Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Eine romantische Reise in die flämischen Kleinode - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 204 € pro Person

  • Carolusbummel in Mechelen, filigranes Rathaus in Leuven
  • Kaffeegenuss unter Jugendstilkuppel

Lohnenswert ist der Besuch von 2 flämischen Perlen, die unterschiedlicher kaum sein können. Schlendern Sie mit uns durch das beschauliche Mechelen und lassen Sie sich von der quirligen Lebensfreude der Universitätsstadt Leuven inspirieren. Unterhaltsam ist ein Carolusbummel durch Mechelen. Erkunden Sie die einstige Hauptstadt Kaiser Karls mit dem St. Rombouts-Turm -dem Wahrzeichen von Mechelen-, verkosten Sie 2 Biersorten und erfreuen Sie sich an heiteren Anekdoten. Genießen Sie einen Kaffee unter der farbenprächtigen, lichtdurchfluteten Glaskuppel des Jugendstilwintergartens im Ursulineninstitut nahe Mechelen. Bestaunen Sie das filigrane Rathaus von Leuven und das weltberühmte Universitätsgebäude – fantastische und nicht alltägliche Impressionen in Flandern.

1. Tag: Anreise Leuven
Moderne Architektur, Jahrhunderte alte Bauten sowie fröhliche Studenten, die eilig zur nächsten Vorlesung huschen prägen das quirlige Flair der Universitätsstadt Leuven. Genießen Sie ein erfrischendes „Pintje/Pils" in einer der unzähligen Brasserien – ein feuchtfröhliches Bierpläsier im Bierland Belgien!

2. Tag: Stadtbesichtigung Leuven
236 Figuren zieren die filigrane Rathausfassade von Leuven, eine der imposantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Künstler, Gelehrte, Schutzheilige der Pfarreien, Herzöge von Brabant – steinerne Zeugen der epochalen Stadtgeschichte, die scheinbar auf den Besucher herunterschauen. Gegenüber, in der Sankt Peterskirche, findet man neben seltenen Gemälden, Skulpturen und Goldschmiedearbeiten einen weiteren prunkvollen Schatz: das Triptychon „das letzte Abendmahl" von Dirk Bouts, eine Kopie des Originals von Rogier van der Weyden. Beeindruckend und einzigartig ist die Außenfassade des neuen M-Museums, eine Symbiose aus historischen Gebäuden und zeitgenössischer Architektur. Obwohl das Museum erst seit 2009 besteht, konnten hier bereits mehrere bemerkenswerte Ausstellungen alter Meister und zeitgenössischer Künstler bewundert werden (Gerne buchen wir den Eintritt oder einen geführten Rundgang gegen Aufpreis). Wer einmal von oben einen Blick auf das Stadtbild von Leuven werfen möchte sollte es nicht versäumen den Turm der Universitätsbibliothek zu erklimmen. Wissenswertes über die Entstehung der Universität erfahren Sie bei einer geführten Besichtigung. Jedes der 5 Stockwerke widmet sich einer epochalen Historie. Weitere Besichtigungshöhepunkte von Leuven sind die beiden Beginenhöfe, der Kruidtuin – der älteste botanische Garten von Belgien – sowie vier Abteien, besondere Oasen der Ruhe, die zu gemütlichen Spaziergängen einladen.

3. Tag: Mechelen, Ursulineninstitut und Carolusbummel – 80 km
Während der heutigen Schatzsuche begeben Sie sich in das Städtchen Onze-Lieve-Vrouw-Waver, ca. 10km von Mechelen entfernt. Hier entstand Ende des 19. Jh. ein Ursulinenkloster mit angeschlossenem Mädchenpensionat. Juwel des Komplexes ist der im Jugendstil errichtete Wintergarten. Einzigartig ist die Atmosphäre, wenn die Lichtstrahlen durch die farbenprächtigen Scheiben der Glaskuppel in den Wintergarten fallen. Lassen Sie sich von der wunderbaren Stimmung bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen verzaubern. (Geschlossen vom 15.07. - 15.08.) Ein brillantes Ensemble von denkmalgeschützten Gebäuden und zahlreichen preisgekrönten Bieren erwartet Sie in der malerischen Stadt Mechelen. Bewundern Sie die denkmalgeschützte Altstadt bei einem 3-stündigen Rundgang mit unterhaltsamen Anekdoten und 2 erfrischenden Bierproben.

4. Tag: Abreise Leuven - Stadtbesichtigung Brüssel
Eine Besichtigung der EU-Hauptstadt Brüssel könnte ein schöner Abschluß der fantastischen Reise zu den Kleinoden Flanderns sein.

Hotel Park Inn by Radisson, Leuven
Das Hotel Park Inn by Radisson ist ein Hotel der guten SRG-Mittelklasse. Es befindet sich in zentraler Lage von Leuven, gegenüber vom Bahnhof, die Altstadt ist in ca. 15 Gehminuten zu erreichen. Die Einkaufsmeile Bondgenotenlaan befindet sich ca. 500 m Hotel entfernt und lädt zum Flanieren ein. Der Rezeptionsbereich erstrahlt in hellen, freundlichen Farben und ist übergangslos mit dem Barbereich verbunden. Die 133 klimatisierten, modernen Zimmer verfügen über einem Kaffee-/Teezubereiter, Flachbild-TV, geräumiges Badezimmer mit ebenerdiger Dusche/WC und Schreibtisch sowie kostenfreies WLAN. Frisch zubereitete flämische Gerichte werden Ihnen im Restaurant serviert. In der Nähe des Hotels befindet sich ein öffentlicher, kostenfreier Busparkplatz.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse, Hotel Park Inn by Radisson, Leuven
  • 2 Std. Stadtrundgang Leuven
  • 2-Gang-Mittagessen in einem Restaurant in Leuven
  • Eintritt und 2 Std. Führung Ursulineninstitut (ehemaliges Mädchenpensionat) inkl. Wintergarten
  • Kaffee/Tee und Kuchen im Wintergarten des Ursulineninstituts, Raum Mechelen
  • 3 Std. Carolusbummel (Stadtrundgang Mechelen) inklusive 2er Bierprobe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Bierbrauereibesichtigung, 3-Gang Abendessen und 3 begleitende Biere in Leuven
    39 €
  • Bierbrauereibesichtigung inklusive 2er Bierprobe in Leuven
    11 €
  • 3 Std. Stadtführung Brüssel
    180 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK