Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Flusszauber Holland und Flandern - MS VistaSerenity - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 839 € pro Person

  • Köln-Amsterdam-Rotterdam-Gent-Antwerpen-Köln
  • Renovierung im Winter & All Inclusive Vollverpflegung

Stadt-Land-Fluss: Lassen Sie sich verzaubern von den Flusslandschaften Hollands und Flanderns.
Entlang des Rheins entdecken Sie die saftig grünen Polderlandschaften der südlichen Provinzen der Niederlande. Sie sehen malerische Städte wie Rotterdam und die berühmten Windmühlen von Kinderdijk.
Flandern, eine der facettenreichsten Regionen des Königreichs Belgien, begeistert mit seinen Kunststädten Antwerpen, Brüssel, Gent und Brügge. Überraschend nah und überraschend schön ist die von unübertroffenen Kunst-und Kulturdenkmälern, abwechslungsreichen grünen Landschaften, lebendigen Metropolen und malerischen Dörfern geprägte Region. Genießen Sie außerdem flämische Köstlichkeiten, wie Pralinen und Bier.
Auch Den Haag, Delft und Amsterdam und das Gezeitenkraftwerk "Deltaplan" sind ein absolutes Muss auf dieser Reise auf Vater Rhein.
Auf dem Weg zur Nordsee verästelt sich der Rhein und die beschauliche Rheinlandschaft verwandelt sich in Rotterdam zu einem gigantischen Hafengebiet, bevor der Rhein in die Nordsee mündet.
Erleben Sie bei dieser Reise wie kontrastreich und weltoffen sich der Rhein und seine Städte in Flandern, Zeeland und Holland präsentieren. Stadt, Land, Rhein sorgen für einen zauberhaften Urlaub!

1. Tag: Köln - A
Die VistaSerenity heißt Sie Willkommen - Auf dem Flusskreuzfahrtschiff verlassen Sie nachmittags Köln und kreuzen auf dem Rhein stromabwärts in Richtung Düsseldorf und Duisburg.
Abfahrt Köln 18.00 Uhr.

2. Tag: Amsterdam - F/M/A
Hollands kleine Weltstadt zieht alljährlich mehr als fünf Millionen Besucher an. Und jeder Einzelne fragt sich, wie die Amsterdamer es fertig gebracht haben, aus dem größten und besterhaltensten historischen Altstadtensemble Europas mit mehr als 7.000 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden, eine so zeitgemäße, lebendige Stadt zu machen.
Ankunft Amsterdam 11.00 Uhr.

3. Tag: Amsterdam – Enkhuizen – Ijsselmeer – Hoorn - F/M/A
Das Wahrzeichen der Stadt Enkhuizen ist das „Drommedaris“ Dieses Stadttor wurde im 6. Jahrhundert errichtet, um die Zufahrt zum Hafen zu überwachen. Natürlich ist auch der Hafen Enkhuizens selbst einen Besuch wert. Dieser wird während des gesamten Jahres von unzähligen sowohl modernen als auch traditionellen Segelschiffen angelaufen.
Anschließend fahren Sie weiter durch das IJsselmeer, das in seiner heutigen Form noch nicht allzu lange existiert. Erst seit der Fertigstellung des Abschlussdeiches zwischen Den Qever (Nord Holland) und Kornwerderzand (Friesland) wird die ehemalige Zuiderzee IJsselmeer genannt.
Hoorn wird durch die vielen Denkmäler und Standbilder geprägt, die an die Zeiten der Vereinigten Ost-Indischen Compagnie (VOC) erinnern, die in dieser Stadt ihren Sitz hatte. Dank des gemütlichen Hafens mit seinen einladenden Kneipen und Restaurants finden während der Sommermonate auch viele Wassersportler den Weg nach Hoorn.
Abfahrt Amsterdam 04.30 Uhr.
Ankunft Enkhuizen 09.00 Uhr, Abfahrt 14.00 Uhr.
Ankunft Hoorn 15.30 Uhr, Abfahrt 22.00 Uhr.

4. Tag: Rotterdam – Rhein-Maas-Delta – Willemstad - F/M/A
Sie erreichen am frühen Morgen Rotterdam. Sie werden begeistert sein von den architektonischen Meisterleistungen, welche der Stadt Ihren Beinamen „Manhattan an der Maas“ verleiht haben. Hier wächst moderne Architektur geradezu in den Himmel. So thront beispielsweise der Euromast mit seinen 185 Metern über der Betriebsamkeit dieser Welthafenstadt. Zu bestaunen sind auch die futuristischen 1984 fertig gestellten Kubushäuser. Den Ost- und Westteil der Stadt verbinden mehrere Brücken über die Neue Maas. Die eindrucksvollste unter ihnen ist zweifelsohne die 1996 fertig gestellte 800 Meter lange Erasmus-Brücke, ein Beispiel für die Skyline einer ultramodernen Stadt. Besuchen Sie am Nachmittag im Parkhafen den Euromast, an dessen Fusse 24 Stunden am Tag rege Betriebsamkeit herrscht und genießen Sie die Aussicht über die fantastische Stadt noch einmal von oben.
Ankunft Rotterdam 08.00 Uhr, Abfahrt 13.00 Uhr
Ankunft Willemstad 16.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr.

5. Tag: Gent - F/M/A
Gent, die ewige Rivalin Brügges, war im 12. Jahrhundert die Hauptstadt Flanderns. Heute ist die etwa 250.000 Einwohner zählende Stadt immerhin noch Hauptstadt der Provinz Ostflanderns. Gelegen am Zusammenfluss von Leie und Scheide entstand Gent schon im 7. Jahrhundert aus Siedlungskernen in der Nähe der St.-Bavo-Abtei. Gent wuchs und wurde zu jener Stadt Flanderns, in der sich seit jeher Regenten niederließen. Zum Beispiel Philipp von Elsass, Graf von Flandern, der sich im Jahre 1180 die Festung Gravensteen bauen ließ, die zu den Hauptattraktionen Gents zählt. Ursprünglich hatte sie eine militärische Funktion, die jedoch im 14. Jahrhundert verloren ging. Seither wurde die Wasserburg als Münzstätte, Gerichtshof, Gefängnis und Baumwollspinnerei genutzt. Nach dieser wechselvollen Vergangenheit dient sie heute als Museum für Folterwerkzeug. Nachts, im Licht der Scheinwerfer, bietet sie eine schaurig -schöne Kulisse.
Ankunft Gent 07.00 Uhr, Abfahrt 19.00 Uhr.

6. Tag: Antwerpen – Schelde-Mündung - F/M/A
Sie erreichen heute Antwerpen. Auf dem Grote Markt sehen Sie den berühmten Brabo-Brunnen, das Rathaus und Zunftshäuser mit schönen Treppengiebeln und goldenen Statuen aus dem 16. und 17. Jh. Auf Ihrem Rundgang kommen Sie an der Burg Steen an der Schelde und an der altehrwürdigen Liebfrauenkathedrale mit den berühmten Rubensgemälden vorbei. Wir empfehlen Ihnen, die Diamantschleiferei zu besichtigen. Eintritte vor Ort zahlbar.
Ankunft Antwerpen 07.00 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr.

7. Tag: Nijmegen - F/M/A
Wer über die Waalbrücke ins Zentrum kommt, versteht warum die 160.000 Einwohner von Nijmegen so stolz auf ihre Stadt sind: die Waalkade und die Silhouette der Innenstadt bilden eine imposante Einheit. Gestern und Heute gehen Hand in Hand; historische Teile wechseln mit moderner Architektur ab.
Ankunft 08.00 Uhr, Abfahrt 16.00 Uhr.

8. Tag: Rückkehr nach Köln - F
Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende - am heutigen Morgen legt die MS VistaSerenity am Kölner Hafen an.
Ankunft Köln 08.00 Uhr.

Technische Details MS Vista Serenity
Anzahl Decks: 4
Anzahl Kabinen 95
Anzahl Passagiere: 192
Baujahr: 2006
Renovierung: Winter 2019
Flagge: Schweiz
Bordsprache: Deutsch
Das Besondere: Das Schiff verfügt über eine einladende Heckbar.

MS Vista Serenity
DAS SCHIFF: Das neue Schiff in der 1AVista Flotte wurde 2006 in Dienst gestellt und wird im Winter 2019 renoviert. Das geschmackvoll eingerichtete und großzügig gestaltete Schiff bietet Ihnen neben einem Restaurant, einem weitläufigen Sonnendeck mit Schachbrett und Liegemöglichkeiten auch eine Bar im Heck des Schiffes. Zum Entspannen und Verweilen lädt außerdem ein Salon mit Bar ein, der rundum verglast ist und somit tolle Aussichten auf den Fluss bietet.

LEBEN AN BORD: Damit auch der Unterhaltungswert nicht zu kurz kommt, finden regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. Themenabende und Live-Musik statt. Um eine ungezwungene Atmosphäre zu garantieren wird tagsüber bequeme Kleidung empfohlen, während abends eine gepflegte Kleiderwahl gewünscht ist. Zum einmaligen Kapitänsdinner erscheinen Sie in schicker, dezenter Eleganz.

IHRE KABINE: Alle 95 Kabinen sind außen gelegen und ca. 12,5 m2 groß. Auf dem Oberdeck verfügen die Kabinen über ein Doppelbett und einen französischen Balkon. Die Kabinen auf dem Haupt- und Mitteldeck sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, wovon eines tagsüber als Sofa dient. In den Kabinen auf dem Mitteldeck genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft durch große Fenster, die geöffnet werden können. Zur Ausstattung aller Kabinen zählt eine individuell einstellbare Klimaanlage, Dusche/WC, Haartrockner, TV, Safe und Sitzmöglichkeiten.

INKLUSIV-LEISTUNGEN: Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen nach europäischer Küche. Nachmittags Kaffee/ Tee dazu Kuchen und Gebäck. Weiterer Snack zu späterer Stunde. Offene Getränke wie Hauswein, Fassbier und Softdrinks sind von 8.00 – 24.00 Uhr inklusive.


AUSFLÜGE UND EXKURSIONEN: Ausflüge für die Stopps entlang der Strecke sind bei den erfahrenen Reiseleitern an Bord buchbar.

  • Fährüberfahrten:
  • Flusskreuzfahrt an Bord von MS VISTA SERENITY Köln – Köln
  • 7 x Übernachtungen in der gebuchten Kategorie (Basispreis in 2-Bettkabine Hauptdeck achtern)
  • ALL INCLUSIVE-Verpflegung (Vollpension mit Frühstücksbuffet, mehrgängigem Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee)
  • Offene Getränke wie Hauswein, Fassbier, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser, Kaffee und Tee von 8:00-24:00 Uhr
  • Freie Nutzung aller Bordeinrichtungen
  • Gepäckservice bei Ein- und Ausschiffung
  • Erfahrene Kreuzfahrt-Reiseleitung an Bord
  • 1. FP bei 30 Personen in günstigster Doppelkabine
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Aufpreis 1-Bettkabine Mitteldeck Superior (auf Anfrage)
    424 €
  • Aufpreis 1-Bettkabine Hauptdeck (auf Anfrage)
    244 €
  • Aufpreis 2-Bett-Kabinenplatz Oberdeck Deluxe, franz. Balkon
    460 €
  • Aufpreis 2-Bett-Kabinenplatz Oberdeck Deluxe achtern, franz. Balkon
    384 €
  • Aufpreis 2-Bett-Kabinenplatz Mitteldeck Superior
    290 €
  • Aufpreis 2-Bett-Kabinenplatz Mitteldeck Superior, achtern
    194 €
  • Aufpreis 2-Bett-Kabinenplatz Hauptdeck
    100 €
  • Aufpreis 1-Bettkabine Oberdeck Deluxe, franz. Balkon (auf Anfrage)
    594 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK