Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Salve - Die Provence auf Römisch - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 379 € pro Person

  • Triumphbogen und Amphitheater aus der Zeit um Cäsar
  • Römische Baudenkmäler hautnah erkunden

Sie spüren die Sonnenstrahlen auf Ihrer Haut, die blumige Farbenpracht ist bereits in Sichtweite, die Landschaft hüllt sich in ein leuchtendes Farbenmeer und die ersten Römischen Aquädukte tauchen vor Ihnen auf – herzlich Willkommen in der Provence! In dieser Region treffen Sie auf viele Kontraste: Beeindruckende Weinberge, Baudenkmäler und einige der bedeutendsten römischen Ausgrabungen Frankreichs.
In keiner anderen Region Frankreichs waren die Römer so baufreudig wie in der Provence und nun heißt es diese zu entdecken. In vielen bekannten Städten gibt es die römischen Denkmäler zu entdecken - einige von Ihnen sind sogar nur durch die Gründung der Römer entstanden, wie zum Beispiel Arles, Nimes oder Orange.

1. Tag: Anreise Provence - A
Heute erreichen Sie die Provence, deren Schönheit weltweit nachhallt und die auch Sie beeindrucken wird.
Nirgendwo anders in Frankreich sind die Spuren der römischen Geschichte so allgegenwärtig wie hier!
Die Römer haben sich damals bereits feste Ziele gesetzt und haben bei Ihren Bauten beachtet, dass sie eine Funktion erfüllen, gleichzeitig gut aussehen und für die Ewigkeit halten sollen.

2. Tag: Orange - F/A
Heute führt Sie Ihr Weg nach Orange. Hier lebt die Zeit des Römischen Imperiums wieder auf: Im Norden der Stadt zeugt der Stadtgründungsbogen noch von Kaiser Augustus und in der Innenstadt befindet sich das römische Theater aus dem 1. Jahrhundert, in dem heute noch Aufführungen stattfinden. Beide römischen Baudenkmäler sind beeindruckende Zeugnisse der Antike und gehören zu den am besten erhaltenen Monumenten ihrer Zeit. Zum Abschluss der Besichtigung des Römischen Kulturgutes empfehlen wir Ihnen einen Aperitif am Marktplatz zu genießen (gegen Aufpreis buchbar).
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Orange noch ein wenig auf eigene Faust oder fahren Sie weiter bis nach Vaison-la-Romaine, um dort die römischen Ausgrabungen zu besichtigen.

3. Tag: Nimes und Pont du Gard - F/M/A
Die an antiken Bauwerken reichste Stadt Frankreichs ist Nîmes. Vor allem das gallo-römische Erbe ist hier noch reich vorhanden, wie das Amphitheater oder das Maison Carrée, der besterhaltene aller römischen Tempel überhaupt. Am Nachmittag werden Sie in Beaucaire einen Weinkeller besichtigen, der einem römischen Weinkeller nachempfunden wurde. Einmal im Jahr wird in diesem weltweit einmaligen Projekt altrömischer Wein hergestellt, den Sie zusammen mit römischen Spezialitäten verkosten werden. Anschließend fahren Sie weiter zum Pont du Gard, einem der Wunderwerke der Antike, der dazu erbaut wurde, das Quellwasser von Uzès nach Nîmes zu leiten, um der Stadt mehr Komfort zu bieten. Das beeindruckende Bauwerk besteht aus 3 Stockwerken und ist ca. 48m hoch. Das Abendessen stellt ein besonderes Highlight dar, denn Sie werden dieses in einem Restaurant am Pont du Gard einnehmen.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung - F/A
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Wie wäre es mit einem Ausflug nach Avignon? Massive Befestigungsmauern umschließen die faszinierende Papststadt Avignon. An den Rocher des Doms, der die Stadt überragt, lehnt sich der gotische Papstpalast, den Sie heute besichtigen können und der gemeinsam mit der Altstadt von Avignon zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Mit seiner Fläche von 15.000 Quadratmetern zählt er zu den größten Feudalschlössern des 14. Jahrhunderts. Er wird unterteilt in den Palais Vieux (Alter Palast) und den Palais Neuf (Neuer Palast), dessen Bauzeit fast 30 Jahre währte. Außerdem befindet sich in der Stadt der aus einem Volkslied berühmte Pont d'Avignon. (Gegen Aufpreis buchbar)

5. Tag: Heimreise - F/A
Voller neuer Eindrücke und als halber Römer verlassen Sie Frankreich und fahren wieder zurück nach Hause.

Unser Tipp
Eröffnung des "Musée de la Romanité" in Nimes im Juni 2018:
Gegenüber der Arena von Nimes eröffnet im Juni 2018 das Museum des Römischen Reiches. Bestaunen Sie die Beachtenswerte Archäologische Kollektion, welche durch eine innovative Szenografie hervorgehoben wird, um dem Besucher ein einzigartiges Erlebnis in der Antike zu bieten.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 2 Std. Stadtführung Orange
  • Ganztagesführung Nimes und Pont du Gard inkl. Abendprogramm
  • 3er Weinprobe, salziges Gebäck im gallo-römischen Weinkeller inkl. Besichtigung
  • Eintritt zum Pont du Gard und den Entdeckungsbereichen
  • Abendessen als 3-Gang-Menü inkl. Wein und Kaffee am Pont du Gard
  • Ortstaxe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt ins Antike Theater in Orange mit Museum
    12 €
  • Aperitif am Marktplatz von Orange
    5 €
  • 3 Std. Stadtführung Avignon
    190 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK