Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Norwegens wilder Westen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 402 € pro Person

  • Neu: Schifffahrt Lysefjord und andere Highlights inklusive
  • Naturwunder zwischen Südkap und Preikestölen

Ganz so wild wie einst im Westen der USA geht es in Norwegen glücklicherweise nicht zu. Wild zeigt sich hier vor allem die Küste: zerklüftet durch Buchten, Inseln und tief einschneidende Fjorde.

Von der Hafenstadt Stavanger mit ihrem wunderschönen, alten Holzhausviertel ist es nur ein Katzensprung zum fantastischen Lysefjord. Seine berühmte Felskanzel Preikestölen, die 600 Meter senkrecht aus dem Wasser aufragt, bewundern Sie bei einer Schifffahrt. Großartige Natur erleben Sie auch am Kap Lindesnes – dem südlichsten Punkt Norwegens – oder am größten "Felsenmeer" Nordeuropas mit seinen riesigen Steinblöcken.

Diese abwechslungsreiche Reise ist ideal für alle, die immer schon einmal nach Norwegen wollten, aber nicht so viel Zeit haben und natürlich für „Wiederholungstäter“, die diese fantastische Region noch nicht kennen.

1. Tag: Anreise Hirtshals – Fähre
Anreise über die deutsch-dänische Grenze und weiter durch Jütland ins Städtchen Hirtshals. Vielleicht haben Sie hier noch Zeit, die schöne Aussicht vom Leuchtturm zu bewundern. Am Abend steht die Überfahrt mit einer Kreuzfahrt-Fähre der Fjord Line auf dem Programm. Das Schiff verfügt über mehrere Restaurants, Cafés, Bars und ein Casino. In der Fjord Lounge wird am Abend ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

2. Tag: Fähre – Raum Stavanger - F/A
Am frühen Morgen legt das Schiff in Stavanger an. Die Stadt liegt schön am Boknafjord, der von zahlreichen Inseln geprägt wird. Bei einer Stadtführung (Aufpreis) sehen Sie unter anderem den mittelalterlichen St. Svithun-Dom und bummeln durch das Viertel Gamle Stavanger. Seine etwa 170 weißen Holzhäuser bilden heute das größte und vielleicht schönste Holzhaus-Ensemble Norwegens. Hier befindet sich auch das einzige Konservenmuseum der Welt: In einer rekonstruierten Fabrik mit originalen Werkzeugmaschinen werden Sie in die Zeit zurück versetzt, als es in Stavanger mehr als 50 Konservenfabriken gab. Etwas außerhalb der Stadt bewundern Sie die "Schwerter im Fels" – ein beeindruckendes Denkmal mit drei meterhohen Schwertern, das an eine bedeutende Schlacht im Jahre 872 erinnert.

3. Tag: Raum Stavanger – Ausflug Lysefjord – 130 km - F/A
Einer der beeindruckendsten Fjorde Norwegens steht heute auf Ihrem Programm: Mit der Fähre durchfahren Sie den schmalen Lysefjord, vorbei an der berühmten Felskanzel Preikestölen, die 600m senkrecht aus dem Fjord aufragt. In Lysebotn gehen Sie von Bord, nun folgen die abenteuerlichen Serpentinen der Lysebotn-Straße. Von oben haben Sie eine großartige Aussicht auf die umliegenden Berge und den Fjord. In dem am Hang thronenden Restaurant Öygardstöl (=Adlernest) können Sie das Panorama bei einem Kaffee (vor Ort zahlbar) genießen. Nachmittags sehen Sie das von hohen Bergen umrahmte, wildromatische Hunnetal und werden anschließend zu Waffeln und Kaffee im gemütlichen Gasthof Byrkjedalstunet erwartet. Ganz in der Nähe sollten Sie die Gloppedalsura bestaunen: Nordeuropas größtes „Felsenmeer“ beeindruckt mit hunderten riesiger Gesteinsblöcke. Hier haben Sie auch eine ausgesprochen schöne Aussicht auf den See Gloppedalsvatnet, der zwischen steilen Bergflanken liegt. Anschließend Rückfahrt nach Stavanger.

4. Tag: Raum Stavanger – Südkap – Kristiansand – Fähre – Aalborg – 310 km - F
Auf der Nationalen Landschaftsroute Jaeren, entlang weiter Dünenstrände, reisen Sie heute nach Süden. Es folgt eine faszinierende Region, geprägt durch unzählige kleine Seen und Felsen, die einst von Gletschern rund geschliffen wurden. Im Städtchen Flekkefjord lohnt ein Bummel durch das alte Viertel mit seinen blumengeschmückten Gassen und hübschen, weißen Holzhäusern. Ein Abstecher führt Sie anschließend an das Kap Lindesnes, den südlichsten Punkt des norwegischen Festlandes. Von hier sind es über 1800 Kilometer bis zum Nordkap! Inmitten der imposanten, felsigen Küstenlandschaft bewundern Sie den Leuchtturm Lindesnes Fyr, der auch ein kleines Museum beherbergt. Nach Ihrer Führung geht es weiter in die Stadt Kristiansand, die in einem schachbrettartigen Muster angelegt wurde. Um 20.15 Uhr (je nach Saison/Tag evtl. auch 16.30 Uhr) bringt Sie eine Fähre in etwa 2,5 Stunden nach Hirtshals. Möglichkeit zum Abendessen an Bord gegen Aufpreis. Durch die flachen Landschaften Jütlands erreichen Sie schließlich Aalborg. Sehenswert sind hier unter anderem die Hafenpromenade und das hübsche Bürgerhaus "Jens Bangs Stenhaus".

5. Tag: Aalborg – Heimreise - F
Wenn Sie noch etwas Zeit haben, können Sie auf Ihrem Heimweg einen Stopp in Kolding einlegen und den "Geografischen Garten" (Aufpreis) besuchen. Dieser beherbergt über 2000 Pflanzen aus aller Welt. Durch die weiten, flachen Landschaften Jütlands reisen Sie nun Richtung Heimat.

Verlängerung in Bergen oder Stavanger?
Wenn Sie noch eine weitere attraktive Stadt kennen lernen möchten, fahren Sie mit der Fjord Line direkt nach Bergen und bleiben dort eine Nacht. Berühmt in Bergen ist vor allem das ehemalige Hanse-Viertel (Weltkulturerbe).

Für Naturliebhaber bietet sich eine Verlängerungsnacht im Raum Stavanger an. So könnten Sie auch die Wanderung auf den berühmten Preikestölen einplanen: Die circa 4-stündige Tour führt durch eine wunderschöne Landschaft hinauf zum Plateau der Felskanzel. Der Ausblick auf die Berge und den Lysefjord ist atemberaubend! Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Erlebnispaket (fakultativ)
"Schwerter und Sardinen":
3 Std. Stadtführung Stavanger
Eintritt ins einzige Konservenmuseum der Welt (ehemalige Sardinenfabrik)

Unser Tipp:
Bei Ihrer Kaffeepause in Byrkjedalstunet lohnt sich ein Blick in die dazu gehörende Kerzengießerei (Lystoperiet). Hier finden Sie nicht nur handgemachte Kerzen in allen Formen und Farben, sondern auch schöne Souvenirs, zum Beispiel aus Wolle, Stein und Holz. Im oberen Stockwerk können Sie sogar das ganze Jahr über Weihnachtsartikel kaufen.

Bei Lindesnes soll 2019 das erste Unterwasser-Restaurant Europas eröffnet werden. Das schräg stehende Bauwerk, das vom Architekturbüro Snohetta entworfen wurde (wie die Oper in Oslo), erinnert an eine aus dem Meer ragende Felsformation. Im „Under“ kann man dann fünf Meter unter der Meeresoberfläche stilvoll speisen – mit grandiosem Ausblick auf die Unterwasserwelt des Skageraks.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin.

  • Fährüberfahrten:
  • Hirtshals – Stavanger
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Kristiansand – Hirtshals (Tagfähre)
  • Lauvvik – Lysebotn (Lysefjord)
  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Süße norwegische Pfannkuchen und Kaffee/Tee im Landgasthof
  • Kleine Rosen-Kerze aus der Kerzengießerei
  • Eintritt und Führung Kap Lindesnes mit Leuchtturm-Museum
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Erlebnispaket Stavanger: "Schwerter und Sardinen" (siehe Reiseverlauf)
    24 €
  • Fähre Lauvvik – Oanes und retour (inkl. Bus) für Verlängerungstag
    12 €
  • Einzelzimmerzuschlag für Verlängerungstag im Raum Stavanger ab
    30 €
  • Verlängerungstag/HP im Hotel der guten SRG-Mittelklasse im Raum Stavanger ab
    65 €
  • Aufpreis Zentrumhotel der gehobenen SRG-Mittelklasse, Stavanger (2 Nächte) ab
    22 €
  • 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    88 €
  • Aufpreis Einzelkabinen außen (Hinfahrt)
    108 €
  • Aufpreis Einzelkabinen (Hinfahrt)
    88 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen (Hinfahrt)
    20 €
  • Eintritt "Geografischer Garten", Kolding
    9 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK