Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Nordnorwegen: Auf der Jagd nach Polarlichtern - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 885 € pro Person

  • Atemberaubendes Naturspektakel
  • Tromsö – "das Tor zum Eismeer"

1. Tag: Anreise Tromsö
Die lebhafte Stadt Tromsö erreichen Sie mit dem Flugzeug aus Frankfurt über Oslo. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Transferbus abgeholt und je nach Ankunftszeit können Sie schon heute eine Stadtführung einplanen (Aufpreis). Tromsö wird auch als Tor zum Eismeer bezeichnet, denn von keinem anderen Hafen der Welt wurden so viele Polarexpeditionen gestartet, u.a. auch die von Nansen und Amundsen. Spannende Ausstellungen hierzu findet man im Polarmuseum. Wahrzeichen der Stadt ist die Eismeerkathedrale, die eines der größten Glasmosaike Europas ziert. In Tromsö gibt es übrigens nicht nur die Universität die nördlichste der Welt, sondern auch die Bierbrauerei, der botanische Garten und der protestantische Dom.

2. Tag: Auf der Jagd nach Polarlichtern - F
Wie wäre es heute mit einem Besuch des arktischen Erlebniszentrums "Polaria"? In dem Gebäude, das an Eisschollen erinnert, die an Land geschoben wurden, finden Sie Ausstellungen zur Polarforschung sowie zur Tier- und Pflanzenwelt dieser eisigen Regionen. Bei einem 5 - 7-stündigen Ausflug gehen Sie später auf die Jagd nach Polarlichtern. Abhängig von den Wetterbedingungen wird am Nachmittag entschieden, welche der vier Polarlicht-Stationen in der Nähe von Tromsö angefahren wird. Das Naturphänomen der Polarlichter hat die Menschen seit jeher fasziniert. Heute weiß man, dass sie aus dem Zusammenspiel von Sonne und dem Magnetfeld der Erde entstehen, wenn elektrisch geladene Teilchen auf die oberen Schichten der Erdatmosphäre treffen. Das klingt ziemlich nüchtern - aber wenn die farbigen Schleier und Bänder über den Nachthimmel tanzen, ist das ein Naturschauspiel voller Magie!

3. Tag: Tromsö – Aufenthalt - F
Eine weite, verschneite Landschaft, ein wärmendes Fell und das Klingeln der Schlittenglöckchen - genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre bei einer Fahrt mit dem Rentier-Schlitten. Auf der Rentierfarm lernen Sie anschließend die Einheimischen und ihre Herde kennen. Alternativ können Sie einen Ausflug zu einer Husky-Farm machen und die Winterlandschaft mit dem Hundeschlitten erleben. Die sanften, blauäugigen Huskys sind sehr ausdauernd und spielten für die Besiedelung des hohen Nordens eine bedeutende Rolle. Und wenn Sie wider Erwarten bisher keine Polarlichter bestaunen konnten, schauen Sie sich am Nachmittag im Planetarium des nordnorwegischen Wissenschaftszentrums den beeindruckenden Film über die Polarlichter an - in einer Kuppel mit 360 Grad-Leinwand!

4. Tag: Tromsö – Heimreise - F
Heute heißt es leider schon Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie wieder zum Flughafen, von dem Sie in Richtung Heimat starten. Oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt um einen weiteren Tag, machen eine Schneeschuhwanderung (Aufpreis) und genießen dabei die faszinierende Winterlandschaft des hohen Nordens.

Wichtig:
Die Führungen bei Ausflügen sind ab 30 Personen deutschsprachig.

Unser Tipp:
Ende Januar steht in Tromsö ein kultureller Höhepunkt auf dem Programm: Im Rahmen des "Northern Lights Festival" finden zahlreiche Konzerte und Tanzvorführungen statt. Das internationale Musikfestivals präsentiert dabei ganz unterschiedliche Musikrichtungen – von symphonischen Konzerten und Opern bis hin zu Jazz und moderner Musik.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse
  • Linienflug mit SAS oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Tromsö
  • Tromsö – Frankfurt
  • inkl. aller Steuern und Gebühren (€ 182,–/Stand 10/2017 ab FRA)
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Nordlicht-Safari per Bus (19.30-00.30 Uhr)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Aufpreis bei weniger als 30 zahlenden Personen:
    0 €
  • Eintritt Wissenschaftszentrum inkl. Nordlichter-Planetarium inkl. Bustransfer p.P.
    53 €
  • Eintritt Polaria, Tromsö
    12 €
  • Eintritt Tromsö Museum
    6 €
  • 4-5 Std. Ausflug Rentierfarm mit Schlittenfahrt (25 min.), inkl. Thermo-Leihkleidung Snack im Samen-Zelt
    168 €
  • 1 Std. Schneeschuhwanderung inkl. Getränk und Lefse, exkl. Thermo-Leihkleidung
    88 €
  • 2 Std. Stadtführung Tromsö inkl. Busgestellung (17-47 pax)
    740 €
  • 2 Std. Stadtführung Tromsö inkl. Busgestellung (1-16 pax)
    640 €
  • 3 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel
    84 €
  • Verlängerungstag/ÜF im Hotel in Tromsö
    75 €
  • bei 15 – 19 zahlenden Personen
    30 €
  • bei 20 – 24 zahlenden Personen
    20 €
  • bei 25 – 29 zahlenden Personen
    10 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK