Beratung & Buchung
Beratung & Buchung
+49 (0) 7023-94889759 Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
Sie planen eine Gruppenreise?

Sie suchen einen Bus? Nutzen Sie unser Anfrageformular für Gruppenreisen und Sie erhalten zeitnah ein unverbindliches Individualangebot!

Preishinweis

Der "ab Preis" versteht sich als unverbind-liches Preisangebot pro Person mit eigener Anreise ab min. 20 Teilnehmern ohne Zusatzleistungen. Bus- Flug- oder Bahn- anreise werden individuell angeboten. Auf Ihre Anfrage hin erhalten Sie ein anhand Ihrer Teilnehmerzahl und Ihren sonstigen Angaben exakt kalkuliertes unverbindliches Angebot.

Andorra – Kleines Fürstentum ganz groß - 8 Tage

PDF Drucken
Termin:
11.06.2024 - 26.07.2024
Preis:
ab 471 € p.P.

  • Ursprüngliche Bergdörfer in atemberaubender Bergkulisse
  • Tal der Träume und Engolasters-Stausee
  • Likörverkostung in einem Bergdorf

Andorra gehört zu den kleinsten Ländern Europas, allerdings bietet es viel mehr, als man erahnt. Wer durch die Nachbarländer Frankreich oder Spanien in den Ministaat einreist, erlebt eine beeindruckende Kulisse: 3000m hohe zerklüftete Bergketten umschließen das Land. An den Berghängen kauern robuste Bauernhäuser, romanische Kapellen und mittelalterliche Brücken, aber auch neuzeitlich-futuristische Bauten. Besuchen Sie dieses Naturparadies am besten im Frühjahr, wenn tausende weiße Narzissen – die Wappenblume des Fürstentums – die Bergwiesen bedecken und putzige Murmeltiere aus ihrem Winterschlaf erwachen.

1. Tag: Anreise Lyon - A
Heute reisen Sie zu Ihrer Zwischenübernachtung nach Lyon. Die Hauptstadt des Département Rhône ist zugleich die zweitgrößte Industrie- und Handelsstadt Frankreichs. Sie lädt zum Flanieren durch die kontrastreichen Stadtteile ein, die sowohl die Moderne als auch das Erbe der Renaissance miteinander vereinen. Die Altstadt verströmt mit kleinen Gassen, kunstvoll ausgestalteten Hausfassaden und zahlreichen Galerien italienischen Flair. Die schönste und sehenswerteste Hauswand der Stadt trägt ein einmaliges Fresko, das die berühmtesten Söhne der Stadt vereint. Hier geben sich die Brüder Lumière mit Antoine de Saint-Exupéry und seinem kleinen Prinzen sowie dem weltberühmten Koch Paul Bocuse ein Stelldichein.

2. Tag: Weiterreise nach Andorra – 620 km - F/A
Das Fürstentum Andorra gehört mit einer Gesamtfläche von 468 qkm zu den zehn kleinsten Ländern Europas. Doch wer durch die Nachbarländer Frankreich oder Spanien in den Ministaat einreist, erlebt eine beeindruckende Kulisse: 3000 Meter hohe zerklüftete Bergketten umschließen das Land. Nur nach Süden hin öffnet es sich. An den Berghängen kauern robuste Bauernhäuser, romanische Kapellen und mittelalterliche Brücken, aber auch neuzeitlich-futuristische Bauten. Im Hotel werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen.

3. Tag: Andorras Panorama – 70 km - F/A
Heute ist der Tag, an dem Sie Andorra und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt kennenlernen werden. Erleben Sie die wunderschöne, unberührte Natur des Landes hautnah beim Durchqueren der Haupttäler und Überfahren der höchsten Pässe. Im malerischen Ordino, umgeben von traumhafter Bergkulisse, bummeln Sie durch die engen Gassen, vorbei an Fassaden mit blumengeschmückten Fenstern und Balkonen. Vom Flaschenhalspass "Coll de la Botella" bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Mit etwas Glück fliegen Ihnen sogar Steinadler und Geier vor die Fotolinse. Zum Abschluss des Ausfluges werden Sie zu einer Likörprobe eingeladen.

4. Tag: Abtauchen in das Tal der Träume in den spanischen Pyrenäen – 230 km - F/A
Das Ziel des heutigen Ausflugs ist das Tal der Träume (Vall de Nuria) in Spanien. Der Weg dorthin führt Sie über den Collada de Toses, ein Gebirgspass mit atemberaubenden Weitsichten, zu dem typisch katalanischen Dorf Ribes de Freser. Vom Bahnhof, an welchem der Bus geparkt wird, fahren Sie mit einer Zahnradbahn in 45 Minuten in das autofreie Tal der Träume. Im Vall de Nuria befindet sich an einem See eine kleine Kapelle mit Klosteranlage. Gemäß einer alten Legende der Jungfrau Nuria werden Sie fruchtbar sein, wenn Sie Ihren Kopf in einen Kessel in der Kirche stecken und gleichzeitig an dem Glockenstrang ziehen. Wir empfehlen eine katalanische Brotmahlzeit mit typischer Wurst und Käse im Tal der Träume (fak. - Schlemmerpaket).

5. Tag: Bischofsstadt La Seu d'Urgell und Hauptstadtflair in Andorra – 60 km - F/A
La Seu d'Urgell ist eine charmante Kleinstadt mit mittelalterlichem Zentrum in Spanien, unweit der andorranischen Grenze. Die Kathedrale Santa Maria aus dem 12. Jahrhundert und der Wildwasserpark, der 1992 als Wettkampfstätte der olympischen Spiele genutzt wurde, sind in jedem Fall einen Besuch wert. Dienstags und samstags findet in der Stadt der bunte Wochenmarkt statt, auf dem es von spanischem Schinken über Wildschweinwurst bis hin zu Stockfisch, Honig, eingemachten Pilzen, Kleidung sowie frisches regionales Obst und Gemüse zu kaufen gibt. Weiter geht es in die Hauptstadt Andorra La Vella. Sie sehen das alte Viertel mit dem Haus der Täler und der Kirche von St. Esteve, das Alte Parlamanent "Casa de la Vall", aber auch die moderne Stadt mit ihren attraktiven Einkaufsstraßen.

6. Tag: Heiligtum von Meritxell und Engolasters-Stausee – 40 km - F/A
Morgens fahren wir auf den spektakulären Aussichtspunkt Roc del Quer auf 1930 Metern Höhe, wo wir über dem Tal zu schweben scheinen. Das Panorama der Pyrenäen in unterschiedlichen Grüntönen und mitunter schneebedeckten Berggipfeln ist atemberaubend. Weiter geht es zum Nationalheiligtum Meritxell, wo Andorras Schutzheilige verehrt wird. Der Ursprungsbau wurde vor rund 50 Jahren fast vollständig zerstört. Mit den typischen Baustoffen des Landes - Schiefer und Granit - wurde eine neue, sehr moderne Kirche aufgebaut. Die frische Bergluft macht hungrig: Wir empfehlen ein landestypisches Mittagessen in einer Borda (fak. - Schlemmerpaket). Im Anschluss geht es zum 1600 Meter hoch gelegenen, glitzernden See von Engolasters, um bei einem Spaziergang und frischer Bergluft zu entspannen.

7. Tag: Zurück nach Lyon – 620 km - F/A
Heute reisen Sie wieder zurück nach Lyon. Sie können nun all die Ecken, welche Sie beim ersten Besuch nicht erkunden konnten, entdecken. Genießen Sie die Vielfalt der verschiedenen Stadtviertel.

8. Tag: Heimreise - F
Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt treten Sie heute die Heimreise an.

Erlebnispaket Andorranische Köstlichkeiten
3-Gang-Mittagessen mit andorranischen Spezialitäten inkl. Wein und Wasser in einer landestypischen Borda
Katalanische Brotmahlzeit im Vall de Nuria

  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Begrüßungsgetränk im Hotel in Andorra
  • 1 x Ganztagesausflug Andorranische Bergdörfer mit Coll de la Botella
  • Likörprobe
  • 1 x Ganztagesausflug Andorra La Vella und La Seu d'Urgell
  • 1 x Ganztagesführung Tal der Träume
  • Zahnradbahnfahrt ins Vall de Nuria
  • 1 x Ganztagesausflug Meritxell und Engolasters-Stausee

Wählen Sie Ihren Termin
11.06.2024 - 26.07.2024
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Erlebnispaket "Andorranische Köstlichkeiten"
    59 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk