Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Griechenland - Muse der Götter - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 494 € pro Person

  • Geheimnisvolle Meteora-Klöster in Kalambaka
  • Antike Orakelstätte Delphi und Weltstadt Athen

Das vielseitige Griechenland ist und bleibt ein optimales Busreiseziel und jede Reise wert. Eine bequeme Anreise mit der Fähre, seine erlebnisreiche Geschichte, eindrucksvolle architektonische Hinterlassenschaften, sonniges Wetter, grandiose Küstenbilder und -farben sollten Sie sich bei Ihrer Reiseauswahl nicht entgehen lassen.
Sowohl die durch weit auseinander klaffende Schluchten getrennten Meteora-Klöster als auch die bedeutendste Ausgrabungsstätte der klassischen Zeit, Delphi, um nur zwei zu nennen, verraten viel über die Kenntnisse in der Baukunst, geben aber auch einen erstaunlichen Einblick in das Leben der alten Griechen.
Bei dieser Reise erleben Sie hautnah die Geschichte Griechenlands. Machen Sie sich auf eine spannende Zeitreise gefasst! Dazu erwartet Sie ein artenreiches Naturspektakel – blühende Landschaften, beeindruckende Panoramen, atemberaubende Berge und Küsten so weit das Auge reicht. Verträumte Dörfer und belebte Städte verbunden mit der einzigartigen Gastfreundschaft der Hellenen, den kulinarischen Genüssen und dem angenehmen Klima runden Griechenland als faszinierendes Reiseziel ab.
Lassen Sie sich die Herrlichkeit und Wärme von Hellas nicht entgehen und entdecken Sie die Vielfalt dieses facettenreichen Landes!

1. Tag: Anreise Ancona – Einschiffung
Die Hauptstadt einer landschaftlichen Naturschönheit - der Region Marken - erwartet Sie bereits zur Einschiffung auf die Fähre nach Igoumenitsa. Gerne organisieren wir Ihnen eine geführte Stadtbesichtigung der schönen Hafenstadt Ancona. Zahlreiche gotische Gebäude finden sich in der Stadt, unter ihnen die Kirchen von S. Francesco und S. Agostino.

2. Tag: Igoumenitsa – Kalambaka – 220 km
Ankunft in Igoumenitsa am Morgen. Über den Katara-Pass, im Pindosgebirge gelegen, setzen Sie Ihre Fahrt nach Kalambaka fort. Die Stadt liegt unterhalb der einzigartigen Meteroa Klöstern, von denen noch heute 6 bewohnt sind und die zum UNESCO- Weltkulturerbe zählen. Wie wäre es unterwegs mit einem Kaffee in einem typisch griechischen Kafenion?

3. Tag: Kalambaka – Raum Delphi – 230 km
Die Meteora-Klöster, getrennt durch weite Schluchten, krönen die Gipfel der wuchtigen Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos. Eine asphaltierte Straße endet beim größten und bedeutendsten Kloster Meteoron. Gelegenheit zur Besichtigung eines der sechs Klöster. Erleben Sie die Köstlichkeiten und Spezialitäten Griechenlands nicht nur auf Ihrem Gaumen, sondern bereiten Sie diese auch während eines Kochkurses mit anschließenden Mittagessen (Aufpreis) selber zu. Tagesziel ist die hoch über dem Golf von Korinth liegende, berühmte antike Orakelstätte Delphi.

4. Tag: Raum Delphi – Athen – 190 km
Delphi mit seinem Apollon-Heiligtum gilt als bedeutendste Ausgrabungsstätte der klassischen Zeit. Empfehlenswert ist ein Abstecher über Distomo zum orthodoxen Kloster Osios Lukas mit seinen Mosaiken aus dem 11. Jh. Anschließend erwartet Sie Athen! Folklore live erleben Sie in der Athener Altstadt (Plaka): Hier können Sie Sirtaki tanzen und griechische Spezialitäten kosten (Aufpreis).

5. Tag: Athen – Stadtbesichtigung
Möglichkeit für eine interessante Stadtrundfahrt durch die pulsierende Metropole mit Besichtigung der beeindruckenden Akropolis. Wenn Sie es ruhiger mögen, empfehlen wir einen Ausflug entlang der Apollonküste zum Kap Sounion mit Mittagessen unterwegs oder eine erholsame Tageskreuzfahrt zu den Saronischen Inseln Ägina, Hydra und Poros (Aufpreis).

6. Tag: Athen – Raum Nafplion/Tolon – 160 km
Über den Kanal von Korinth gelangen Sie auf den Peloponnes. Die harmonische Landschaft der Argolis präsentiert sich heiter und ursprünglich: Rebenfelder, Olivenhaine und Aprikosenpflanzungen bestimmen das Bild. Kulturell fasziniert diese Gegend durch Mykene, das antike Theater von Epidaurus, Tiryns, Midea und die Stadt Argos. Fahrt zum Hotel am Argolischen Golf.

7. Tag: Raum Nafplion/Tolon – Olympia – Patras Einschiffung – 310 km
Durch die Gebirgswelt des Peloponnes erreichen Sie Olympia, Heimat der olympischen Spiele, und besichtigen das älteste Stadion der Welt. In Patras Abfahrt der Fähre gegen Mitternacht.

8. Tag: Ankunft Ancona
Nach der Ankunft am Nachmittag in Ancona treten Sie die Heimreise an.

Hinweis:
Für den Hotelaufenthalt in Athen kann ersatzweise auch eine Unterbringung am Kanal am Korinth erfolgen.

Alternative:
Sollten Sie lieber auf dem Landweg anreisen, bieten wir Ihnen alternativ an: Auf klassischer Route reisen Sie durch Slowenien und Kroatien in den Raum Nis zur Zwischenübernachtung. Durch Mazedonien gelangen Sie nach Griechenland und weiter nach Kalambaka.

  • Fährüberfahrten:
  • Ancona – Igoumenitsa
  • Patras – Ancona
  • Frühstück an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotel der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Insolvenzversicherungsschein auf Wunsch

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 3-Gang-Abendessen in Patras in Hafennähe, Hotel Astir
    25 €
  • 3er-Weinprobe Achaia Claus mit kleinem Imbiss
    15 €
  • Mittagessen unterwegs in einer Taverne inkl. Wein
    25 €
  • Tageskreuzfahrt Aegina – Hydra – Poros inkl. Mittagessen ab Piräus
    72 €
  • Kochkurs und Mittagessen inkl. Wein in Kalambaka
    25 €
  • Durchgehende Reiseleitung ab/bis Hafen inkl. Transfers und EZ/HP für den Guide
    2360 €
  • Aufpreis Plaka-Abend (Abendessen, Wein, Folklore) in Athen
    24 €
  • Eintritte - siehe Sonderhinweis
    0 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist