Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Montenegro - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 770 € pro Person

  • Montenegro könnte Ihr neues Lieblingsland werden!
  • Tolles Standorthotel direkt an der Küste

Montenegro hat nach wie vor das Zeug, Ihr Lieblingsland zu werden, aber Vorsicht: es besteht Suchtgefahr! Halten Sie unbedingt jederzeit Ihre Fotoapparate bereit und entdecken Sie das für viele noch unbekannte Montenegro. Spannend ist der Kontrast zwischen den herrlichen Sandstränden und den vielen historischen Kostbarkeiten. Atemberaubend ist der Blick in der Bucht von Kotor über das flache Wasser der Adria auf die Schwarzen Berge. Schroffe Felswände umschließen die Bucht. Sie ist mit ihrer faszinierenden Landschaft und den Stätten vergangenen Reichtums als UNESCO-Weltnatur- und Weltkulturerbe eines der beliebtesten Ausflugsziele geworden. Unvergesslich wird Ihnen auch das Kloster Ostrog bleiben, das tief in den Felsen gebaut wurde. Niemand kann sich der Faszination dieses Ortes entziehen, man spürt noch heute eine unglaubliche Magie an der Grabstätte des hl. Wassili. Nicht weniger spektakulär ist der Sonnenuntergang am Strand Ihres Hotels. Sie werden sehen, das ist ein Land mit "Wow-Effekt", das man einfach wiedersehen möchte.

1. Tag: Ankunft Podgorica - Fahrt nach Budva/Becici
Flug nach Podgorica. Hier erwarten Sie bereits Bus und Reiseleitung, Sie brechen gleich nach Budva/Becici auf. Dort angekommen, entspannen Sie in Ihrem Hotel und können schon einen schönen Strandspaziergang unternehmen, bevor Sie das Buffet genießen.

2. Tag: Ausflug Kotor - Nationalpark Lovcen
Sie verlassen das Hotel an der Küste, um auf einer der spektakulärsten Straßen des Landes den Blick über die Bergwelt Montenegros schweifen zu lassen. Immer wieder entdecken Sie aus der Vogelperspektive kleine Buchten mit traumhaften Stränden. Schließlich erreichen Sie die alte Hauptstadt des Landes, Cetinje. Alte Botschaftsgebäude erzählen die Geschichte der Metropole eines Staates, der einst als ärmstes Königreich Europas galt. Danach Fahrt in das Dorf Njegusi, der spektakulären Bergstraße durch den Lovcen Nationalpark folgend. Hier erwartet Sie eine typische Verkostung des berühmten Rohschinkens mit hausgemachtem Brot. Am Nachmittag folgt der nächste Höhepunkt der Reise: eine atemberaubende Talfahrt nach Kotor. Ganz am Ende der Bucht liegt diese bezaubernde Stadt, bis 1918 unter dem österreichisch-italienischen Namen Cattaro bekannt. Vollständig von einer imposanten Mauer umgeben, konnte die Stadt ihr mittelalterliches Ambiente wahren. Auch ihre Lage ist spektakulär: auf der einen Seite drängt sich mit der Bucht von Kotor, dem längsten Fjord Südeuropas, die Adria bis unmittelbar vor ihre Tore, auf der anderen Seite türmt sich abrupt das dunkle Bergmassiv des Lovcen auf. Danach Transfer mit dem Bus zurück zum Hotel.

3. Tag: Tag zur freien Verfügung
Einfach mal entspannen, sich einen ruhigen erholsamen Tag gönnen - das könnte Ihr Programm für den heutigen Tag sein. Es ist endlich Gelegenheit, kilometerweit den herrlichen Sandstrand zu erkunden oder die Annehmlichkeiten des Hotels in Ruhe zu genießen.

4. Tag: Ganztagesausflug Kloster Ostrog und Skutarisee
Diesen Tag werden Sie nicht vergessen! Morgens Fahrt zum Kloster Ostrog, die letzte Ruhestätte des Heiligen Wassili, einem der wichtigsten Heiligen der serbisch-orthodoxen Kirche. Wie ein Vogelnest in die Felsen gebaut, erwartet Sie einer der imposantesten Sakralbauten des Landes mit einer beinahe magischen Ausstrahlung. Mit dem Minibus geht es hinauf in die Berge, bei einer Führung entdecken Sie die Geheimnisse des Klosters. Danach geht es zum größten See des Balkans – dem Skutarisee. Hier unternehmen Sie eine Schifffahrt und sehen unter anderem das „Alcatraz“ von Montenegro, eine verlassene kleine Gefängnisinsel. Mit lokalen Köstlichkeiten stärken Sie sich in einem Restaurant. Abends Rückkehr zum Hotel.

5. Tag: Optionaler Ausflug Bar - Ulcinj - Ada Bojana
Heute morgen fahren Sie zunächst in den Süden, zur Stadt Bar. Die Altstadt duckt sich im Schutz einer auf einem Felsen des Rumija Gebirges thronenden Burg. Hierher ins Hinterland waren die ursprünglich an der Küste lebenden Bewohner aus Angst vor Pirateneinfällen gezogen. Erst im 19. Jahrhundert entwickelte sich dann aus dieser verlassenen Siedlung der neue Stadtteil Novi Grad. Besichtigung der historischen Stadt Stari-Bar. Anschließend statten Sie der südlichsten Stadt Montenegros, Ulcinj, einen Besuch ab. Hier, einstmals unter osmanischer Herrschaft, gab es einen berüchtigten Sklavenmarkt - einer der bekanntesten Sklaven war der spanische Dichter Miguel Cervantes. Zum Abschluss des Tages Besuch der Flussmündungsinsel Ada Bojana, die auch die Grenze zu Albanien darstellt. Danach Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Podgorica und Heimflug.

Abflughäfen
Mit Montenegro Airlines ab Frankfurt, Abflug nur freitags möglich. Abflug ab Wien oder Zürich mit Montenegro Airlines gegen Aufpreis möglich.

Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 15

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie, Strandlage
  • Linienflüge mit Montenegro Airlines oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Podgorica
  • Podgorica – Frankfurt
  • 1 Gepäckstück bis 23kg
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz bei Ankunft
  • Ganztagesführung Kotor-Cetinje-Njegusi inkl. Busgestellung
  • Eintritt Altstadt in Kotor
  • Mittagessen in Njegusi als Schinken-und Käseprobe
  • Ganztagesführung Kloster Ostrog und Skutarisee inkl. Busgestellung
  • Eintritt Kloster Ostrog und Transfer in Minibussen hin+rück
  • 2 Std. Bootsfahrt auf dem Skutari-See inkl. Snack in einem Restaurant

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt Königsschloss Cetinje
    8 €
  • Ganztagesführung Bar und Ulcinj inkl. Busgestellung
    430 €
  • Bootsfahrt Perast am 2. Tag
    8 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist