Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Nordseeküsten-Radweg: Norwegen aktiv erleben - 8 Tage

PDF Drucken
Termin:
30.05.2023 - 13.06.2023
Preis:
ab 984 € p.P.

  • Natur und Kultur: Fjorde, Inseln, hübsche Städte
  • Durchgehender Radguide ab/bis Deutschland

Traumhafte Routen erwarten Sie bei dieser Reise entlang der zerklüfteten Westküste. Die Nordseestraße führt Sie durch großartige Landschaften mit malerischen Fjorden und Inseln, pittoresken Felsen, zahllosen tiefblauen Seen und weißen Sandstränden. Dazwischen liegen Orte wie aus dem Bilderbuch – mit hübschen Holzhäuschen und blumengeschmückten Gassen. Auch in den lebhaften Städten gibt es viel zu entdecken: Stavanger ist bekannt für seine malerische Altstadt und den Dom, die Metropole Bergen für spannende Museen und das alte Hansekontor Bryggen – heute Weltkulturerbe. Per Rad können Sie all das auf besonders schöne und intensive Weise erleben. Also auf in den Sattel und los geht’s!

1. Tag: Anreise Hirtshals – Fähre – Kristiansand
Anreise in das norddänische Städtchen Hirtshals. Gegen 18.00 Uhr werden Sie zur Fährüberfahrt nach Norwegen erwartet, bei der Sie sich bereits auf Ihren Urlaub einstimmen können. Ankunft in Kristiansand um 20.15 Uhr. Die Stadt mit dem größten Fährhafen Südnorwegens ist bekannt für ihren schachbrettartigen Grundriss, der beim Wiederaufbau nach einem Großbrand vor rund 350 Jahren entstand.

2. Tag: Kristiansand – Mandal – Farsund - F/A
Wie wäre es morgens mit einem Bummel durch Kristiansand? Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem die Festung Christiansholm, der Markt mit der neugotischen Domkirche und das alte Viertel Posebyen. Anschließend geht es mit dem Fahrrad weiter durch die grüne Küstenlandschaft, vorbei an kleinen Seen. Das Ziel der Radetappe ist Mandal - die sonnigste Stadt Norwegens. Es lohnt ein Spaziergang auf der lebhaften Uferpromenade und durch das Zentrum mit seinen hübschen Holzhäusern. Bei Mandal finden Sie übrigens auch einen der längsten Sandstrände des Landes: den hübschen Sjösanden. Weiterfahrt per Bus in den Küstenort Farsund.

3. Tag: Farsund – Flekkefjord – Raum Stavanger - F/A
Mit dem Bus fahren Sie zunächst zum idyllischen Ort Flekkefjord. Hier können Sie zahlreiche weiße Holzhäuser und blumengeschmückte Gässchen bewundern. Dann geht es per Rad weiter durch eine großartige, wilde Küstenlandschaft, die von unzähligen kleinen Seen und imposanten Felsen geprägt wird. Das Städtchen Egersund ist umgeben von Hügeln und kleinen Inseln. Von hier fahren Sie mit dem Bus weiter in den Raum Stavanger. Seit den Erdölfunden in den 1960er-Jahren hat sich hier enorm viel verändert: Von einer kleinen Stadt, die hauptsächlich von der Sardinenverarbeitung lebte, entwickelte sich Stavanger zu Norwegens Ölhauptstadt. Sehenswert sind hier vor allem die Altstadt mit ihren vielen weißen, liebevoll restaurierten Holzhäusern sowie der Dom, der zu den schönsten Kirchen Norwegens zählt.

4. Tag: Raum Stavanger – Egersund – Raum Stavanger - F/A
Morgens fahren Sie mit dem Bus ein Stück zurück nach Süden, nach Egersund. Von hier starten Sie Ihre Radetappe auf der Küstenstraße, nun wieder Richtung Stavanger. Die Route führt vorwiegend durch die flache Region Jaeren, die für ihre schönen Dünenstrände bekannt ist, z.B. den beliebten Orresanden. Im weiteren Verlauf der Route erreichen Sie Sandnes, die "Fahrrad-Hauptstadt" Norwegens. In der Innenstadt stehen zahlreiche Räder kostenlos zur Verfügung. Von Sandnes aus geht es mit ihrem Bus zurück nach Stavanger.

5. Tag: Raum Stavanger – Karmöy – Stord - F/A
Per Bus geht es weiter nach Norden, per Fähre nach Arsvagen (vor Ort per Mautbox oder Kreditkarte zahlbar). Durch eine reizvolle Küstenlandschaft bringt Sie der Bus auf die Insel Karmöy. Hier beginnt Ihre heutige Rad-Etappe: Durch eine Heidelandschaft und über Avaldsnes, wo sich ein rekonstruierter Wikingerhof befindet, erreichen Sie Haugesund. Bekannt ist die Stadt für das jährlich im August stattfindende Film-Festival und das Jazz-Festival Sildajazz. Zwei Kilometer nördlich von Haugesund findet man eine bedeutende Sehenswürdigkeit: Haraldshaugen, ein 17m hoher Obelisk, umgeben von 29 Steinen, die anlässlich eines historischen Jubiläums errichtet wurden. Mit dem Bus geht es weiter nach Norden. Bei Valevag beginnt eine Tunnel-/ Brückenverbindung, die Sie auf die malerische Insel Stord führt. Der Bomlafjordtunnel ist Norwegens längster Unterseetunnel, sein tiefster Punkt liegt 262,5 m unter Meer!

6. Tag: Stord – Raum Bergen - F/A
Weiterfahrt mit dem Bus über die Insel Stord mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft. Neben bewaldeten Bergen gibt es karge Küstenstreifen sowie vorgelagerte Schären. Anschließend können Sie bei der Fährüberfahrt nach Halhjem Seeluft schnuppern, bevor Sie aufs Rad umsteigen. Durch die malerische, grüne Küstenlandschaft erreichen Sie Bergen, eine der schönsten Städte des Landes.

7. Tag: Raum Bergen – Fähre - F
Mit dem Bus fahren Sie morgens in die Innenstadt. Bei einer Führung lernen Sie unter anderem die Altstadt mit dem Hafenbecken Vagen, an dem der beliebte Fisch-, Blumen- und Gemüsemarkt stattfindet kennen. Hier haben Sie die Möglichkeit, fangfrische Krabben zu probieren (Erlebnispaket). Sie sehen außerdem die mittelalterliche Festung Bergenhus mit der Hakonshalle. Das Kaufmannsviertel Bryggen, einst ein bedeutendes Hansekontor, zählt mit seinen hübschen, dicht aneinandergereihten Holzhäusern zum Weltkulturerbe der UNESCO. Lohnend ist auch eine Fahrt mit der Standseilbahn auf den Berg Flöyen (Erlebnispaket). Von hier oben haben Sie eine wunderbare Aussicht auf die Stadt und das Meer. Am frühen Nachmittag heißt es leider schon Abschied nehmen: Die moderne Kreuzfahrtfähre der Fjord Line legt in Richtung Norddänemark ab. Genießen Sie vom Sonnendeck die schönen Ausblicke auf die Küste.

8. Tag: Fähre – Hirtshals – Heimreise - F
Nach der Stärkung am Frühstücksbuffet kommen Sie morgens in Norddänemark an. Ausschiffung und Heimreise durch die flachen Landschaften des Nordens.

Tourenprofil Fahrrad
2. Tag:
Kristiansand – Mandal
Länge: ca. 49 km
⬈ 540 m // ⬊ 550 m
Dauer: ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: schwer

3. Tag:
Flekkefjord – Egersund
Länge: ca. 68 km
⬈ 1250 m // ⬊ 1250 m
Dauer: ca. 5 Std.
Schwierigkeitsgrad: schwer

4. Tag:
Egersund – Sandnes
Länge: ca. 66 km
⬈ 490 m // ⬊ 490 m
Dauer: ca. 4,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: schwer

5. Tag:
Skudeneshavn – Haugesund
Länge: ca. 40 km
⬈ 240 m // ⬊ 240 m
Dauer: ca. 2,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

6. Tag:
Halhjem – Bergen
Länge: ca. 38 km
⬈ 550 m // ⬊ 550 m
Dauer: ca. 2,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Erlebnispaket Typisch Bergen:
Portion Krabben zum Pulen auf dem Fischmarkt
Fahrt mit der Standseilbahn (hin und zurück) auf den Berg Flöyen

Wichtig:
Reisebeginn: Dienstag. Alle anderen Abfahrtstage auf Anfrage.

Aus Sicherheitsgründen ist ein Radguide für maximal 16 Personen vorgesehen. Bei mehr Reiseteilnehmern wird ein zweiter Guide (Aufpreis) benötigt.

  • Fährüberfahrten:
  • Hirtshals – Kristiansand
  • Bergen – Hirtshals
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x Deutsch sprechender Radguide ab/bis Deutschland
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Bergen

Wählen Sie Ihren Termin
30.05.2023 - 13.06.2023
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Erlebnispaket Typisch Bergen (siehe Reiseverlauf)
    28 €
  • Fährgebühr für Anhänger (max. 6m Länge, 2m Höhe)
    375 €
  • 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    56 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen (Rückfahrt)
    14 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen (Rückfahrt)
    110 €
  • Aufpreis Einzelkabine innen (Rückfahrt)
    78 €
  • 2. Radguide ab 17 Reiseteilnehmern
    3490 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk