Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Klassisches Apulien - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 374 € pro Person

  • Rundfahrt durch den größten Nationalpark Italiens
  • Kochkurs auf einem typischen Landgut

1. Tag: Anreise – Raum Gargano

Durch die Landschaften Oberitaliens reisen Sie durch die bekannte Poebene nach Apulien in den Raum Gargano.

2. Tag: Garganorundfahrt

Eine fast unberührte Natur mit traumhaften Küsten, Buchten und Landschaften erwartet die Besucher. Lassen Sie sich bei einer ganztägigen Rundfahrt vom Charme und der Schönheit dieser Landschaft und seiner Städte verzaubern. Sie fahren entlang der Küstenstraße nach Mattinata. Zwischendurch legen Sie kurze Stopps ein um die herrliche Umgebung zu genießen und Erinnerungsfotos zu schießen. Anstatt mit dem Bus haben Sie die Möglichkeit diese Strecke mit dem Boot zurück zu legen und einige interessante Meeresgrotten zu besichtigen (Bootsfahrt fakultativ). Von Mattinata geht es weiter nach Monte Sant´Angelo. Von der Stadt hat man einen schönen Ausblick auf Manfredonia und den "Tavoliere", die größte süditalienische Tiefebene mit weiten Feldern. Sie besichtigen das Sanktuarium des Erzengels Michael sowie die romanische Kirche Santa Maria Maggiore. Die Rückfahrt führt Sie über die verkarstete Hochfläche des Monte Gargano in den einzigen größeren Wald des Gargano, einen prächtigen Buchenwald - den Foresta Umbra, den größten Nationalpark Italiens. Mit einem Stadtrundgang durch Vieste beenden Sie den Tag.

3. Tag: Castel del Monte, Olivenölprobe und Hauptstadt Bari

Heute besuchen Sie das Castel del Monte in der Nähe von Andria, welches auf Wunsch des Stauferkaisers Friedrich II. entstand. Die Besonderheit des Schlosses ist der achteckige Grundriss und die acht imposanten Türme. Anschließend Weiterfahrt in das mittelalterliche Städtchen Bisceglie. Diese Gegend ist unter anderem bekannt für den Olivenanbau. Sie besuchen eine Olivenölmühle mit langjähriger Tradition und lernen wichtige Details über den Anbau und die Herstellung dieser Delikatesse. Zum Schluss kommen Sie noch in den Genuss einer Kostprobe, bevor Sie weiter nach Bari fahren. Die Hauptstadt Apuliens liegt direkt am Adriatischen Meer. Sie ist die größte Stadt in Apulien und nach Neapel die zweitgrößte in Süditalien. Spazieren Sie durch die malerische Altstadt mit der historischen Stadtmauer, besichtigen Sie das imposante Castello Svevo di Bari, den Hafen und die wunderschön anzusehende Kirche San Nicola. Nach einem erlebnisreichen Tag setzen Sie Ihre Reise Richtung Süden fort und erreichen am späten Nachmittag den Raum Torre Canne.

4. Tag: Mystische Grotten, gutes Essen und historische Trullis

Der Tag beginnt zunächst mit einer Besichtigung der Castellana Grotten, die zu den bedeutendsten Tropfsteinhöhlen Europas zählen. Hier finden Sie ein Paradies aus Stalaktiten, Stalagmiten, beeindruckenden Reflektionen und schönsten Skulpturen, geformt durch Erosionen über Jahrtausende. Nach Besichtigung der Grotten fahren Sie zu einem typischen Landgut, auch "Masseria" genannt. Hier lernen Sie unter fachkundiger Anleitung wie man Pasta, Mozzarella oder Focaccia selbst herstellt. Anschließend essen Sie gemeinsam und genießen Ihre selbst gezauberten Gerichte. Den Tagesabschluss bildet der Besuch von Alberobello. Hier finden Sie die "Trulli" - niedrige, zipfelmützige Hirten- und Bauernhäuser, die einladend ihre Türen öffnen und Souvenirs anbieten.

5. Tag: Stadtbesichtigung Ostuni und malerisches Itria-Tal

Die Stadt Ostuni mit ihren weißen Häusern, der malerischen Altstadt, den kleinen Gassen und der Barockkirche Santa Maria Maddalena verzaubert jeden seiner Besucher und bietet reizvolle Motive für Erinnerungsfotos. Nach einem Stadtrundgang fahren Sie in das Itria-Tal, eine Region voller reizvoller Städtchen, Weinbergen und Olivenbäumen. In einem Weingut im Raum Locorotondo haben Sie Gelegenheit zu einer kleinen Weinprobe.

6. Tag: Heimreise

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

Über diese Reise

Noch vielen unbekannt trotz einzigartiger Schönheit – das ist Apulien. Felsige Küsten, grüne Wälder, idyllische Dörfer und geschichtsträchtige Städte erwarten Sie hier. Das Vorgebirge Gargano bildet den Sporn des italienischen Stiefels. Das Gebiet besticht mit seinen alten Pinienwäldern und der traumhaften Küste. Ihre Reise führt Sie zum Castel del Monte und der Hauptstadt Bari bis auf den Stiefelabsatz. Hier entdecken Sie das weiße Dorf Ostuni, Alberobello mit seinen Trulli und die Castellana Grotte, eine der bedeutendsten Tropfsteinhöhlen Europas. Aber nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch, hat Apulien viel zu bieten: Köstliches Olivenöl, hausgemachte Pasta, duftendes Focaccia und delikaten Wein. Nach der Besichtigung der Grotten fahren Sie zu einem typischen Landgut, auch "Masseria" genannt. Hier lernen Sie bei einem Kochkurs unter fachkundiger Anleitung wie man Pasta oder Focaccia selbst herstellt. Anschließend genießen Sie Ihre selbst gezauberten Gerichte bei einem gemeinsamen Essen.

  • 5 x Übernachtung/Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen
  • Hotels der guten Mittelklasse
  • 1 x Ganztagesführung Garganogebiet
  • 1 x Ganztagesführung Castel del Monte und Bari
  • 1 x 1 Std. Besichtigung einer Ölmühle inkl. Verkostung in Bisceglie
  • 1 x Ganztagesführung Castellana Grotten und Alberobello
  • 1 x Eintritt Castellana Grotten (Teilrundgang)
  • 1 x 4 Std. Kochkurs mit Mittagessen auf einem Landgut im Raum Alberobello
  • 1 x Ganztagesführung Ostuni und Itria-Tal
  • 1 x 3er Weinprobe mit typischen Snacks im Raum Locorotondo

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Bootsfahrt Vieste – Mattinata mit Besichtigung der Meeresgrotte
    26 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist