Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Kunst aus Sand am Nordseestrand - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.06.2019 - 25.10.2019
Arrangementpreis:
ab 149 € pro Person

  • Ende Mai bis Ende Oktober
  • An Dänemarks Westküste

Vergänglich sind sie und vielleicht gerade deshalb so beeindruckend: Skulpturen aus Sand. Jedes Jahr erschaffen Künstler in Söndervig an der dänischen Nordseeküste fantastische Bauwerke, immer unter einem bestimmten Motto. Mehrere Tausend Tonnen Sand werden geformt – zu bis zu sieben Meter hohen Kunstwerken und einer rund 200 Meter langen Skulpturen-Wand.

Bewundern Sie die weiten Dünenstrände und schlendern durch die Gassen des hübschen Städtchens Ringköbing. Auch die Kulturmetropole Aarhus mit ihrem wunderbaren Freilichtmuseum und dem Kunstmuseum ARoS lohnt einen Ausflug. Oder wie wäre es mit einem Besuch der größten Kalkgruben der Welt und einer Fahrt mit einem Radschaufeldampfer?

1. Tag: Anreise Herning
Durch den hohen Norden Deutschlands reisen Sie nach Dänemark, nach Herning im Herzen Jütlands. Die Kleinstadt ist bekannt für ihre Museen, z.B. das Textilforum in der ehemaligen Kleiderfabrik, das Museum des Künstlerehepaares Pedersen & Alfelts oder das HEART – das Herning Museum für zeitgenössiche Kunst (Eintritt Museen vor Ort zahlbar). Das Städtchen ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge: Von hier erreichen Sie in kurzer Zeit die Nordseeküste, aber auch die Seenlandschaft im Osten und Aarhus, die Kulturmetropole Jütlands.

2. Tag: Herning – Sandskulpturen und Seeluft – 170 km
Auf dem Weg an die Westküste können Sie einen Stopp in Ringköbing einlegen. Das Städtchen liegt am Nordende des Ringköbingfjordes und besitzt ein malerisches Ortsbild: Kopfsteingepflasterte Gassen, hübsche Kaufmannshöfe sowie gemütliche Cafés machen den Reiz von Ringköbing aus. Von hier ist es nicht mehr weit nach Söndervig. Hier bestaunen Sie einzigartige und vergängliche Kunstwerke aus Sand. Künstler aus aller Welt erschaffen jedes Jahr aufs neue beeindruckende Sandskulpturen – immer unter einem bestimmten Motto, 2018 z.B. "Zauber und Magie". Mehrere Tausend Tonnen Sand werden verbaut, zu Kunstwerken, die bis zu 7m hoch sind. Die große Sandskulpturen-Wand ist etwa 200 Meter lang! Nachdem Sie die Kunstwerke bestaunt haben, können Sie sich im Café stärken. Wenn Sie noch mehr Seeluft schnuppern möchten, können Sie die malerische Küstenlandschaft erkunden. Die Landzunge Holmsland Klit, die den Ringköbing Fjord von der Nordsee abtrennt, ist ca. 30 km lang und stellenweise nur wenige Hundert Meter breit. Die Küste wird geprägt durch weite Dünenstrände. An der Ostseite der Landzunge liegt die Hafenstadt Hvide Sande mit ihrem bedeutenden Fischereihafen. Nicht weit entfernt steht der 38m hohe Leuchtturm Lyngvig Fyr – der höchste Leuchtturm Dänemarks. Wenn Sie die 149 Stufen erklommen haben (Eintritt vor Ort zu zahlen), bietet sich Ihnen ein weiter Blick auf die Dünen und das Meer. Nachmittags fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

3. Tag: Herning – fakultativ Ausflug Aarhus oder Mönsted
Wie wäre es heute mit einem Ausflug nach Aarhus? Die zweitgrößte Stadt des Landes und Kulturzentrum Mitteljütlands hat einiges zu bieten: Besonders sehenswert ist das Freilichtmuseum „Den Gamle By“. Hier geben rund 75 Wohnhäuser, Geschäfte und alte Werkstätten, die liebevoll mit historischem Mobiliar eingerichtet sind, einen guten Einblick in das Stadtleben vergangener Jahrhunderte. Wenn Sie sich für Kunst interessieren, sollten Sie unbedingt das ARoS besuchen – ein Kunstmuseum mit einer der größten Sammlungen von Gegenwartskunst in Nordeuropa und einer beeindruckenden Dachkonstruktion. Bummeln Sie auch durch die Innenstadt von Aarhus, vorbei am Dom, der Liebfrauenkirche und dem hübschen Theater. Alternativ können Sie die größten Kalkgruben der Welt in Mönsted besichtigen und Spannendes über die Geschichte der Gruben sowie über die unzähligen hier lebenden Fledermäuse erfahren. An einem unterirdischen See wird regelmäßig eine Multi-Media Show in einzigartiger Atmosphäre gezeigt (Eintritt/Führung gegen Aufpreis).

4. Tag: Herning – Heimreise
Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, bietet sich auf dem Heimweg ein Abstecher nach Jelling an. Hier befinden sich Grabhügel, eine kleine Kirche und zwei Runensteine, die im 10. Jh. von den Wikingern errichtet wurden. Das Ensemble zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mehr dazu erfährt man im angeschlossenen Erlebniszentrum Kongernes Jelling mit seiner interaktiven Ausstellung (Eintritt frei).

vorgesehenes Hotel:
Scandic Hotel Herning:

Kategorie: gehobene SRG-Mittelklasse.
Lage/Anbindung: in der Innenstadt gelegen.
Hotelausstattung: Sauna, Bar und Restaurant.
Zimmer: großzügige moderne Zimmer mit Möglichkeit zum Kaffee- und Teekochen, kostenfreies WLAN.
Verpflegung: skandinavisches Frühstücksbuffet. 3-Gang-Abendessen oder Buffet.
Busparkplatz: 500m entfernt, kostenfrei.

Wichtig:
Bis 23.06.2019 und ab 12.08.2019 gilt der Arrangementpreis nur bei Reisebeginn freitags. Andere Abfahrtstage auf Anfrage.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Herning
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Aufpreis Übernachtung in Ringköbing (Hotel Fjordgaarden, SRG-Premium-Kategorie), ab
    78 €
  • 2 Std. Stadtrundgang Ribe (30 Pers. pro Guide) ab
    180 €
  • 75 Min. Radschaufeldampfer-Fahrt Silkeborg – Himmelbjerget
    18 €
  • Eintritt Kunstmuseum ARoS, Aarhus
    18 €
  • Eintritt Freilichtmuseum Den Gamle By, Aarhus (ab 20 pax)
    18 €
  • 2 Std. Stadtführung Aarhus
    235 €
  • Eintritt und 50 Min. Führung Mönsted Kalkgruben
    16 €
  • 3 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel
    105 €
  • Aufpreis Einzelzimmerzuschlag im Hotel Fjordgaarden ab
    51 €
  • 3 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Hotel Fjordgaarden
    144 €
  • Zwischenübernachtung/Frühstück im Hotel guter SRG-Mittelklasse in Quickborn ab
    32 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK