Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Sardinien – Kaleidoskop einer Trauminsel - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 770 € pro Person

  • Komposition aus Natur und Kultur
  • Prickelnder Blick auf das Meer

Traumhafte Sandstrände, sanfte Wellen und smaragd-grünes Meer im Kontrast zu wilden Bergpanoramen und unberührten Landschaften – Sardinien ist ein wahres Paradies. Kommen Sie mit auf eine (ent)spannende Reise an Sardiniens Traumküste. Von der spanisch anmutenden Hafenstadt Alghero aus haben Sie die Gelegenheit diese vielfältigen Naturschönheiten zu entdecken. Aber auch zahlreiche kulturelle Schätze aus verschiedenen historischen Epochen hat die Insel zu bieten – lassen Sie sich den Besuch der bekannten und bestens erhaltenen Nuraghe Santu Antine, der Erlöser-Statue von Nuoro und der Wandmalereien in Orgosolo nicht entgehen. Wie wäre es außerdem mit einem traditionellen Hirtenmittagessen in rustikaler Umgebung? Wie Sie sehen, ist auf Sardinien kein Tag wie der andere. Jeder Tag verspricht Ihnen eine vielseitige Kombination aus Strand und Kultur – so facettenreich wie die ganze Insel selbst. Dies hat auch der internationale Jet-Set entdeckt – die Schönen und Reichen verbringen Ihren Urlaub vor allem in den mondänen Badeorten an der Costa Smeralda. Kommen Sie mit und finden auch Sie Ihren persönlichen Lieblingsort auf Sardinien.

1. Tag: Anreise Olbia - Alghero – 150 km - A
Schon vom Flugzeug aus genießen Sie einen ersten Blick auf das kristallklare, smaragdgrün schimmernde Wasser vor der Küste Sardiniens. Angekommen in Olbia, machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Hotel, welches sich an der Westküste der Insel befindet.

2. Tag: Alghero mit Torre di Porta Terra – 20 km - F/A
Zusammen mit einem ortskundigen Reiseleiter entdecken Sie heute den Westen der Insel. Bei einem Stadtrundgang durch Alghero fühlen Sie sich in die Zeit der spanischen Vorherrschaft zurückversetzt: Die von den Genuesen gegründete Stadt hat noch viele Merkmale der Katalanen, die sich im 14. Jh. hier ansiedelten. Sie sehen u.a. den Piazza Porta Terra im Zentrum der Altstadt und den Palast der Marchesi von Albis. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Torre di Porta Terra. Dort werden sie mit einem Glas Sekt und Tapas empfangen. Fakultativ können Sie einen Bootsausflug zu den imposanten Neptungrotten unternehmen.

3. Tag: Costa Smeralda (fakultativ) – 260 km - F/A
Hinter Arzachena und dem gleichnamigen Golf beginnt die bekannte und mondäne Küste, die ihren Namen der charakteristischen Farbe ihres rundum intakten, smaragdfarbenen Meeres verdankt. Nicht umsonst wird Sardinien auch die "Karibik des Mittelmeeres" genannt. Vom Capo Figari kann man die ganze Costa Smeralda überblicken. Auch das aus Kalkbergen bestehende Vorgebirge ist sehr reizvoll und lockt mit Buchten, steil zum Meer hin abfallenden Felswänden und vielen, zum Teil noch unerforschten Höhlen. Im Süden erblickt man das ebenfalls aus Kalkstein geformte Inselchen Figarolo. Entdecken Sie die modernen und beliebten Badeorte Porto Cervo und Baia Sardinia. In den Boutiquen, kleinen Cafés und Eisdielen fühlen sich nicht nur die Reichen und Schönen wohl. Fahren Sie auch bis ganz in den Norden nach St. Teresa di Gallura. Sie können einen Panoramablick auf das nur 12km entfernte Korsika genießen und im hübschen Ortskern einen Cappuccino oder Kaffee genießen.

4. Tag: Bosa und Nuraghe Santu Antine – 185 km - F/A
Der malerisch und schön gelegene Seeort Bosa wird vom einzigen, über 8 km hinweg schiffbaren, Fluss auf Sardinien durchflossen. Die heutige Stadt wurde im Mittelalter gegründet und liegt etwa 2 km von der Stelle wo das römische Bosa lag. Die Altstadt charakterisiert sich durch die engen, schlängelnden Gässchen.
Von Bosa aus fahren Sie in den Raum Torralba. Hier steht eine der bekanntesten Nuraghen Sardiniens - die Nuraghe Santu Antine (Eintritt fakultativ).
Diese Nuraghe, bekannt als de Santu Antine (von San Costantino), stellt eines der bedeutendsten und bestens erhaltenen Denkmäler der ganzen Insel dar. Dieses Bauwerk befindet sich in der Mitte einer dreieckigen Bastion mit drei Türmen an seinen Ecken, die einen Hof mit einem Brunnen umschliessen.

5. Tag: Nuoro und Orgosolo (fakultativ) – 340 km - F/A
Heute empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug ins Landesinnere. Der Ausflug zeigt wunderschön die facettenreiche Vielfalt der Insel auf. Sie fahren über kurvenreiche Straßen zunächst nach Nuoro. Nicht versäumen sollten Sie einen Abstecher auf den Monte Ortobene, den Hausberg Nuoros. Hier befindet sich die bekannte Erlöserstatue. Wer an ihrem Zeh reibt, der mittlerweile schon ganz golden ist, soll laut einer Legende für den Rest seines Lebens Glück haben.
Am Mittag haben Sie die Möglichkeit, an einem traditionellen Hirtenmittagessen teilzunehmen: Gereicht werden typisch sardische Spezialitäten in rustikaler Umgebung. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Orgosolo. Heute ist der Ort vor allem durch die zahlreichen Wandmalereien (Murales) bekannt.

6. Tag: Abreise – 150 km - F
Ein letzter Blick auf die malerische Landschaft und Sie fliegen ab Olbia wieder nach Deutschland. Je nach Abflugzeit können Sie noch ein wenig Zeit in Olbia verbringen. Die Hafenstadt verfügt über eine schöne Innenstadt mit zahlreichen Restaurants, Geschäften und Cafés. Sie haben noch kein Souvenir für Ihre Lieben daheim? Dann finden Sie hier bestimmt etwas Passendes. Dann heißt es endgültig "Arrivederci Sardinia" und kommen Sie bald wieder. Es gibt noch so viel zu entdecken!

Abflughäfen:
Mit Lufthansa ab vielen deutschen Flughäfen, teilweise gegen Aufpreis. Steuern/Gebühren/Zuschläge können je nach Abflughafen variieren. Abflüge Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Aufpreis bei unter 30 Pers.:

Mindestteilnehmerzahl:
15

1 Freiplatz bei 18 Pax im EZ inkl. Flug

Unser Tipp:
Die Costa Smeralda gehört ohne Frage zu den schönsten Orten der Insel und ist definitiv einen Besuch wert. Fahren Sie entlang der Nordküste und genießen Sie das türkisblaue Meer der sogenannten "Karibik des Mittelmeers". Lassen Sie Ihren Blick über die traumhafte Küste streifen und gönnen Sie sich bei einem Zwischenstopp einen leckeren italienischen Kaffee während Sie die Umgebung bewundern.

  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x Premium Plus Versicherung für Mehr- und Rettung
  • 1 x Linienfüge mit Lufthansa oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Olbia
  • Olbia – Frankfurt
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Zuschläge (€ 108,–/Stand 06/2019)
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • 1 x Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz bei Ankunft
  • 1 x Ganztagesführung Alghero inkl. Busgestellung
  • 1 x Eintritt Torre di Porta Terra in Alghero inkl. 1 Glas Sekt und Tapas
  • 1 x Ganztagesführung Bosa und Nuraghe Santu Antine inkl. Busgestellung
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Ganztagesführung Nuoro und Orgosolo inkl. Busgestellung
    990 €
  • 3 Gang-Mittagessen im Raum Bosa
    23 €
  • Eintritt Nuraghe Santu Antine (ab 20 zahlende Teilnehmer)
    6 €
  • Eintritt Nuraghe Santu Antine (bis 19 zahlende Teilnehmer)
    8 €
  • Eintritt Neptungrotte (ab 25 zahlende Teilnehmer)
    12 €
  • Eintritt Neptungrotte (bis 25 zahlende Teilnehmer)
    17 €
  • Bootsausflug zur Neptungrotte ohne Eintritt
    18 €
  • typisch sardisches Mittagessen im Rahmen der Führung Nuoro und Orgosolo
    27 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK