Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Irlands Wild Atlantic Way - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 862 € pro Person

  • Steile Klippen, blaues Meer und goldene Strände auf 2500km
  • Panoramafahrten durch eindrucksvolle Landschaften

Auf dieser Reise lernen Sie ein anderes Irland kennen...
Auf einer Länge von mehr als 2.500km begeistert die spektakuläre Küstenstraße an der Westküste Irlands, der Wild Atlantic Way. Ein Teil dieser atemberaubenden Strecke steckt in unserer neuen Reise!
Tauchen Sie ein in die gälischen Regionen der Insel und nehmen Sie sich Zeit für deren Geheimnisse. Auf den Spuren bekannter Persönlichkeiten wie William Butler Yeats oder der Piratenkönigin Grace O'Malley erkunden Sie den rauen und wilden Westen.
Highlights sind die Inseln Achill und Aran. Achill ist Irland im Kleinformat. Schon Heinrich Böll war von ihr angetan. Die Aran Inseln sind etwas Besonderes. Mit dem Schiff geht es zur Insel Inis Mor. Pferdewagen erwarten Sie dort zu einer Fahrt um die Insel, die mit ihren steilen Küsten im Westen, flachen Sandstränden im Osten, einsamen Häuschen und verträumten Winkeln verzaubert.
Die Küste der Grafschaft Clare setzt diesen Traum fort. Blackhead und die Cliffs of Moher bieten imposante Ausblicke auf den Atlantik und eine großartige Vogelwelt inmitten des Burrengebiets.
Lieblichere Küsten kommen in der Grafschaft Kerry ins Spiel. Unglaubliche Strände, kunterbunte Fischerdörfer und viel Kultur erwarten Sie.
Also auf zur Grünen Insel!

1. Tag: Anreise Rotterdam/Zeebrügge
Auf selbstgewählter Route erreichen Sie den Hafen von Rotterdam oder Zeebrügge. P&O begrüßt Sie an Bord eines Fährschiffes zur nächtlichen Überfahrt nach Hull.

2. Tag: Hull – Holyhead - Dublin – 370 km - F/A
Nach dem Frühstück an Bord erreichen Sie am Morgen Hull. Vorbei an Manchester und Chester führt Sie der heutige Weg nach Wales. Die Fährpassage nach Irland beginnt am Hafen von Holyhead. Auf dem Schiff genießen Sie erste Ausblicke auf die irische Hauptstadt. Die erste Übernachtung in Irland erfolgt im Raum Dublin.

3. Tag: Dublin – Sligo – 210 km - F/A
Quer über die Insel reisen Sie durch das geheimnisvolle Landesinnere vorbei an Mullingar und Longford Richtung Nordwesten. Alternativ lohnt ein Abstecher an die Seen des Lough Erne in Nordirland. Diese locken mit viel Natur, Urlaubsflair und einzigartiger Kulisse. Am späten Nachmittag erreichen Sie Sligo, die Stadt des Dichters William B.Yeats. Abendessen und Übernachtung im Raum Sligo.

4. Tag: Sligo – Westport/Castlebar – 200 km - F/A
Von Sligo reisen Sie nach Westport. Auf dem Weg können Sie Irlands größter Insel einen Besuch abstatten. Dazu ist nicht einmal eine Fähre nötig, denn Achill Island ist mit dem Festland durch eine Brücke verbunden. Die Insel bietet imposante Ausblicke: Schwindelerregend steil abfallende Klippen und unberührte Strände. Bei Keel und Dooagh auf der milderen Südseite liegen feine Sandstrände, an der sonst felsigen 130km langen Küste. Schon Heinrich Böll fand hier viele Inspirationen für seine Werke wie das "Irische Tagebuch" geliefert. Übernachtung im Raum Westport/Castlebar.

5. Tag: Westport/Castlebar – Connemara – Lisdoonvarna – 150 km - F/A
Der Croagh Patrick ist der heilige Berg Irlands. Südwestlich von Westport ragt er wie ein Zuckerhut über 750m in den Himmel. Alljährlich findet eine Wallfahrt zu Ehren von St. Patrick statt. Vorbei an Letterfrack gelangen Sie nach Leenane. Hier können Sie einen wundervollen Ausblick auf den Killary Fjord genießen, bevor es weiter durch die unberührte Landschaft der wilden Halbinsel Connemara mit Heide, Moor und Bergen geht. Über das Städtchen Clifden gelangen Sie nach Maam Cross. Biegen Sie hier auf die sogenannte Küstenstraße und es erwarten Sie fantastische Ausblicke auf die Galway Bay. Über Salthill erreichen Sie Galway, das eine Mischung aus pulsierendem Universitätsleben, feinster Gastronomie und vielfältiger Kultur ist. Übernachtung im Raum Lisdoonvarna.

6. Tag: Ausflug Aran Insel Inis Mor - F/A
Ihr Busfahrer bringt Sie am Morgen nach Doolin unweit von Lisdoonvarna. Hier gehen Sie an Bord der Fähre auf die größte der Aran Inseln. In Inis Mor angekommen, können Sie das Eiland mit dem Pferdewagen, auf einer Wanderung oder mit dem Rad entdecken. Alternativ können auch Minibusse gemietet werden. Bekannt ist Inishmore vor allem für das Steinfort von DunAnghus. Genießen Sie von hier oben den sagenhaften Blick aufs Meer. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück nach Doolin. Von dort bringt Sie Ihr Bus zurück in Ihr Hotel.

**Gerne organisieren wir Ihnen auch einen Transfer von Lisdoonvarna zum Fährhafen nach Doolin, so hat Ihr Fahrer einen Ruhetag***

7. Tag: Lisdoonvarna – Kerry – 190 km - F/A
Der Burren ist eine karge, aber faszinierende Karstlandschaft rund um Lisdoonvarna. Entstanden durch Eiszeit und Erosion, ist diese Landschaft einzigartig, da man hier zwischen Steinspalten und Strudellöchern auf teilweise alpine Vegetation trifft. Besuchen Sie auf dem Weg doch die Hazel Mountain Chocolates Fabrik. Hier werden nur lokale Produkte verwendet und das schmeckt man auch! Weltbekannt sind die Cliffs of Moher mit ihren steil, ins Meer abfallenden Klippen. Genießen Sie bei guter Sicht traumhafte Ausblicke hinauf zu den Klippen vom Atlantik aus. Bei einer Bootsfahrt bietet sich ein ganz anderer, herrlicher Blick auf die Klippen von Moher. Sie setzen Ihre Fahrt durch das Burrengebiet fort und reisen entlang der Küste nach Süden. Mit der Shannonfähre (fak.) können Sie über den Fluss setzen und gelangen in den County Kerry.

8. Tag: Ausflug Ring of Kerry – 190 km - F/A
Der Ring of Kerry, eine der schönsten Panoramastraßen Europas, wird bestimmt auch Sie begeistern. Von Killorglin aus führt Sie diese touristisch attraktive Route fast immer der Küste entlang. Genießen Sie zu beiden Seiten herrliche Ausblicke, wildromantische Natur und eindrucksvolle Küstenlandschaft. Am Nachmittag durchfahren Sie den Killarney Nationalpark, den schon Queen Victoria besucht hat. Sie übernachtete damals im Muckross House. Erkunden auch Sie dieses alte Herrenhaus, eingerichtet im Stil des irischen Landadels. Die Gärten um Muckross House sind bekannt für ihre Pflanzenvielfalt und Blütenpracht. Am schönsten sind die Gärten zur Azaleen- und Rhododendronblüte. Rückkehr in Ihr Hotel vom Vortag.

9. Tag: Kerry – Dublin – 320 km - F/A
Sie lassen den Wild Atlantic Way hinter sich und reisen vorbei an Limerick durch das Landesinnere zurück nach Dublin. Auf dem Weg können Sie die Stadt Birr besuchen und den schönen Schlosspark aus dem 18. Jh. mit mehr als 1000 verschiedenen Arten von Bäumen und Sträuchern besichtigen. Besonders beeindruckend sind die bis zu 12m hohen Buchsbaumhecken, die etwa 200 Jahre alt sein sollen. Anschließend geht es weiter nach Dublin. Bei einer Stadtführung mit Besuch der Guinness Brauerei lassen Sie den Tag ausklingen. Übernachtung im Raum Dublin.

10. Tag: Dublin – Holyhead – Hull – 370 km - F/A
Am Morgen heißt es Abschied nehmen von der Grünen Insel. Slàn leat und vielleicht bis bald! Sie erreichen Hull und verlassen mit einem der P&O-Fährschiffe Großbritannien.

11. Tag: Rotterdam/Zeebrügge – Heimreise - F
Morgens gehen Sie im Hafen von Rotterdam oder Zeebrügge von Bord. Mit unvergesslichen Erinnerungen beginnen Sie Ihre Heimreise nach eigenem Programm.

Unser Tipp:
Den Ring of Kerry kennen Sie schon? Dann empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug auf die ebenso erlebnisreiche Halbinsel Dingle in der Grafschaft Kerry. Unternehmen Sie zum Beispiel einen Bootsausflug zu Kerrys wohl berühmtesten Einwohner – Fungie, dem Delfin. Erleben Sie den freundlichen Delfin in seinem natürlichen Lebensraum.
Kennen Sie schon das Irische Soda Bread? Nein? Dann sollten Sie unbedingt an dem Kochkurs in der Dingle Cookery School teilnehmen. Nach einem Empfang mit Tee und Scones lernen Sie, wie man das irische Brot herstellt oder auch irischen Fisch und Fleisch verarbeitet. Alles von lokalen Produzenten. Und zum Abschluss wird noch ein Dessert zusammen zubereitet. Haben Sie schon Appetit?
Zum Abschluss der Tour über die Dingle Halbinsel muss selbstverständlich ein Absacker her – die Dingle Distillery ist ein kleiner Geheimtipp für Liebhaber. Hier wird nicht nur Whiskey hergestellt, sondern auch Gin und Wodka. Nehmen Sie an der geführten Tour teil und belohnt werden Sie mit zwei Kostproben. Sláinte!

Gerne fragen wir die Leistungen entsprechend für Ihre Reise an und teilen die Preise für diesen Ausflug mit.

  • Fährüberfahrten:
  • Rotterdam/Zeebrügge – Hull
  • Hull – Rotterdam/Zeebrügge
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Holyhead – Dublin
  • Dublin – Holyhead
  • 7 x Übernachtung mit Halbpensionim
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet in Lisdoonvarna
  • irisches Frühstück/Frühstücksbuffet
  • 1 x kontinentales Frühstück am letzten Morgen im Raum Dublin
  • 7 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • 1 x 3-Gang-Spezialitätenessen im Raum Galway
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Fährüberfahrt für Passagiere zur Aran Insel Inis Mor
  • Pferdewagenfahrt auf Inis Mor
  • 1 x Eintritt und ca. 1 Std. Besichtigung Hazel Mountain Chocolates inkl. Kostprobe (max. 20 Pax pro Tour)
  • 1 Std. Bootsfahrt entlang der Cliffs of Moher
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Dublin
  • 1 x Eintritt Guinness Storehouse Dublin am Nachmittag inkl. Kostprobe
  • 1 x Irlandurkunde für jeden Gast

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Ganztagesführung Ring of Kerry oder Dingle inkl. Spesen
    260 €
  • Rundreiseleitung Irland pro Tag zzgl. Spesen
    260 €
  • Transfer Hotel Lisdoonvarna – Fährhafen Doolin – Lisdoonvarna für Tagesausflug Inis Mor
    8 €
  • Fährüberfahrt Shannon Killimer – Tarbert einfach (ab 9m)
    75 €
  • Eintritt Birr Castle
    9 €
  • Eintritt Irischer Abend in/um Dublin inkl. 3-Gang Abendessen
    43 €
  • Eintritt Burren Smokehouse (Lachsräucherei) inkl. Probehappen
    8 €
  • 3-Gang-Abendessen in einem typischen Pub/Restaurant
    24 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK