Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Sardinien zu Fuß entdecken - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 512 € pro Person

  • Abwechslungsreiche Wanderwege
  • Ideal für Einsteiger

Sardinien ist ein wahres Paradies für Wanderer – türkisblaue Buchten, feinsandige Strände und atemberaubende Panoramawege. Daneben bietet es kulturelle Schätze aus den verschiedensten historischen Epochen. Eine Fülle von kulturellen Sehenswürdigkeiten und unglaublichen Naturschönheiten in einzigartigem Einklang warten darauf, von Ihnen zu Fuß entdeckt zu werden. In Alghero fühlen Sie sich in die spanische Vorherrschaft zurückversetzt und auf der Insel La Maddalena erleben Sie ein wunderschönes Naturschutzgebiet, wie es nur noch selten zu finden ist. Sardinien hat zahllose Facetten – ein kleiner Kontinent und Schmelztiegel verschiedenster Lebensgewohnheiten inmitten des Mittelmeeres!

1. Tag: Anreise Genua
Durch die kontrastreiche Landschaft Oberitaliens fahren Sie an die ligurische Küste nach Genua. Ein Spaziergang durch die Altstadt vermittelt ein erstes südländisches Flair. Am Abend legt die Fähre nach Porto Torres ab. Möglichkeit zu einem Abendessen an Bord im Self-Service Bereich, alternativ vor der Einschiffung im Zentrum von Genua. Gerne helfen wir hier mit der Reservierung eines Restaurants.

2. Tag: Porto Torres – Alghero - Costa Smeralda – 190 km - F/M/A
Ankunft am Morgen und Weiterfahrt nach Alghero. Bei einer Stadtführung erleben Sie die von den Genuesen gegründete Stadt, die noch viele Merkmale der hier seit dem 14. Jahrhundert angesiedelten Katalanen hat. Sie sehen die Piazza Porta Terra im Zentrum der Altstadt und den Palast der Marchesi von Albis. Im Anschluss genießen Sie ein schmackhaftes Focaccia-Mittagessen. Von hier aus unternehmen Sie Ihren ersten Wanderausflug von der tiefeingeschnittenen Bucht Porto Conte zum Punta Giglio, einem Felsplateau rund 100m über dem Meer. Durch die Macchialandschaft Nordsardiniens erreichen Sie am frühen Abend die Costa Smeralda. Hinter Arzachena und dem gleichnamigen Golf beginnt eine der bekanntesten Küsten der Welt, die ihren Namen der charakteristischen Farbe ihres rundum intakten Meeres verdankt. Sie beziehen Ihr Hotel, das für die nächsten 4 Nächte Ihre Unterkunft sein wird und genießen ein erstes gemeinsames Abendessen.

Wandern: Bucht von Porto Conte - Punta Giglio (7 km, Höhenunterschied 80 Meter, Gehzeit ca. 2 Stunden)

3. Tag: Costa Smeralda - Porto Cervo – 50 km - F/A
Sie wandern von Bucht zu Bucht entlang der Costa Smeralda. Von Capo Figari aus kann man die ganze Küste überblicken. Auch das aus Kalkbergen bestehende Vorgebirge ist reizvoll und lockt mit Buchten, steil zum Meer hin abfallenden Felswänden und zum Teil noch unerforschten Höhlen und dem Fischreichtum seiner Gewässer. Im Süden erblickt man das ebenfalls aus Kalkstein geformte Inselchen Figarolo. Der Ort Porto Cervo zählt wohl zu den bekanntesten der Insel. Hier treffen sich die Schönen und Reichen aus aller Welt. Abendessen und Übernachtung im Hotel vom Vortag.

Wandern: Strandwanderung von Bucht zu Bucht (8 km, keine Höhenunterschiede, Gehzeit ca. 3 Stunden)

4. Tag: Capo Testa - nördliche Gallura – 80 km - F/A
Schon zu Zeiten der alten Römer wussten die Menschen, wo es am schönsten ist. In einmaliger Lage erreichen Sie den nördlichsten Ort der Insel, Santa Teresa di Gallura. Prächtige Buchten und ein atemberaubender Ausblick auf das nur 20 km entfernte Korsika sind nur einige Highlights des heutigen Tages. Wandern Sie zwischen beeindruckenden Granitfelsen durch die Gallura und genießen Sie das mediterrane Flair auf der hübschen Piazza mit dem spanischen Turm von Santa Teresa. Abendessen und Übernachtung im Hotel vom Vortag.

Wandern: Santa Teresa - Rundwanderung Valle della Luna (4 km, Höhenunterschied 40 Meter, Gehzeit ca. 1,5 Stunden)

5. Tag: Insel La Maddalena – 40 km - F/A
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie entlang der Costa Smeralda nach Palau. Von hier aus legt das Fährschiff nach La Maddalena ab. Die Inselgruppe besteht aus 7 Haupt- und 62 Nebeninseln und beeindruckt durch smaragdgrünes Wasser, reizvolle, kleine Hafenstädtchen sowie unberührte und abwechslungsreiche Naturlandschaften. Fahren Sie zunächst auf der Strada Panoramica auf der Hauptinsel La Maddalena. Während der Wanderrung erleben Sie dann die Nachbarinsel Caprera mit ihrem Naturschutzgebiet und einsamen Buchten. Abendessen und Übernachtung im Hotel vom Vortag.

Wandern: Caprera - Arbuticci Festung - Cala Napoletana (9 km, Höhenunterschied 170 Meter, Gehzeit ca. 3 Stunden)

6. Tag: Nuoro und Orgosolo mit Hirtenessen – 310 km - F
Am Vormittag können Sie das Volkskundemuseum (Museo della Vita e delle Tradizioni Popolari Sarde) in Nuoro besichtigen (fakultativ). Hier erhalten Sie einen interessanten Einblick in das Leben der Sarden. Das Museum ist einem alten, sardischen Bergdorf nachempfunden und beherbergt neben traditionellen Kleidungsstücken, Werkzeugen und alten Schriftstücken auch Ausstellungsstücke wie Musikinstrumente, Möbel und Waffen. In der Nähe von Orgosolo tauchen Sie dann noch weiter in die Tradition ein und nehmen an einem Mittagessen mit den Schäfern teil (gegen Aufpreis buchbar). Neben sardischen Produkten werden Wasser und Wein gereicht. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Porto Torres. Hier erfolgt am Abend die Einschiffung auf die Fähre nach Genua.

7. Tag: Heimreise - F
Ihre Gäste nehmen im Selfservice-Bereich des Restaurants das Frühstück ein. Nach der Ankunft in Genua treten die Heimreise an.

  • Fährüberfahrten:
  • Genua - Porto Torres
  • Porto Torres - Genua
  • Frühstück an Bord im Selfservice
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen innen
  • Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse an der Costa Smeralda
  • Durchgehende Reiseleitung für Wandertouren laut Programm (Tag 2 - 5)
  • Focaccia-Mittagessen im Raum Alghero
  • Bootsfahrt Palau - La Maddalena - Palau
  • Ganztagesführung Nuoro / Orgosolo / Porto Torres
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 1 x Abendessen an Bord im Self-Service Restaurant
    18 €
  • 1 x Abendessen an Bord im À-la-carte-Restaurant
    25 €
  • Aufpreis Einzelkabine innen
    46 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen
    27 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    94 €
  • Eintritt Volkskundemuseum Nuoro
    5 €
  • Traditionelles Schäfermittagessen inkl. Wein/Wasser bei den Hirten (Raum Orgosolo)
    25 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK