Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Rendez-vous en Provence – Genuss trifft Traumkulisse - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 551 € pro Person

  • Das Hotel-Highlight: altes Herrenhaus in idyllischer Lage
  • Bilderbuchtage rund um Lavendel, Oliven und Roséwein

Sie schließen die Augen und spüren die angenehm milde Luft, die Sie umgibt. Beim tiefen Einatmen riechen Sie Thymian, Rosmarin und einen Hauch von Lavendel. Beim Öffnen der Augen schauen Sie auf den Horizont. In der Ferne erkennen Sie Weinhügel und sanft verlaufende Berglinien. Sie lehnen sich zurück. Ein Glas guter provenzalischer Roséwein macht diesen Moment perfekt. Viele Augenblicke dieser Art erwarten Sie auf dieser Reise. Besondere Erlebnisse an einzigartigen Orten haben wir für Sie sorgfältig ausgewählt.

1. Tag: Anreise Provence - A
Heute erreichen Sie die Provence, deren Schönheit weltweit nachhallt und sicher auch Sie für sich einnehmen kann. Berühmt sind die weitläufigen Lavendelfelder, die der Landschaft einen violetten Zauber verleihen. Es finden sich aber auch traumhafte Olivenhaine sowie fantastisch anmutende Höhenzüge, an deren Hängen sich römische Baudenkmäler ebenso erhalten haben wie mittelalterliche Burgen und abgeschiedene Klöster.

2. Tag: Ein provenzalischer Bilderbuchtag - F/M
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Provence. Auch wenn die bekannteste Seife aus Marseille kommt, hat auch das Städtchen Salon-de-Provence eine lange Seifen-Vergangenheit. Nachdem Sie eine Seifenfabrik besichtigt haben, schneiden Sie Ihr eigenes Seifenstück inklusive Seifenstempel nach Wahl. In Aix-en-Provence schauen Sie sich die Herstellung der Calissons an: eine Süßigkeit aus Mandeln und Eischnee. Sehr süß und aus der Provence kaum wegzudenken. Heute fahren Sie zunächst durch das Lavendelgebiet. Gegen Mittag beschäftigen Sie sich mit einer weiteren provenzalischen Spezialität: der Olive. Besonders beeindruckend ist eine Olivenöl-Probe. Im direkten Vergleich schmeckt man ganz deutlich wie unterschiedlich die Öle schmecken können: spritzig-frisch mit Apfelnote oder samtig-weich. Im Olivenmuseum nehmen Sie einen Mittagsimbiss in Form eines provenzalischen Buffets zu sich. Weiter geht die Fahrt durch das Lavendelgebiet. In der Blütezeit des Lavendels (Ende Juni bis Juli) findet man hier neben einigen kleineren Sonnenblumenfeldern vorallem riesige Lavendelfelder. Man kann den Duft der Pflanzen überall wahrnehmen. Außerhalb der Lavendelblüte können Sie im Lavendelmuseum in Coustellet alles Wissenswerte über die Pflanze erfahren (Eintritt gegen Aufpreis buchbar).

3. Tag: Nimes und Pont du Gard - F/A
Die an antiken Bauwerken reichste Stadt Frankreichs ist Nîmes. Vor allem das gallo-römische Erbe ist hier noch reich vorhanden, wie das Amphitheater oder das Maison Carréé, der besterhaltene aller römischen Tempel überhaupt. Sie fahren weiter zum Pont du Gard, einem der Wunderwerke der Antike, der dazu erbaut wurde, das Quellwasser von Uzès nach Nîmes zu leiten, um der Stadt mehr Komfort zu bieten. Das beeindruckende Bauwerk besteht aus 3 Stockwerken und ist ca. 48 m hoch. Der Höhepunkt diesen Tages: das Abendessen nehmen Sie vor dieser Traumkulisse am Pont du Gard ein.

4. Tag: Ein Tag zum Entspannen - F
Heute haben Sie Zeit für sich. Sie können die Seele baumeln lassen und die traumhafte Hotelanlage in vollen Zügen genießen. Wie wäre es mit einem Besuch im SPA-Bereich? (kostenpflichtig) Alternativ könnten Sie die Papststadt Avignon besuchen. Massive Befestigungsmauern umschließen die faszinierende Papststadt Avignon. An den Rocher des Doms, der die Stadt überragt, lehnt sich der gotische Papstpalast, der gemeinsam mit der Altstadt von Avignon zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Mit seiner Fläche von 15.000 Quadratmetern zählt er zu den größten Feudalschlössern des 14. Jahrhunderts. (Ausflug gegen Aufpreis buchbar).

5. Tag: Heimreise - F
Eine wunderbare Reise geht heute zu Ende. Sie haben die prächtige Provence kennengelernt.

Hotel Moulin de Vernègues
Schon von außen ist dieses Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse etwas ganz Besonderes. Es handelt sich um ein altes Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, kombiniert mit modernen Stilelementen aus Holz. Das Haus liegt im idyllischen Hinterland der Provence zwischen Aix-en-Provence und Avignon. Die 100 Zimmer sind klimatisiert und mit kostenfreiem WLAN ausgestattet. Im Wellnessbereich können Sie entspannen (Eintritt gegen Aufpreis) und sich die französische Küche in einem der drei Restaurants schmecken lassen. Am Hotel gibt es einen kostenfreien Busparkplatz.

Erlebnispaket: Provence perfekt!
1x Eintritt und 1 Std. gerführte Besichtigung im Lavendelmuseum
1x 3er-Weinprobe auf einem Weingut in der Provence
1x Provenzalisches 3-Gang-Abendessen im Hotel

Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 16

  • 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse, Moulin de Vernègues
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotelrestaurant am Ankunftstag
  • 1 x Provenzalischer Wilkommensgruß: Lavendel und Olive
  • 1 x Ganztagesführung: Ein Bilderbuchtag in der Provence
  • 1 x Eintritt und 35 Min. geführter Rundgang in der Seifenfabrik Marius Fabre
  • 1 x Mini-Workshop zur Seifenherstellung inklusive eigener Seifenkreation
  • 1 x Eintritt in das Calisson-Museum Roy René inkl. Kostprobe der Mandelspezialität
  • 1 x Eintritt und 1 Std. geführte Besichtigung im Olivenmuseum inkl. Olivenöl-Kostprobe
  • 1 x Kaltes Buffet aus provenzalischen Spezialitäten
  • Tapenade-Variationen
  • Oliven
  • Roséwein
  • Käse
  • 1 x Ganztagesführung Nimes und Pont du Gard
  • 1 x 3-Gang-Abendessen inkl. 1/4 Wein und Kaffee am Pont du Gard inkl. Eintritt
  • Ortstaxe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Aufpreis 16-19 zahlende Personen
    20 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK