Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Flanieren und degustieren entlang des Genfer Sees - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 409 € pro Person

  • Premium-Hotel direkt an der Seepromenade in Lausanne
  • Kaffeekränzchen in luftiger Höhe über Montreux

Tauchen Sie ein in die zauberhafte Naturkulisse des Genfer Sees, die von wunderschönen Bergpanormanen und den berühmten Lavaux-Weinterrassen gesäumt wird. Hoch hinauf bringt Sie die Zahnradbahn nach Haut-de-Caux und Glion, wo Ihnen der See und Chateau Chillon zu Füßen liegen. Auf der ältesten Seilbahnstrecke fahren Sie mit dem Funicular talwärts nach Montreux. Im Weinerlebniszentrum Lavaux Vinorama verkosten Sie die Chaselas-Weine. Ein Besuch des mittelalterlichen Hafenstädtchens Yvoire, ein Rundgang durch Chateau de Ripaille inklusive Weinprobe begeistern auf französischer Seeseite. Über die im Sonnenlicht schillernde Wasseroberfläche gleiten Sie per Schiff von Evian nach Lausanne. Ein traditionelles Käsefondue im Restaurant Le Chalet Suisse in Lausanne darf natürlich nicht fehlen.

1. Tag: Anreise Genfer See – Lausanne
Sie erreichen im Laufe des Tages den Genfer See. Der Genfer See ist ein Gewässer der Superlative: mildestes Klima, tiefster See Frankreichs, größter Binnensee Europas und wasserreichster See Mitteleuropas. Herzlich willkommen am Genfer See - in Lausanne!
Die Stadt liegt malerisch am Ufer des Sees. In dem reizvollen Stadtbild stehen die modernen Geschäftshäuser im wirkungsvollen Gegensatz zu den alten Gassen und Treppen, die zu der von der Kathedrale (530m) und der Burg beherrschten Altstadt hinaufsteigen.

2. Tag: Lausanne – Haut-de-Caux – Rivaz – Lausanne – 80 km - F
Beginnen Sie den Morgen mit einer Rundfahrt in Lausanne und lassen Sie sich verzaubern von dieser reizenden Stadt mit ihrer blumengeschmückten Seepromenade. Die Rundfahrt führt Sie weiter entlang des Genfer Sees nach Montreux. Von hier erreichen Sie mit der Zahnradbahn in ca. 28 Minuten Haut-de-Caux. Ca. 150m neben der Bahnstation befindet sich ein landestypisches Restaurant, wo Sie das Bergpanorama bei Kaffee und Kuchen geniessen werden. Anschließend setzen Sie die Fahrt mit der Bahn nach Glion, einem beeindruckenden Aussichtspunkt, fort. Nicht nur der Genfer See liegt Ihnen hier zu Füssen, auch die Aussicht auf das markante Chateau de Chillon ist spektakulär. Mit der ältesten, komplett nenovierten Seilbahn, einer lebenden Legende der Belle Epoque Zeit, fahren Sie in 5 Minuten von Glion zurück nach Montreux, wo Sie Ihren Bus besteigen und die Fahrt nach Rivaz fortsetzen. Im Weinerlebniszentrum "Vinorama", dessen Gebäude auf einzigartige Weise zwischen See und den Weinbergen des Lavaux integriert wurde, werden Sie zu Beginn des Besuches Wissenswertes über die Arbeit des Winzers in den verschiedenen Jahreszeiten mittels einer ca. 20-minütigen Filmpräsentation erfahren. Einige der edlen Tropfen dieser Region, wie z.B. Weine aus der regionaltypischen Rebsorte Chaselas, stehen nach der Filmpräsentation zur Verkostung bereit.

3. Tag: Lausanne – Yvoire – Thonon – Evian – Lausanne – 230 km - F/A
Die heutige Rundfahrt führt Sie auf die französische Seite des Genfer Sees. Ihr erster Zwischenstopp am Südufer ist Yvoire, die französische Perle des Genfer Sees. Pittoreske, blumengeschmückte Bauten sowie ein alter Burggarten charakterisieren dieses mittelalterliche Städtchen. Im liebevoll restaurierten, ehemaligen Wohnsitz der Herzöge von Savoyen, Chateau De Ripaille, nahe Thonon-les-Bains, steht zunächst ein Rundgang auf Ihrem Programm. Das Schloß ist von 22ha Weinreben umgeben. Berühmt ist der Weißwein von Ripaille, der in ganz Frankreich verkauft und sogar nach Übersee exportiert wird, so dass eine Weinprobe natürlich nicht fehlen darf. Im Nachbarort Evian, wo das gleichnamige Mineralwasser noch heute abgefüllt wird, werden Sie zur Schifffspassage nach Lausanne erwartet. Nach der 35-minütigen Überfahrt können Sie bequem von der Anlegestelle zum ca. 500m entfernten Hotel bummeln. Ein traditionelles Käsefondue wird Ihnen zum Abendessen in einem geschichtsträchtigen Chalet oberhalb von Lausanne gereicht. Dieses weltbekannte Chalet hatte seinen "ersten Auftritt" als Ausstellungspavillon anlässlich der World Expo in Brüssel 1958. Erfreuen Sie sich an dem schweizer Alpenambiente und einem letzten Blick auf den Genfer See, vielleicht sogar bei einem romantischen Sonnenuntergang.

4. Tag: Heimreise - F
Mit kontrastreichen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an.

Folgende Feiertagstermine können wir Ihnen für 2019 anbieten
Ostern: 19.04.-22.04.2019
Tag der Einheit: 03.10.-06.10.2019

Hotel Mövenpick, Lausanne
Das Hotel Mövenpick Lausanne, ein Hotel der SRG-Premium-Kategorie, befindet sich am Ufer des Genfer Sees, im Stadtteil Ouchy. Das Hotel verfügt über 337 klimatisierte Nichtraucherzimmer, die mit kostenfreiem WLAN, Haartrockner, Zimmersafe, Minibar und Flachbildfernseher, Kaffee-und Teezubereiter ausgestattet sind. Desweiteren befinden sich im Hotel 2 Restaurants, eine Bar und ein Weinkeller. Von der Hotelterrasse genießt man einen Blick auf das Alpenpanorama sowie den See. Entspannen können Sie sich im 140m2 großen Fitnessraum und in der Sauna, ohne zusätzliche Kosten für die Hotelgäste. Der Bus kann ca. 500m vom Hotel kostenpflichtig an der Uferpromenade geparkt werden.

Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Aufpreis bei unter 20 Personen
bei 16 - 19 Personen

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet, Hotel Mövenpick, Lausanne, Hotel der SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x Ganztagesführung ab/bis Lausanne inklusive:
  • 28 Min. Zahnradbahnfahrt: Montreux – Haut-de-Caux
  • 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen im Restaurant Le Coucou, Haut-de-Caux
  • 18 Min. Bahnfahrt: Haut-de-Caux – Glion
  • 5 Min. Funicular-Fahrt: Le Glion – Montreux
  • 1 x Besuch Vinorama, Lavaux inklusive:
  • 20 Min. Filmpräsentation "Ein Winzerjahr"
  • 3er Weinprobe mit Erklärungen inkl. Brot und Wasser
  • 1 x Ganztagesführung ab/bis Lausanne inklusive:
  • 1,5 Std. Spaziergang Hafenstädtchen Yvoire
  • 1,5 Std. Besichtigung Chateau de Ripaille und 3er Weinprobe
  • 35 Min. Schifffahrt: Evian – Lausanne, 2. Klasse
  • 1 x 3-Gang-Abendessen: Vorspeise, traditionelles Käsefondue, Dessert in einem Bergrestaurant in Lausanne
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Aufpreis Classic Seeblickzimmer (Einzelzimmer)
    26 €
  • Aufpreis Classic Seeblickzimmer im Doppelzimmer
    13 €
  • 1 x 3-Gang Abendessen im Hotel
    37 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK