebnispaket Lebenswasser Whisky
Eintritt und Besichtigung der Destillerien Ben Nevis, Glenfiddich und Dalwhinnie, Eintritt Speyside Cooperage (nicht Sa/So), Eintritt Scotch Whisky Experience Edinburgh

Erlebnispaket Auf den Spuren der Royals
Eintritt in die folgenden Schlösser: Urquhart Castle, Blair Castle, Edinburgh Castle, Alnwick Castle

Erlebnispaket Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen
Eintritt und Besichtigung Clydeside Destillerie Glasgow inkl. einer korrespondierenden Whisky- und Schokoladenprobe, Besuch Deans of Huntly Shortbread Visitor Centre, traditioneller Cream Tea, ca. 2 Std. kulinarischer Stadtrundgang Edinburgh (max. 30 Pax auf 2 Gruppen aufgeteilt)

Erlebnispaket Kräutergarten meets Strickpullover
Eintritt New Lanark, Eintritt Pitmedden Gardens und Museum of Farming Life, Eintritt und Hirtehundevorführung Leault Schaffarm, Eintritt und Besuch West Craigie Farm inkl. Fahrt auf einem Traktoranhänger (max. 20 Pax pro Fahrt), Eintritt Lochacarron Visitor Centre

Erlebnispaket Jung und Junggebliebene
Besuch Glencoe Visitor Centre, 30 Minuten Bootsfahrt Loch Ness, Eintritt Urquhart Castle, Mini Highland Games im Rothiemurchus Estate, Eintritt Edinburgh Zoo, Eintritt und Führung Edinburgh Dungeon

Erlebnispaket Florale Meisterwerke
Eintritt/Besuch der Gärten: Geilston Garden, Inverewe Gardens, Branklyn Garden, Priorwood oder Hamony Hall Garden

Erlebnispaket Auf der großen Leinwand
Besuch Glencoe Visitor Centre, Eintritt Culloden Battlefield, Besuch Clava Cairns, Besuch Highland Folk Museum Newtonmore, Eintritt Tantallon Castle

  • Fährüberfahrten:
  • Rotterdam/Zeebrügge – Hull für Bus und Passagiere
  • Hull – Rotterdam/Zeebrügge für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • schottisches Frühstück/Frühstücksbuffet
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Schottisches Hochland-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Schottisches Hochland-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
    0 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK