Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Eine Rundreise zu den Schätzen Bulgariens - 8 Tage

PDF Drucken
Termin:
01.05.2024 - 30.09.2024
Preis:
ab 765 € p.P.

  • Fahrt mit der Rhodopen-Schmalspurbahn
  • UNESCO-Weltkulturerbe Rila-Kloster
  • Tänze und Gesänge im Dorf Dobarsko

Bulgarien ist ein echter Geheimtipp im Südosten Europas. Erleben Sie eine Reise voll unvergesslicher Highlights: Sie werden das weltberühmte Rila-Kloster in den Bergen sehen und die wunderschöne Stadt Plovdiv, die 2019 europäische Kulturhauptstadt war. Etwas ganz besonderes ist das Treffen mit einheimischen Frauen, die Sie traditionell mit Schnaps und Salzgebäck empfangen und sich gern mit den Gästen austauschen. Ob Klöster, Städte, gebirgige Landschaften – Bulgarien ist unendlich abwechslungsreich.

1. Tag: Anreise Arad - A
Fahrt nach Arad, Empfang durch die Reiseleitung und Stadtbesichtigung. Hotelbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Arad – Timisoara – Belogradchik – 450 km - F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Timisoara. Stadtbesichtigung von Timisoara inkl. Kirche der Dreifaltigkeit und Weiterfahrt nach Bulgarien, Richtung Rumänisch-Bulgarische Grenze, wo Sie die bulgarische Reiseleitung begrüßt. Hotelbezug in Belogradchik und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Belogradchik – Golyam Izwor – Veliko Tarnovo – 330 km - F/A
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Festung „Kaleto“, die von den Römern zur Sicherung der Handelsroute benutzt wurde. Die Festung bietet den besten Aussichtspunkt, um das Naturphänomen „Die Felsen von Belogradchik“ zu beobachten. Auf dem Weg nach VelikoTarnovo besichtigen Sie ein Dorf im Balkan Gebirge. Sie werden von den Einheimischen auf traditionelle Art und Weise empfangen, besuchen eine alte Klosterschule (19.Jh.) und verkosten danach lokale Spezialitäten und Obstbrand. Ein unvergessliches Erlebnis! Weiterfahrt nach Veliko Tarnovo, wo Sie einen Stadtrundgang in der wunderschönen Altstadt unternehmen. Der Kern der Altstadt, die ehemalige mittelalterliche Zarenhauptstadt, liegt zwischen drei Hügeln. Sie besichtigen die Festung Tsarevets, wo einst ein Zarenschloss stand und die Handwerkerstraße, wo Sie Ihre Freizeit genießen werden. Lernen Sie die interessanten Handwerke des Mittelalters kennen und verkosten Sie die Produkte der immer noch tätigen Handwerkshäuser. In Veliko Tarnovo werden Sie das besondere Flair einer besonderen Epoche entdecken und den Alltag vergessen. Hotelbezug und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Veliko Tarnovo – ETAR – Plovdiv – 190 km - F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Freilichtmuseum ETAR, wo Sie etwas mehr über den Alltag der Wiedergeburtszeit Bulgariens erfahren werden. Dieses Freilichtmuseum bietet Ihnen interessante Informationen und einen Blick in die Zeit zurück. Hier können Sie nicht nur die typischen Häuser dieser Zeit, Handwerkhäuser sowie Mühlen sehen, sondern auch die Produkte der immer noch tätigen Handwerker verkosten.
Am frühen Nachmittag erreichen Sie Plovdiv - eine der ältesten Städte in Europa. Plovdiv ist ein wahrer Kulturschatz und wurde deswegen als Kulturhauptstadt Europas 2019 ausgewählt. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie die verschiedenen Perioden in der Entwicklung der Stadt. Sie besichtigen unter anderem das sehr gut erhaltene antike römische Theater, das römische Odeon und Stadion, der Dzhumaya-Platz mit der Moschee, die Altstadt inkl. der ungewöhnlichen Gebäude aus der Periode der Wiedergeburt und das Künstlerviertel Kapana. Anschließend haben Sie Zeit zur Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Hotelbezug und Abendessen.

5. Tag: Plovdiv – Schmalspurbahn – Dobarsko – Bansko – 180 km - F/A
Nach dem Frühstück erleben Sie eine einzigartige Fahrt mit der Rhodopen-Schmalspurbahn bis zur höchsten Bahnstation auf der Balkanhalbinsel Avraamovo – über 1200 Meter! Während der Fahrt genießen Sie atemberaubende Landschaften. In Avraamovo steigen Sie aus und fahren weiter mit dem Bus nach Bansko, den größten Ski-Kurort in Bulgarien. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie die einzigartige Kirche von Dobarsko aus dem 17 Jh. Sie werden hier auf eine traditionelle Art und Weise von den" singenden Großmüttern Dobarsksko" mit Gesang empfangen. Die Kirche selbst ist für ihre außergewöhnliche Wandmalereien und unkonventionelle Motive bekannt. Eine Darstellung von Jesus Christus in einem Raumschiff zum Beispiel. Danach erkunden Sie kurz das Zentrum von Bansko. Vor allem die Architektur der Häuser, eine Mixtur aus Stein und Holz, wird Sie beeindrucken. Hotelbezug und Abendessen im Hotel.

6. Tag: Bansko – Rila Kloster – Sofia – 220 km - F/A
Auf dem heutigen Programm steht der Besuch des wohl bekanntesten Wahrzeichens des Landes, das Rila Kloster. Das größte orthodoxe Kloster auf dem Balkan befindet sich im Rila Gebirge, auf einer Meereshöhe von 1150m. Es wurde im 10.Jh. gegründet und steht unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbe seit 1983. Bereits im Mittelalter entwickelte es sich zu einem wichtigen Zentrum des geistigen und kulturellen Lebens in Bulgarien. Die Gebäude auf dem Klosterareal beherbergen rund 300 ausgeschmückte Räume, jeder für sich ein einzigartiges Kunstwerk. Hier besichtigen Sie unter anderem die Hauptkirche und den Klostergarten.
Weiterfahrt nach Sofia. Die bulgarische Hauptstadt ist vom Vitoscha Gebirge umgeben und wurde schon im 5. Jh.v.Chr. gegründet. Sie unternehmen einen interessanten Stadtrundgang und besichtigen unteranderem das
Wahrzeichen der Stadt - die Kathedrale Alexander Newski, das älteste Gebäude Sofias - die Rotonde Hl. George, die Banja-Baschi-Moschee, die Ruinen der römischen Stadt Serdika und vieles mehr. Sie werden begeistert sein vom Umfang der einzigartigen Kulturschätze! Der Rundgang zeigt Ihnen auch wichtige historische Gebäude wie das Archäologische Museum, das Nationaltheater Ivan Vazov, das ehemalige Königsschloss, die Nationalbank, das Parlament und die administrative Residenz des bulgarischen Präsidenten. Hotelbezug und Abendessen im Hotel.

Optional: Festliches Abendessen inkl. der mystischen „Nestinari” - Feuertänze auf glühenden Kohlen (wetterabhängig), Folklore-Programm und ein Glas Wein im rustikalen Restaurant im Vitoscha Gebirge, ca. 16 km vom Zentrum vom Sofia entfernt. Bitte beachten Sie, dass das Restaurant außerhalb der Stadt liegt, deswegen muss der Bus für die Transfers benutzt werden. Bitte beachten Sie die Lenkzeiten für Ihren Fahrer.

7. Tag: Sofia – Belgrad – 400 km - F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Belgrad. Optionale Stadtführung von Belgrad mit lokaler Reiseleitung.
Hotelbezug und Abendessen im Hotel.

8. Tag: Heimreise - F
Nach unvergesslichen Tagen in Bulgarien geht es zurück nach Hause.

  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x Örtliche Reiseleitung, durchgehend ab/bis Grenze Rumänien und Bulgarien
  • 1 x 1 Std. Altstadtspaziergang in Arad
  • 1 x 1 Std. Stadtführung in Timisoara
  • 1 x Eintritt Orthodoxe Dreifaltigkeitskathedrale in Timisoara
  • 1 x Eintritt Festung sowie Felsen von Belogradchik
  • 1 x Treffen mit Einheimischen im Dorf Golyam Izwor inkl.:
  • Traditionelle Begrüßung im Dorf Golyam Izwor
  • Besichtigung einer alten Klosterschule und lustige "Schulstunde"
  • Verkostung Backspezialitäten und 2 Sorten Obstbrand
  • 1 x Eintritt Festung Zarevez in Veliko Tarnovo
  • 1 x 1 Std. Führung der alten Marktstraße in Veliko Tarnovo
  • 1 x Eintritt und 1 Std. Besichtigung Freilichtmuseum ETAR
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Plovdiv
  • 1 x Eintritt Römisches Theater in Plovdiv
  • 1 x 1 Std. Fahrt mit der Rhodopen-Schmalspurbahn inkl. 1 Glas Wein
  • 1 x Empfang mit traditionellen Tänzen und Gesängen in Dobarsko inkl. Verkostung
  • 1 x 1 Std. Stadtrundgang Bansko
  • 1 x Eintritt Rila-Kloster
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Sofia
  • 1 x Eintritt Alexander-Nevsky-Kathedrale in Sofia
  • 1 x Eintritt Rotonde Heiliger George in Sofia
  • Alle Parkplatzgebühren in Bulgarien und Rumänien

Wählen Sie Ihren Termin
01.05.2024 - 30.09.2024
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • 2 Std. Stadtführung Belgrad
    190 €
  • Aufpreis 4-Gang-Abendessen mit Folkloreprogramm, 1 Glas Wein und Feuertänzen im rustikalen Restaurant im Vitoscha-Gebirge
    30 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk