Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Rund um die Ostsee - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 712 € pro Person

  • Von Königsberg durch's Baltikum nach St. Petersburg
  • Naturparadies, Städtezauber und Verkostung

Reisen Sie mit Ihren Gästen einmal rund um die Ostsee und lernen Sie dabei sowohl die Vielfalt der osteuropäischen Länder, als auch die Schönheiten Skandinaviens kennen. Durch das ehemalige Ostpreußen, heute die Region Kaliningrad, reisen Sie über die Kurische Nehrung – hier staunen Sie über eine der höchsten Dünen Europas – zum „Berg der Kreuze“. Sie kennen noch nicht das Nationalheiligtum Litauens? Wenn Sie dem Berg zum allerersten Mal begegnen, werden Sie sich verblüfft die Augen reiben und nicht glauben können, was Sie hier gerade sehen. Nicht nur die Altstadt Rigas mit ihren gepflasterten Gässchen, kleinen belebten Plätzen und den prächtigen Jugendstilgebäuden laden zum Verweilen ein, sondern auch die mittelalterliche Altstadt Tallinns mit seiner Stadtmauer und den Wehrtürmen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Eines der Highlights auf dieser Rundreise ist St. Petersburg. Wollen Sie nicht auch mal die berühmten goldenen Kuppeln mit eigenen Augen sehen?
Helsinki mit seinen zahlreichen Kirchen und dem Dom wartet anschließend auf Sie, bevor Sie nach einer entspannten Fährüberfahrt über Nacht Stockholm erreichen.

Planen Sie mit uns einen spannenden Urlaub in traumhaft schöne Länder voller Geschichte, Kultur und Natur.

1. Tag: Anreise Posen - A
Posen bietet für seine Besucher viele verborgene Reize. Ihre Tradition als ein Kulturzentrum mit herausragendem Theater, alter wie moderner Musik und Kunst aus vielen Epochen macht ihren Reiz für den Besucher besonders aus. Der mittelalterliche Markt erwacht abends mit einem unverwechselbaren Flair. Auch das stilvolle Renaissance-Rathaus, die Dominsel oder die Hl. Jungfrau Maria Kirche gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man bei seinem Besuch in der Stadt unbedingt sehen muss.

2. Tag: Posen – Kaliningrad – 460 km - F/A
Sie verlassen Polen und reisen nach Kaliningrad. An der Grenze Mamonowo werden Sie von Ihrer deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen. Nach der Begrüßung erfolgt die Weiterfahrt nach Kaliningrad, das bekannt wurde als Hauptstadt der Bernsteinregion und als Zentrum des Fischfang- und Verarbeitungskomplexes. Von der über 700-jährigen deutschen Vergangenheit ist im ehemaligen Königsberg wenig erhalten geblieben. Hier findet man u.a. den im Oktober 1999 rekonstruierten Königsberger Dom aus dem 14. Jh. mit dem Grabmal Immanuel Kants, die alte Börse (heute Kulturpalast der Seeleute), den Dohnaturm (Bernsteinmuseum, in dem prachtvolle Schmuckstücke zu bewundern sind), den Siegesplatz am Nordbahnhof, Wisentplastik und das Schiller-Denkmal mit einer Statue des Dichters, der jedoch nie in Kaliningrad weilte.

3. Tag: Kaliningrad – Kurische Nehrung – Berg der Kreuze – Riga – 380 km - F/A
Heute fahren Sie weiter über die Kurische Nehrung nach Klaipeda. In Nidden findet der Wechsel der Reiseleitungen statt. Auf Ihrem Weg nach Riga machen Sie Halt am Berg der Kreuze, welcher sich ca. 17km nördlich von Siauliai befindet. Am Abend kommen Sie in der bereits 800 Jahre alten Stadt Riga an.

4. Tag: Riga – Jugendstil und Moderne - F/A
Heute machen Sie Bekanntschaft mit der lettischen Hauptstadt. Sehenswert ist u.a. der Dom mit der zweitgrößten Orgel der Welt, der Rathausplatz mit dem Schwarzhäupterhaus, die Petri-Kirche und die Albertastraße, mit den prächtigsten Jugendstilbauten in Riga. Ein bekannter Kräuterlikör ist der "Rigaer Schwarze Balsam" - ein Getränk, das Mitte des 18. Jh. in Riga erfunden wurde. Bei der Herstellung dieses Getränks werden 24 Heilkräuter verwendet, u.a. Lindenblüten, Baldrianwurzel, Birkenknospen, Himbeeren, Preiselbeeren, Ingwer und andere. Probieren Sie diese Köstlichkeit in einer der vielen Bars in Riga.

Treten Sie ein und erleben Sie beim Gang durch die Innenräume des prunkvollen Wahrzeichen Rigas eine spannende Reise durch die verschiedenen Jahrhunderte der Stadt. Erkunden Sie außerdem die historischen Keller aus dem 14. Jahrhundert, die früher von den Händlern als Lager genutzt wurden und besichtigen Sie die Silbersammlung, welche einst die größte im Baltikum war. Hier können Sie sogar nach alter Handwerkskunst Ihre eigene Münze prägen und haben gleichzeitig ein tolles Andenken an Ihre Zeit in Riga.

5. Tag: Riga – Tallinn – 310 km - F/A
Weiterfahrt entlang der Küstenstraße zum estnischen Sommerurlaubsort Pärnu. Der Tag klingt mit der Fahrt nach Tallinn aus, die durch die nördlichen Wälder Estlands führt. Die estnische Hauptstadt Tallinn ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des nördlichsten Staates im Baltikum. Unzählige mittelalterliche Bauwerke, Museen und andere Sehenswürdigkeiten manifestieren diesen Status tagtäglich vor großem Publikum aus aller Welt. Die hohe Internationalität des ehemaligen Hanse-Hafens ist nicht anzuzweifeln und spiegelt sich schon seit Jahren in der einzigartigen Architektur der Stadt wider. Kaum ein Besucher kann sich dem Charme des mittelalterlichen Tallinns entziehen: Die engen Gassen, die dicken Mauern, die bunten Häuser und das alte Rathaus werden Sie beim Stadtrundgang verzaubern.

6. Tag: Tallinn – St. Petersburg – 360 km - F/A
Weiterfahrt entlang der Südküste des Finnischen Meerbusens nach St. Petersburg. Die Stadt beeindruckt durch ihre einmalig schönen und majestätischen Bauensembles und Paläste. Zahlreichen Kanälen und Brücken verdankt sie den Namen "Venedig des Nordens". Ihre St. Petersburger Reiseleitung, welche Sie in Iwangorod begrüßen, wird Ihnen bereits während der Fahrt vieles über Kultur und Geschichte des Landes erzählen können.

7. Tag: St. Petersburg lädt ein - F/A
Am Vormittag lernen Sie das herrliche St. Petersburg bei einer Führung kennen: Schlossplatz mit Winterpalast und Alexandersäule, Admiralität, Standbild Peter des Großen, Isaaks-Kathedrale, Newskij-Prospekt mit Kasaner Kathedrale u.v.m.
Natürlich darf eine Fahrt mit der U-Bahn nicht fehlen. Seit 1955 gibt es diese in St. Petersburg. Viele Stationen beherbergen wahre Schätze aus Marmor und reich verzierten Mosaiken. Auf dem Kusnechny-Lebensmittelmarkt, auf dem die Petersburger ihre Einkäufe erledigen, probieren Sie heimischen Käse und Honig.
Nachmittags bietet sich ein Ausflug zur Peter-Paul-Festung an.

8. Tag: St. Petersburg – Helsinki – Turku – Fähre – 570 km - F/A
Es ist kaum zu glauben, dass die Zeit in St. Petersburg schon zu Ende geht. Sicher steht diese unvergleichliche Stadt wieder auf Ihrem Reiseplan für die Zukunft. Rückreise via Vyborg nach Helsinki mit Möglichkeit zur Stadtführung. Fährüberfahrt nach Stockholm.

9. Tag: Fähre – Stockholm – Malmö – Fähre – 610 km - F
Während der Stadtführung in Stockholm sehen Sie u.a. Gamla Stan mit dem mächtigen königlichen Schloss, die Riddarholm-Kirche, das Stadshuset und vieles mehr. Von Stockholm aus geht es in Richtung Nyköping, der alten schwedischen Stadt mit der Ruine der einst sehr mächtigen Burg Nyköpingshus. In Gränna, das besonders als Zentrum für die Herstellung von Zuckerstangen bekannt ist, können Sie vom östlichen Rand einen einzigartigen Blick über den See Vättern genießen. Im Süden liegt der Nationalpark Store Mosse mit seinem 2004 eingerichteten Besucherzentrum „naturum“. Die Fahrt geht weiter in den Süden nach Malmö. Hier schiffen Sie gegen 20.00 Uhr auf die Fähre nach Travemünde ein. Abfahrt gegen 22.00 Uhr. Übernachtung an Bord.

10. Tag: Ankunft Travemünde - F
Um 07.00 Uhr kommen Sie im Ostseeheilbad Travemünde an und können ausschiffen. Nun setzen Sie Ihre Heimreise auf einer eigens gewählten Route fort.

Erlebnispaket
"Geschichte genießen"
* Eintritt Dom in Kaliningrad
* Süße Überraschung in Riga: Rigaer Schokolade und Rigaer Balsam (Kräuterlikör)
* Besuch des Rigaer Zentralmarktes mit Verkostung lettischer Produkte
* Eintritt und 1 Std. Besichtigung Peter-Paul-Festung mit Kathedrale in St. Petersburg

Unser Tipp:
Wenn Sie anstelle der Fähre von Malmö nach Travemünde die Hotelübernachtung im Raum Malmö wählen und zudem noch über die grandiose Öresundbrücke reisen, wird Ihre Reise günstiger!

  • Fährüberfahrten:
  • Turku – Stockholm für Bus und Passagiere
  • Malmö – Travemünde für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 7 x Übernachtungen mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse, in St. Petersburg Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x örtliche Reiseleitung Russland/Baltikum, durchgehend ab/bis Grenze
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Kaliningrad
  • 1 x Fährüberfahrt Kurische Nehrung inkl. Gebühren
  • 1 x Besuch Berg der Kreuze
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Riga
  • 1 x Eintritt und 1 Std. Besichtigung Schwarzhäupterhaus inkl. Münzen prägen in Riga
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Tallinn
  • 1 x 3 Std. Stadtführung St. Petersburg
  • 1 x Metrofahrt mit Besuch der schönsten Stationen St. Petersburgs
  • 1 x Besuch des Kusnechny-Marktes mit Verkostung von Käse und Honig
  • Registrierungssteuer St. Petersburg
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Stockholm
  • 1 x Zaren-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • Einzelkabine
    75 €
  • 2-Bettkabine außen
    38 €
  • 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    46 €
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie zentral ab
    100 €
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie zentrumsnah ab
    48 €
  • 2 Std. Stadtführung Helsinki
    175 €
  • Konsular- und Bearbeitungsgebühr (Dt.Staatsbürger) z.Zt.
    95 €
  • Erlebnispaket "Geschichte genießen"
    35 €
  • Zaren-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
    0 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Infos & Beratung

100,- € geschenkt!

Beliebte Gruppenreisen

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK