Gruppenreise finden

 
 

Individuelles Gruppen-Angebot

Hinweis zu den Preisen

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Unsere Partner

Busreisen im Preisvergleich finden Sie unter www.busreisen24.com

Auf den Spuren der Backsteingotik - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
Arrangementpreis:
ab 317 € pro Person

  • Von der Mecklenburger Bucht
  • Bis zum Strelasund

Altehrwürdige Hansestädte entlang der Ostsee, Städte die geprägt sind durch ihre charakteristischen Gebäude aus rotem Backstein und die wildromantische Natur der Küstenlandschaften, sind Ziel dieser Reise. In einer Region, in der Naturstein kaum vorkommt, wurde mit gebrannten Lehmziegeln gebaut. Kirchtürme, Bürgerhäuser und Stadttore leuchten rot und prägen die Landschaft im Norden. Ihr Streifzug zieht sich entlang der Küste von Lübeck über Wismar und Rostock bis nach Stralsund. Überall ist hanseatisches Flair zu spüren und neben der Architektur sind Wasser und Häfen allgegenwärtig. Ein Fischbrötchen darf natürlich bei dieser Reise nicht fehlen. Bei Ihren Fahrten über Land passieren Sie alte Gutshäuser, Kirchen, Alleen mit Kopfsteinpflaster, Strände, Häfen und unverwechselbare Landschaften.

1. Tag: Anreise an die Ostseeküste - A
Ihre Reise führt Sie an die Ostseeküste, Ziel sind altehrwürdige Hansestädte und die wildromantische Natur der Küstenlandschaften.

2. Tag: Mecklenburger Bucht mit Lübeck und Wismar – 140 km - F/A
Sie starten heute Richtung Westen nach Lübeck. Bei einem Rundgang durch die Altstadt entdecken Sie die Königin der Hanse mit ihren prächtigen Bauten und erfahren bei Ihrem Rundgang mehr über die Geschichte lübscher Bautradition. Die mittelalterliche Altstadt besteht aus mehr als 1000 Weltkulturdenkmälern, sieben Türme prägen das Stadtbild. Ihr Rundgang führt Sie u.a. am Holstentor, individuell verzierten Bürgerhäusern mit den typischen Stufengiebeln und dem Dom vorbei.

Mittags geht die Fahrt zurück nach Wismar, die charmante, maritime Stadt wird Sie begeistern. Die drei gewaltigen Backsteinkathedralen, Meisterwerke sakraler Backsteingotik, ragen hoch in den Himmel und prägen das Stadtbild. Auch die Häuser der wohlhabenden Bürgerschaft, die prächtige Bauwerke errichteten, säumen die Straßen der Altstadt. In Wismar erleben Sie nach wie vor einen mittelalterlichen Stadtgrundriss mit einer geschlossenen Quartierstruktur und einem zentralen Marktplatz. Zum Ausklang des Nachmittags könnten Sie noch eine Sekt- und Kaffeepause in der Hanse Sektkellerei einlegen (fakultativ).

3. Tag: Rostock mit Rundfahrt Ostseeküste – 160 km - F/A
Sie starten heute mit einer Stadtbesichtigung in Rostock. Einst wichtiges Mitglied der Hanse, hat die Stadt viel von ihrem ursprünglichen Charme erhalten. 1419 gegründet, finden Sie hier die älteste Universität im Ostseeraum. Der Ostsee hat Rostock auch seine Bedeutung zu verdanken, der Warnow den Namen. Roztoc führt auf den einst slawischen Namen zurück und weist auf den breiten Flusslauf der Warnow zwischen Stadthafen und Warnemünde hin. Backsteinfassaden sind nicht nur im Stadtzentrum fast heilig. Giebelhäuser unterschiedlicher Epochen künden ebenso wie die machtvollen Kirchen vom Reichtum der Kaufleute im Mittelalter. Auch der barocke Laubenvorbau des siebentürmigen Rathauses ist sehenswert. Einst hatte die Stadtmauer an die 20 Stadttore, 4 haben die Jahrhunderte ebenso wie Teile der Stadtbefestigungsanlagen entlang des Walls und in der östlichen Altstadt überdauert.

Der weitere Tagesverlauf führt zurück entlang der Ostseeküste Richtung Insel Poel. Bad Doberan liegt auf dem Weg und wir empfehlen hier einen kurzen Aufenthalt. Das Münster in Bad Doberan (Eintritt fakultativ) ist ein bedeutendes mittelalterliches Bauwerk und herausragendes Beispiel norddeutscher Backsteinarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern. Hier finden Sie eine in großen Teilen erhaltene zisterziensische Ausstattung. Ein kleiner Abstecher auf die malerisch in der Wismarer Bucht liegende Insel Poel sollte, ebenso wie ein Fischbrötchen, nicht fehlen. Alte Gutshäuser, eine Inselkirche sowie Alleen mit Kopfsteinpflaster und drei Häfen säumen den Weg.

4. Tag: Tagesausflug Stralsund – 350 km - F/A
Sie setzten Ihre Reise fort und besuchen am Vormittag eine weitere Perle an der Ostseeküste. Die Hansestadt Stralsund liegt am Strelasund und ist gleichzeitig das Tor zur Insel Rügen. Liebevoll restaurierte Bürgerhäuser, imposante Backsteinkirchen und eine Vielzahl wertvoller Zeugnisse der Hansezeit machen den Reiz dieser Stadt aus. Die Spuren der Backsteingotik finden Sie auch in dem imposanten Rathaus, den Kirchen und Klöstern.

Eine Hafenrundfahrt schließt sich heute noch an. Mit dem Schiff geht es unter der neuen Rügenbrücke und dem alten Rügendamm hindurch, entlang der MV Werft und vorbei an Altefähr und dem NAUTINEUM auf der Insel Dänholm, um schließlich die berühmte Silhouette Stralsunds vor sich zu haben. Bei der moderierten Hafentour erleben Sie einen einmaligen Blick auf die wunderschöne Altstadt Stralsunds, die historischen Speicher, den Großsegler Gorch Fock I sowie das OZEANEUM.

Falls es Ihre weitere Planung zulässt, empfehlen wir die Rückfahrt über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zu unternehmen um noch eine der schönsten Küstenlandschaften an der Ostseeküste zu entdecken. Hier finden Sie unberührte Natur mit Wäldern, ursprüngliche Boddenlandschaften und kilometerlange weiße Sandstrände. Ahrenshoop, Wiek, Born, Prerow und auch Zingst beeindrucken mit Kapitänshäusern und wunderschönen reetgedeckten Katen der Fischer. (Eventuell anfallende Kurtaxen sind örtlich zu zahlen.)

5. Tag: Heimreise - F
Spannende Tage liegen nun hinter Ihnen. Bestimmt hat es Ihnen gefallen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen an der Ostseeküste.

  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x Ganztagesführung Hansestädte Lübeck und Wismar
  • 1 x Ganztagesführung Backsteingotik in Rostock und Ostseeküste
  • 1 x 1 Fischbrötchen auf der Insel Poel
  • 1 x 2 Std. Stadtrundgang Stralsund
  • 1 x 1 Std. Hafenrundfahrt Stralsund
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen - z.T. Preis pro Gruppe z.B. bei Führungen

  • 1,5 Std. Besichtigung und 5 Biere zur Verkostung in der Störtebeker Brauerei Stralsund
    14 €
  • Eintritt Ozeaneum Stralsund und 1 Std. Highlightführung
    20 €
  • Eintritt und 1 Std. Besichtigung Münster Bad Doberan
    5 €
  • Führung Sektkellerei Wismar mit 3er Sektprobe, Kaffee und Kuchen satt
    18 €
  • Niederegger "Spezialitäten Gedeck" 1 Kännchen Kaffee und 1 St. Nusstorte
    11 €
  • 1,5-2 Std. Stadtführung Greifswald
    110 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

powered by Easytourist
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK