Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Glacier und Bernina – Bahnduett für Sparfüchse - 4 Tage

PDF Drucken
Termin:
17.05.2020 - 03.10.2020
Preis:
ab 265 € p.P.

  • Mit Regionalbahnen auf den beliebtesten Teilstrecken
  • Herrlicher Ausblick auf den "Swiss Grand Canyon"

Einsteigen bitte. Nehmen Sie Platz und genießen Sie bei einer entspannten Bahnfahrt die abwechslungsreichen Landschaftsbilder, die an Ihnen vorüberziehen. (Ihr Bus begleitet die gesamte Strecke und bringt die Reisegäste vom Bahnhof zum Aufenthaltshotel). Gletscher, Berge, Schluchten und pittoreske Dörfer sind zum Greifen nah, ein eindrucksvolles Erlebnis. Die Fahrt "Auf den Schienen der legendären Glacier Strecke" führt Sie entlang der imposanten Rheinschlucht von Chur nach Disentis. Einen besonderen Höhepunkt stellt die Fahrt mit der "kleinen Roten" dar. Während der Fahrt mit der Bernina Bahn von Pontresina nach Poschiavo eröffnen sich Ihnen eindrucksvolle Blicke auf die Hochgebirgswelt des Morteratschgletschers sowie der Berninagruppe.

1. Tag: Anreise Davos - A
Ihr heutiges Reiseziel heißt Davos. Die beiden Ortsteile Davos Platz und Davos Dorf sind auf einer Länge von 4km zusammengewachsen. Von bewaldeten Bergen umrahmt, im Norden und Osten gegen raue Winde geschützt, hat sich Davos dank seiner klimatischen Vorzüge zu einem führenden Sommer- und Winterkurort entwickelt. Hauptort des Tales ist Davos Platz. Aus alter Zeit stammen die 1481 errichtete Pfarrkirche St. Johann Baptista und das benachbarte Rathaus. Gleich oberhalb des Rathauses befindet sich das Ernst-Ludwig-Kirchner-Museum. Der Künstler lebte von 1917-1938 in Davos-Frauenkirch.

Bei Anreise erhalten Sie die Davos-Klosters Premium Card auf Wunsch im Hotel ausgehändigt. Die Bezahlung erfolgt vor Ort. Weitere Informationen unter: www.davos.ch/davos-klosters/information-anreise/gaestekarte/premium-card/

2. Tag: Bahnfahrt Chur – Disentis – Rheinschlucht – 250 km - F/A
Sie fahren heute auf den Spuren der legendären Glacier Strecke. Mit der Regionalbahn (keine Panoramawagen) fahren Sie ab Chur und bewundern zwischen Reichenau und Ilanz die Rheinschlucht, eine der faszinierendsten Flusslandschaften Europas. Ab Disentis geht es auf Wunsch weiter nach Andermatt. Sehenswert sind hier das Rathaus und die Barockkirche St. Peter und Paul. Rückfahrt nach Davos.

3. Tag: Bahnfahrt Pontresina – Poschiavo – 200 km - F/A
Die Bahnfahrt (keine Panoramawagen) mit der "kleinen Roten" wird zu einem besonderen Erlebnis. Während der Fahrt klettert die Bahn über den Berninapass bis auf 2253m – einmalig in Europa. Bei Montebello eröffnet sich dem Fahrgast der wohl beeindruckendste Blick in die Hochgebirgswelt mit Sicht auf den Morteratschgletscher und die Berninagruppe.

4. Tag: Heimreise - F
Nach einem faszinierenden Aufenthalt treten Sie heute die Heimreise an. Mit vielen schönen Erinnerungen und Bildern kehren Sie in Ihre Heimat zurück.

  • 3 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Regionalbahn: Chur – Disentis
  • 2. Klasse oder retour (Glacierstrecke)
  • 1 x Regionalbahn: Pontresina – Poschiavo
  • 2. Klasse oder retour (Berninastrecke)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin
17.05.2020 - 03.10.2020
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Ganztagesführung ab/bis Davos
    295 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk