Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Faszinierende Toskana und farbenfrohe Cinque Terre - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 213 € pro Person

  • Bezaubernde Fischerdörfer vs. Kunstmetropole Florenz
  • Tolles Preis-/Leistungsverhältnis!

Malerische Hügellandschaften, feinsandige Strände und zahlreiche Kunstschätze locken Jahr für Jahr Touristen aus aller Welt in das Sehnsuchtsziel Toskana. Besuchen Sie mit uns die Perle Florenz, eine kulturhistorische Augenweide. Die beeindruckende Stadt der Medici begeistert mit ihren imposanten Palazzi. Genießen Sie eine Pralinenprobe in einer typischen Cioccolateria. Während Ihres Rundgangs in Volterra wandeln Sie auf den Spuren der Etrusker. Sie bestaunen hier u.a. das älteste erhaltene Rathaus der Welt, den Palazzo dei Priori, und besuchen eine typische Alabasterwerkstatt. Volterra ist seit jeher berühmt für dessen Abbau und Verarbeitung. Ein besonderer Höhepunkt ist die Ostküste Liguriens, die Cinque Terre. Kleine farbenfrohe Fischerdörfer, die wie Perlen an schroffen Felsenküsten aufgereiht sind. Genießen Sie eine besondere Kombination aus Landschaft, Küste und Kultur!

1. Tag: Anreise
Auf einer Strecke Ihrer Wahl geht es an die toskanische Versiliaküste.

2. Tag: Cinque Terre – 100 km
Ihr heutiger Ausflug führt Sie zum schönsten Teil der Ostküste Liguriens, zur Cinque Terre. Italienliebhaber geraten ins Schwärmen, wenn Sie die fünf magischen, farbenfrohen Dörfer in rauher Abgeschiedenheit nördlich von La Spezia besuchen. Die kleinen Ortschaften Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore kleben wie Schwalbennester an den Felsnasen und sind nur durch schmale Straßen oder zu Wasser erreichbar. Sie fahren von La Spezia entlang der Panoramastraße nach Manarola. Von hier geht es mit der Bahn nach Vernazza. Nach kurzer Besichtigung erfolgt die Bootsfahrt bis nach Monterosso al Mare, dem größten Ort der ehemaligen Fischerdörfer. Hier verbringen Sie Ihre Mittagszeit und lernen den sehenswerten Ort während eines Rundgangs näher kennen. Am Nachmittag geht es mit dem Boot zurück über Portovenere nach La Spezia. Bewundern Sie noch einmal die einzigartige Küstenlandschaft bevor Sie im Hafen anlegen und zurück ins Hotel fahren.

3. Tag: Florenz – 250 km
Tauchen Sie heute ein in die weltberühmte Kunstmetropole und Hauptstadt der Toskana, Florenz. Die Fülle von Kunstwerken, Palästen, Kirchen und Museen wird Sie beeindrucken. Im Laufe der Jahrhunderte wetteiferten über 1200 Künstler darin, die Stadt auszuschmücken: in über 60 interessanten Kirchen, in 85 Palästen und 65 Museen, aber auch auf Brücken, an Plätzen und Strassen begegnen Ihnen ihre Werke. Besichtigen Sie die Ponte Vecchio, eines der Wahrzeichen von Florenz mit seinen Goldschmiedewerkstätten wie auch den gleichnamigen Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria. Sehenswert ist weiterhin die imposante Festungsanlage Forte di Belvedere aus dem 16 Jh. und der wunderschöne Dom Santa Maria del Fiore, dessen Kuppel die Silhouette der Stadt bestimmt. Während Ihres Stadtrundgangs kehren Sie in einer Cioccolateria ein und genießen eine Pralinenprobe.
Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Schön ist bei einem Bummel durch die Gassen der verkehrsberuhigten Innenstadt ein richtiges Stadtgefühl zu entwickeln, der beeindruckende Besuch der berühmten Uffizien und dann ein Cappuccino auf der Piazza della Signoria im Angesicht des Palazzo Vecchio.

4. Tag: Volterra – 215 km
Der Vormittag Ihres heutigen Ausfluges ist ganz der stolzen, etruskischen Stadt Volterra gewidmet. Rund 50km südwestlich von San Gimignano gelegen, strahlt sie den rauen Charme ihres bergigen Umlandes wieder. Etruskische Fundamente tragen die Ringmauern, und drei etruskische Gottheiten blicken vom alten westlichen Stadttor, der Porto all Arco, herab. Von der Etruskerzeit bis zur Renaissance hat die Geschichte in Volterra ihre Spuren hinterlasssen, mit Kunstwerken und Architektur von großer Bedeutung. Mittelpunkt der Stadt ist die von mittelalterlichen Palästen umgebene Piazza dei Priori mit dem Palazzo dei Priori, heute Rathaus, sowie der Palazzo Pretorio aus dem 13.Jh. Sehr eindrucksvoll ist auch der hinter dem Rathaus stehende Dom mit beachtlichen Kunstwerken, wie die Kanzel und das Fresko der Heiligen Drei Könige von Benozzo Gozzoli. Darüber hinaus hat Volterra ein auf der Welt einzigartiges Kunsthandwerk, die Alabasterverarbeitung, zu bieten. Der Alabaster ist eine der wichtigsten wirtschaftlichen Grundlagen Volterras und seiner Umgebung. Kunst und Kunsthandwerk gehen hier bis in die Vorgeschichte zurück. Während der Besichtigung in einer Alabasterwerkstatt lernen Sie einiges über die Techniken der Verarbeitung, die über Jahrhunderte vom Vater an den Sohn weitergegeben wurden.

5. Tag: Heimreise
Viele gewonnene Eindrücke begleiten Sie auf Ihrer Heimreise. Lassen Sie während Ihrer Rückfahrt noch einmal die wunderschönen Momente Revue passieren. Wir wünschen gute Fahrt !

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse im Raum Versiliaküste
  • Ganztagesführung Cinque Terre
  • Bahnfahrt Manarola – Vernazza
  • Bootsfahrt Vernazza – Monterosso al Mare
  • Bootsfahrt Monterosso – Portovenere – La Spezia
  • 3 Std. Stadtrundgang Florenz
  • Schokoladenprobe (2 Pralinen) in einer Cioccolateria in Florenz
  • 3 Std. Stadtrundgang Volterra
  • Besuch einer Alabasterwerkstatt in Volterra
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Eintritt zum Römischen Amphitheater in Volterra
    4 €
  • Besuch der Markthalle mit Aperitif in Florenz
    6 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Newsletter bestellen

Ihre E-Mail-Adresse:


Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist