Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Korsika: Wandern auf Napoleons Spuren - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 839 € pro Person

  • Zwischen Bergen und Meer
  • Wanderparadies Korsika

1. Tag: Anreise Raum Montecatini Terme - A
Über den Brenner und vorbei am Gardasee erreichen Sie heute Montecatini Terme für Ihre Zwischenübernachtung.

2. Tag: Fährüberfahrt Livorno-Bastia/ Weiterfahrt Calvi – 280 km - F/A
Sie fahren frühmorgens mit der Fähre von Livorno nach Bastia, der ehemaligen Hauptstadt Korsikas, und genießen Ihr Frühstück in aller Ruhe an Bord. Auf dem Weg nach Calvi, Ihrem ersten Übernachtungsort bietet sich eine Rundfahrt um das Cap Corse an, der Nordspitze Korsikas, die auf einzigartige Weise die landschaftliche Vielfalt der Insel widerspiegelt. Saugen Sie die ersten Eindrücke der vielfältigen Landschaft auf. Im Osten finden Sie wunderschöne Badebuchten zwischen schroffen Felsen. Am Abend erreichen Sie das Hotel im Raum Calvi.

3. Tag: Tagestour: Calvis Hausberg und Madonna della Serra – 30 km - F/A
Heute wandern Sie mit Ihrem Wanderführer von Calvi auf den Hausberg (Capu di a Beta) und zurück über die Madonna della Serra, der berühmten Wallfahrtskirche. Von hier oben hat man ein sensationelles Panorama! Man erblickt den ganzen Golf von Calvi, die Stadt und im Hintergrund die ersten Zweitausender. (Wegstrecke ca. 10km, Gehzeit ca. 5-6 Std., Höhenunterschied 700m im Auf- und Abstieg)

4. Tag: Tagestour: Spelunca-Schlucht – 170 km - F/A
Sie beginnen den Tag mit einer Verkostung bei einer örtlichen Käserei. Die Spelunca-Schlucht gehört zu den Hauptattraktionen der Insel an der Westküste. Die Spelunca-Schlucht liegt zwischen Ota und Evita. Beiderseits des Weges steigen Felswände steil empor. An der Ponte de Zaglia finden sich tolle Picknick-Plätze und Badestellen. Selbst im Hochsommer ist es in diesem Tal erfrischend kühl und der hindurchfliessende Fluss hat natürliche Badebecken geformt, die zur Abkühlung einladen. (Wegstrecke ca. 10km, Gehzeit ca. 4 Std., Höhenunterschied 650m im Abstieg und 200m im Aufstieg)

5. Tag: Halbtagestour: Bonifacio mit leichter Klippenwanderung – 170 km - F/A
Entlang der Westküste geht es heute zunächst von Ajaccio nach Bonifacio. Die mittelalterliche Stadt Bonifacio wurde auf den 60 Meter hohen strahlenden Kreidefelsen erbaut wurde. Die beeindruckende Zitadelle beherrscht das Stadtbild mit Fischerei- und Yachthafen. Nach einer Besichtigung der Altstadt, wo Sie unter anderem das Haus, in dem sich Napoleon 1793 während der versuchten Landung auf Sardinien aufhielt, sehen werden, werden Sie auch heute wieder aktiv und wandern entlang der Klippen von Bonifacio.

6. Tag: Halbtagestour: Aiguilles de Bavella – 210 km - F/A
Hier in Porto-Vecchio bietet sich das wunderschöne Bavellamassiv zum Wandern an. Von allen Gebirgen auf Korsika ist dieses Massiv zweifelsfrei das spektakulärste. Auf einer Passhöhe von 1.218 Metern bieten die Aigulles de Bavella, die Bavella-Nadeln, beeindruckende Felsspitzen und atemberaubende Steilwände, die das Herz eines jeden Naturfreundes höher schlagen lassen. Das Massiv ist durch die Passstraße von Solenzara aus zu erreichen. (Wegstrecke ca. 7km, Gehzeit ca. 2 Stunden, Höhenunterschied 200m im Auf- und Abstieg) Am Abend erreichen Sie Bastia - Ihren Übernachtungsort, der mit einer imposanten Zitadelle und einer malerischen Altstadt auf Ihre Gäste wartet.

7. Tag: Fährüberfahrt: Bastia - Livorno und Heimreise – 80 km - F/A
Nutzen Sie den Vormittag für einen individuellen Bummel durch die Altstadt. Oder Sie verbringen die freie Zeit in einem der zahlreichen Straßencafés am Place St. Nicolas und genießen einen herrlichen Blick auf das Meer und das bunte Treiben der Stadt. Gegen Mittag nehmen Sie die Fähre zurück zum italienischen Festland.

8. Tag: Heimreise - F
Voller neuer Eindrücke verlassen Sie heute Italien und werden noch lange an die Wanderungen auf der schönsten Mittelmeerinsel zurückdenken.

  • Fährüberfahrten:
  • Livorno-Bastia für Bus und Passagiere
  • inkl. Hafengebühren, Steuern und Sicherheitsgebühr
  • Bastia-Livorno für Bus und Passagiere
  • inkl. Hafengebühren, Steuern und Sicherheitsgebühr
  • Erweitertes Frühstück an Bord im Selbstbedienungsrestaurant
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 4 x Ganztagesführung mit korsischem Wanderführer
  • 1 x Käseprobe
  • Ortstaxe

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 3er Weinprobe bei einem korsischen Winzer
    6 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK